Gehen oder Stehen - der 115er

Bla... Bla... halt

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
BombenSV
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3973
Registriert: 22 Mär 2009, 20:06
x 20
x 15

Re: Gehen oder Stehen - der 115er

#21 Beitragvon BombenSV » 06 Aug 2017, 15:01

Moin. Hatte das Kit ewig im Schrank und dann doch verkauft... wenig Lust irgendwie daraus nen Motor zu bauen.
Ich hoffe, dass vom Käufer alles richtig zsm gesetzt und eingestellt wurde. Anbei die Kurve vom Harzring. Wird dort von Thomas Rad oder Motor gemessen?
An sich verhält sich der Motor genau so wie ich es beabsichtigt hatte. Komplett org Optik und niedriges DZB. Man könnte die SZ noch etwas anheben, Auspuff istwohl "Chrom Wunder". Allerdings ragt die Buchse in die Stehbolzen und generell ist sehr wenig Alu noch im Zylinder. Mir wäre der Spagat der Thermik zur Leistung zu krass, als dort noch 2-3 PS kratzen zu wollen. Aus 44mm Hub in org Optik finde ich es haltbar und für den Alltag, wozu er konzipiert ist- i.O.
Am Setup lässt sich freilich noch etwas verbessern sowie mal einen LTM105 zu testen. Dann sollte es eine runde Sache sein.
Was meint ihr?

Gruß Hans
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x
Alles bleibt so wie es niemals war...

[url='http://s7.directupload.net/images/121212/9ye635wo.jpg']Mein Renner 2012[/url]

Maniac
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 219
Registriert: 06 Nov 2011, 14:54
x 23
x 20

Re: Gehen oder Stehen - der 115er

#22 Beitragvon Maniac » 06 Aug 2017, 22:51

Normal bekommt man die Motorkurve, Radkurve druckt er auf Wunsch mit aus.
0 x

Benutzeravatar
2t-Tuner
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2323
Registriert: 24 Dez 2008, 18:47
x 38
x 61

Re: Gehen oder Stehen - der 115er

#23 Beitragvon 2t-Tuner » 07 Aug 2017, 13:46

Man sieht doch am Diagramm ob es motor oder radkurve ist , ist das denn wirklich so schwer ?

Dein gezeigtes Bild ist Motorleistung ... Nicht viel für 115ccm würde ich sagen ...

Stegt sogar auch unten links im Diagramm für die jenigen die das nicht deuten können
1 x

Benutzeravatar
keokeo
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2049
Registriert: 16 Dez 2011, 11:47
Wohnort: Gera / Chemnitz
x 559
x 260
Kontaktdaten:

Re: Gehen oder Stehen - der 115er

#24 Beitragvon keokeo » 07 Aug 2017, 14:48

Das Chromwunder ist doch ähnlich wie der LTM oder?
Wirklich etwas wenig, AOA3 oder MZ Auspuff wär noch ne gute Idee zu testen
0 x

Benutzeravatar
S105Fahrer
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2142
Alter: 22
Registriert: 30 Mai 2011, 22:09
Wohnort: Pasewalk
x 552
x 334

Re: Gehen oder Stehen - der 115er

#25 Beitragvon S105Fahrer » 07 Aug 2017, 17:35

Ich denke auch, dass das Chromwunder nicht zum Hubraum und den Steuerzeiten passt.
Mit AOA3 hat man vielleicht die gleiche Endleistung, aber einen tieferen, "bärigen" Leistungsbeginn.

Ansonsten ist es schick! Wenns hält ist die Welt doch in Ordnung.

Grüße
0 x

Benutzeravatar
BombenSV
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3973
Registriert: 22 Mär 2009, 20:06
x 20
x 15

Re: Gehen oder Stehen - der 115er

#26 Beitragvon BombenSV » 07 Aug 2017, 23:59

In Anbetracht für low budget mit 44mm Hub, komplette org Optik, 20mm Vergaser und fast stino Band finde ich es gut. Mit mehr hub kannste da freilich in der bohrung geringer gehen und einen gänzlich anderen motor auf die beine stellen, ist alles richtig. dem ist hier aber nicht so und für den ersten anlauf sollte das so passen. sollte auch kein überzylinder sein, sondern etwas gut fahrbares für den alltag. naja, jedenfalls fährt er nun doch noch.

P-m, jetzt hab ichs auch gesehen. Hatte es nur fix mitn handy hoch geladen und nicht alles durchgelesen.
0 x
Alles bleibt so wie es niemals war...



[url='http://s7.directupload.net/images/121212/9ye635wo.jpg']Mein Renner 2012[/url]

Benutzeravatar
YYYYY
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 599
Registriert: 22 Aug 2011, 15:28
x 40
x 164

Re: Gehen oder Stehen - der 115er

#27 Beitragvon YYYYY » 08 Aug 2017, 21:08

Die Leistung geht auch mit einem 85er am Hinterrad. In Serienoptik, AOA3 und 21er BVF.
Ich weiß wie schwer es ist, ohne Prüfstand zu basteln. Von daher immer wieder Respekt an die eigenen Basteleien und das auch zu zeigen.
Aber 115 ccm bei 44 mm Hub ist einfach zu viel, die Buchse wird sicher ordentlich Krumm im Betrieb. Und damit insgesamt weniger haltbar als die bewährte Kombi BxH 49 x 44 mm.
Vielleicht wird es mit AOA3 auch cremiger? Wäre interessant, das zu erfahren.

85er_hinterrad.JPG


IMG-20170806-WA0031.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Benutzeravatar
S105Fahrer
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2142
Alter: 22
Registriert: 30 Mai 2011, 22:09
Wohnort: Pasewalk
x 552
x 334

Re: Gehen oder Stehen - der 115er

#28 Beitragvon S105Fahrer » 09 Aug 2017, 10:45

Probieren muss man es ja vorher, um zu sehen was es wird. Hätte ja auch untenrum dreimal geiler als ein 85er gehen können.
Jetzt stellt sich die interessante Frage: Warum tut der 115er das nicht?
0 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2615
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 424
x 675

Re: Gehen oder Stehen - der 115er

#29 Beitragvon RenaeRacer » 09 Aug 2017, 13:52

Bei der Bohrung ist eine KanalFÜHRUNG doch gar nicht mehr möglich. Das wird der Hauptgrund sein.
0 x
------------------------------------------------------

Mein YT- Kanal: https://www.youtube.com/user/travispas1

Luftgekühlte Grüße aus Berlin!

... ERST LANGSAM UND DANN MIT NEM RUCK

Benutzeravatar
Simsonkrieger
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 472
Registriert: 06 Nov 2012, 20:11
x 1
x 8

Re: Gehen oder Stehen - der 115er

#30 Beitragvon Simsonkrieger » 11 Aug 2017, 12:21

Falls es interessiert, hier mal Bohrung 54mm und Hub 50mm.
RVFK 20 und AOA3
Was davor passiert, sieht man hier gar nicht. Fährt sich extrem gut.
IMG-20170806-WA0031.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1 x


Zurück zu „Bla.. Bla...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste