Owatrol Öl Verarbeitung

Bla... Bla... halt

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Rhintuner
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1946
Registriert: 10 Jan 2008, 16:56
x 9

Owatrol Öl Verarbeitung

#1 Beitrag von Rhintuner » 10 Sep 2018, 21:28

Wie verarbeite ich Owatrol richtig?

Ich habe es jetzt das erste mal an meinem Trabant Dachgepäckträger ausprobiert.
Erstens um ihn vor weiterem Rost zu schützen und die Patina zu erhalten.

Wieviel muss benutzt werden?
Ich glaube ich habe zu viel genommen.
Der Rost ist gut abgedeckt aber auf dem Lack ist eine glänzende Schicht.
Muss es wieder abgewischt oder poliert werden?
0 x

Paulisch
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 338
Registriert: 04 Aug 2018, 21:57
x 102
x 59

Re: Owatrol Öl Verarbeitung

#2 Beitrag von Paulisch » 11 Sep 2018, 09:24

Owatrol muss schön trocken abgewischt werden.
Aber grade Rost muss damit richtig genässt werden, das es da rein kriecht.
Ja und dann trocken wischen
0 x

Benutzeravatar
minimax0_8
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 719
Registriert: 25 Okt 2012, 20:20
x 1
x 41
Kontaktdaten:

Re: Owatrol Öl Verarbeitung

#3 Beitrag von minimax0_8 » 11 Sep 2018, 21:43

Da kannst du soviel rauf machen wie du willst, du mußt nur darauf achten das keine Nasen hängen bleiben.
Owatrol ist ein Gemisch aus Benzin und Leinöl (Halböl). Das Leinöl wurde verdünnt um die Penetration zu verbessern. Leinöl ist Feuchtigkeitshärtend und entzieht dem Eisenoxid das Wasser. Die getrocknete Ölschicht verwittert im Außenbereich. Entweder wird die Beschichtung mit einer Lackierung geschützt oder der Anstrich wird in regelmäßigen Abständen wiederholt.
0 x

Rennopa
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1508
Registriert: 03 Okt 2014, 20:07
x 28
x 276

Re: Owatrol Öl Verarbeitung

#4 Beitrag von Rennopa » 13 Sep 2018, 05:39

Interessant ...Halböl/ Leinöl kannte ich bisher nur als Holzschutz. Aber Vorsicht ! Getränkte Lappen neigen zur Selbstentzündung !
0 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3964
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 643
x 1348

Re: Owatrol Öl Verarbeitung

#5 Beitrag von RenaeRacer » 13 Sep 2018, 07:41


Rennopa hat geschrieben: Aber Vorsicht ! Getränkte Lappen neigen zur Selbstentzündung !
Sehr guter Hinweis!Bild

0 x
------------------------------------------------------

Mein YT- Kanal: https://www.youtube.com/user/travispas1

Luftgekühlte Grüße aus Berlin!

... ERST LANGSAM UND DANN MIT NEM RUCK

Paulisch
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 338
Registriert: 04 Aug 2018, 21:57
x 102
x 59

Re: Owatrol Öl Verarbeitung

#6 Beitrag von Paulisch » 14 Sep 2018, 17:10

Der Verwendung von Owatrol sind keine Grenzen gesetzt. Metal/Holz/Kunststoff/Stein, damit kann man im Prinzip alles versiegeln
0 x

Benutzeravatar
hitschlampe
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 403
Registriert: 24 Aug 2011, 10:05
Wohnort: Cottbus
x 124
x 11

Re: Owatrol Öl Verarbeitung

#7 Beitrag von hitschlampe » 01 Apr 2019, 18:33

Ich hätte auch mal eine Frage zu dem Thema...ich habe eine Schwalbe die ich gerne als Patina aufbauen möchte.
Meine Frage wäre wegen der Anwendung von Owatrol :
1. Lack reinigen mit Lackreiniger
2. Owatrol drauf...trocknen lassen
3. Das ganze mit Wachs versiegeln

Wäre so der Ablauf korrekt?

Und meine 2. Frage wäre...der Hauptrahmen auf dem Bild ist am Stirnrohr sehr verrostet, aber nicht durchgerostet. Mit Owatrol behandeln oder den ganzen Rahmen Strahlen u Pulvern lassen?!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Paulisch
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 338
Registriert: 04 Aug 2018, 21:57
x 102
x 59

Re: Owatrol Öl Verarbeitung

#8 Beitrag von Paulisch » 01 Apr 2019, 19:42

Ja ist soweit richtig, den Rahmen kannst du auch mit Owatrol machen. Versiegeln würde ich mir jedoch sparen. Owatrol versiegelt auch und gibt ein sehr schönes Bild
0 x

Benutzeravatar
hitschlampe
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 403
Registriert: 24 Aug 2011, 10:05
Wohnort: Cottbus
x 124
x 11

Re: Owatrol Öl Verarbeitung

#9 Beitrag von hitschlampe » 01 Apr 2019, 20:00

Müsste ich denn noch irgendwas beachten, oder einfach das Owatrol auftragen und trocknen lassen?! Ich meine einpolieren oder abwischen?
0 x

Paulisch
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 338
Registriert: 04 Aug 2018, 21:57
x 102
x 59

Re: Owatrol Öl Verarbeitung

#10 Beitrag von Paulisch » 01 Apr 2019, 22:20

Ich trage das immer satt auf und wische nach einer Zigarettenlänge mit nem trockenen Tuch nach. Und dann lässt du es trocknen.
1 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste