Kurze frage zu S51 Tank

Allgemeines über Simson...

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
vervolker
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1871
Alter: 33
Registriert: 11 Dez 2005, 18:52
x 5
x 7

Kurze frage zu S51 Tank

#1 Beitragvon vervolker » 09 Apr 2017, 21:35

was glaubt ihr , isr der tank geschweißt oder gelötet ? Will und muss ihn aufmachen ,nun die frage an der naht bei gelötet aufmachen oder daneben aufschneiden.
0 x

Benutzeravatar
Sperbär 50
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2603
Registriert: 12 Aug 2013, 23:51
x 18
x 97

Re: Kurze frage zu S51 Tank

#2 Beitragvon Sperbär 50 » 10 Apr 2017, 12:54

Das ist eine gute Frage!? Ein Simson Tank hat ja einen umlaufenden Falz, da der Tank ja aus Teilen zusammen gesetzt wurde (nach dem Formpressen der Tankteile). Der Falz wird wohl überlappend punktgeschweißt sein. Bei Schweißarbeiten am Tank müßte sonst das Lot "rausqueckern", dass hatte ich aber noch nicht gesehen. Gr.
0 x

Benutzeravatar
SternExp
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1844
Registriert: 12 Okt 2009, 15:46
x 7
x 23

Re: Kurze frage zu S51 Tank

#3 Beitragvon SternExp » 19 Apr 2017, 12:39

die S-Klasse tanks sind per rollschweißen gefügt
quasi ne große punktschweißzange, welche jedoch gegeneinander drückende , gerändelte rollen als elektroden hat(te)
sieht man auch am blech, wenn man sich so nen tank mal angucken

star, spatz, sperber, habicht z.b. wurden autogen geschweißt
0 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2985
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 396
x 623

Re: Kurze frage zu S51 Tank

#4 Beitragvon RenaeRacer » 19 Apr 2017, 14:45

Und es gibt scheinbar noch immer keine neuen S51 Tanks- ein Jammer!
0 x

Benutzeravatar
SternExp
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1844
Registriert: 12 Okt 2009, 15:46
x 7
x 23

Re: Kurze frage zu S51 Tank

#5 Beitragvon SternExp » 19 Apr 2017, 22:41

was machen nur die schrauber der vielen anderen altmopedmarken
da gibts teilweise schon seit jaaaaaahren nichts mehr
hier unter den jungen simsonkriegern wird rumgejammert weil es mal nen längeren engpass bei den tanks gibt...
0 x

Benutzeravatar
Elektrozwiebel
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 441
Registriert: 31 Mai 2015, 17:23
x 18
x 34

Re: Kurze frage zu S51 Tank

#6 Beitragvon Elektrozwiebel » 19 Apr 2017, 23:23

Es gibt ja leider kein offizielles Statement von MZA, wann bzw. ob die Tanks und Lacksets zurück kommen.
0 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2985
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 396
x 623

Re: RE: Re: Kurze frage zu S51 Tank

#7 Beitragvon RenaeRacer » 20 Apr 2017, 00:25

SternExp hat geschrieben:was machen nur die schrauber der vielen anderen altmopedmarken
da gibts teilweise schon seit jaaaaaahren nichts mehr
hier unter den jungen simsonkriegern wird rumgejammert weil es mal nen längeren engpass bei den tanks gibt...

"...den jungen..." Danke!
Die Anderen ärgern sich mit der alten, verbeulten und rostigen Schxxxx rum oder sind bereit horrende Summen für gut erhaltene Teile zu bezahlen.
0 x
------------------------------------------------------

Mein YT- Kanal: https://www.youtube.com/user/travispas1

Luftgekühlte Grüße aus Berlin!

... ERST LANGSAM UND DANN MIT NEM RUCK

Benutzeravatar
der_Ed
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3269
Registriert: 13 Feb 2007, 19:41
x 4
x 9
Kontaktdaten:

Re: Kurze frage zu S51 Tank

#8 Beitragvon der_Ed » 20 Apr 2017, 09:50

Wenns nix neues gibt, wird gut erhaltenes teurer und es muss mehr restauriert werden.
Also nicht nur Neuteile zusammenschrauben, retten was zu retten ist.
0 x

Benutzeravatar
Hubraumsuchti
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 2000
Alter: 27
Registriert: 23 Jan 2013, 21:34
x 42
x 199

Re: Kurze frage zu S51 Tank

#9 Beitragvon Hubraumsuchti » 21 Apr 2017, 15:20

Wobei die Nachbautanks ja suvh nur leidliche Qualität waren....

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
0 x
Ich bin Shakira

Zum fröhlichen Hartzer

70/5 Gebläsemembraner auf M54: 9,4PS und 9,4NM
M53 mit 63/6: 14,4PS
KR 51/2E BJ 84: Daily Racer mit RZT RS1004D
RS 85: JWSport 85/5 mit Na´s
S51N: QT 85/4 und schnickschnack

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3934
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 20
x 169

Re: Kurze frage zu S51 Tank

#10 Beitragvon ckich » 21 Apr 2017, 17:13

Hubraumsuchti hat geschrieben:Wobei die Nachbautanks ja suvh nur leidliche Qualität waren....


Was war denn von der Qualität so schlecht ?
Ich habe mehrere Lack-Sets von FEZ verbaut, konnte mich da nicht beklagen.
Das einzige was nicht schön war, das bei den roten Sets teilweise ein farbunterschied zwischen Tank und Seitendeckel gab.
0 x


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Simmefreak95 und 3 Gäste