polnischer Simsononlineshop

Bla... Bla... halt

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
der_Sandro
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 5364
Alter: 32
Registriert: 27 Apr 2009, 10:33
x 73
x 114

Re: polnischer Simsononlineshop

#231 Beitragvon der_Sandro » 30 Jan 2017, 09:01

In was für Größen gibt es den Kolben denn?

Ist da was passendes für S50 dabei?
0 x

sachsenmoped
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 5
Alter: 27
Registriert: 28 Jan 2017, 17:13
Wohnort: Freital

Re: polnischer Simsononlineshop

#232 Beitragvon sachsenmoped » 30 Jan 2017, 13:24

Ja S50 Kestone gibt es Standard 42,00-42,50mm in 0,25mm Schritte.
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4075
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 23
x 178

Re: polnischer Simsononlineshop

#233 Beitragvon ckich » 09 Feb 2017, 12:49

Firma RZT hat geschrieben:Die Zündung nehme ich mir demnächst auch mal vor, heute nicht.
MfG RZT


Gibt es mittlerweile was neues zur Jackmotors Zündung zu berichten ?
0 x

Benutzeravatar
Firma RZT
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2779
Registriert: 13 Dez 2008, 13:15
x 31
x 111

Re: polnischer Simsononlineshop

#234 Beitragvon Firma RZT » 10 Feb 2017, 07:21

ckich hat geschrieben:
Firma RZT hat geschrieben:Die Zündung nehme ich mir demnächst auch mal vor, heute nicht.
MfG RZT


Gibt es mittlerweile was neues zur Jackmotors Zündung zu berichten ?


Hallo!

Ja, ist verbaut in einem Neuaufbau unseres Teileträger-Mopeds, läuft aber noch nicht (weil ich mit dem Rest noch nicht soweit bin). Grundeinstellung ist etwas triggy weil es keine Abrissmarkierungen auf der Grundplatte gibt, wir haben die Zündung daher vorab auf dem Zündungsprüfstand laufen gehabt um diese Markierung zu setzen. Ich denke werden wir mit jeder Zündung so machen denn ohne diese Markierung ist es echt schwer den Motor erstmal zum Laufen zu bekommen (zum Abblitzen). Auf dem Prüfstand lief alles ok.

MfG RZT
1 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4075
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 23
x 178

Re: polnischer Simsononlineshop

#235 Beitragvon ckich » 10 Feb 2017, 08:47

Firma RZT hat geschrieben:
ckich hat geschrieben:
Firma RZT hat geschrieben:Die Zündung nehme ich mir demnächst auch mal vor, heute nicht.
MfG RZT


Gibt es mittlerweile was neues zur Jackmotors Zündung zu berichten ?


Hallo!

Ja, ist verbaut in einem Neuaufbau unseres Teileträger-Mopeds, läuft aber noch nicht (weil ich mit dem Rest noch nicht soweit bin). Grundeinstellung ist etwas triggy weil es keine Abrissmarkierungen auf der Grundplatte gibt, wir haben die Zündung daher vorab auf dem Zündungsprüfstand laufen gehabt um diese Markierung zu setzen. Ich denke werden wir mit jeder Zündung so machen denn ohne diese Markierung ist es echt schwer den Motor erstmal zum Laufen zu bekommen (zum Abblitzen). Auf dem Prüfstand lief alles ok.

MfG RZT


Danke für die Info zum Stand der Dinge.
Bin gespannt was beim Test am Moped raus kommt.
0 x

Benutzeravatar
der_Sandro
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 5364
Alter: 32
Registriert: 27 Apr 2009, 10:33
x 73
x 114

Re: polnischer Simsononlineshop

#236 Beitragvon der_Sandro » 10 Feb 2017, 14:00

sachsenmoped hat geschrieben:Ja S50 Kestone gibt es Standard 42,00-42,50mm in 0,25mm Schritte.



Sind die auch brauchbar? Am liebsten wäre mir was ,was auch für tuning taugt.
0 x

sachsenmoped
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 5
Alter: 27
Registriert: 28 Jan 2017, 17:13
Wohnort: Freital

Re: polnischer Simsononlineshop

#237 Beitragvon sachsenmoped » 11 Feb 2017, 22:38

Die Keystone Kolben sind auf jeden Fall brauchbar. Nach Möglichkeit könntest du in 3 Wochen bei mir in 01705 Freital anschauen. Wir bekommen rund 1000 Kolben von diesem Hersteller geliefert. Ich habe in anderen Threads ja wegen Black Racing schon mal gelesen, dass die nicht so gut sind. In Ungarn ist es ja schon lange bekannt, dass die Keystone Kolben deutlich besser als BR Kolben sind. Bei ungarischen Simson GP fahren die meisten auch mit Keystone rum. Es gibt ja auch geänderte Racing Version davon.
Den Rest könntest du vor Ort dir anschauen. Wenn es darum geht wir können auch was zum Test mitgeben. Was MZA und Co. unter Tuningkolben vertreibt ist einfach überteuert und dafür nicht mal so gut (Meiner Meinung). Brauchbar sind diese Kolben sicherlich ohne Frage, aber dafür kosten die Leider zu viel. Und dann gibt es die Markenkolben für 40-70€, das ist wieder ein Preissegment was der Normaltuner nicht braucht.
0 x

Benutzeravatar
der_Sandro
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 5364
Alter: 32
Registriert: 27 Apr 2009, 10:33
x 73
x 114

Re: polnischer Simsononlineshop

#238 Beitragvon der_Sandro » 13 Feb 2017, 12:47

Ich bin ganz ehrlich, im Gegensatz zu den ganzen "Experten" im Internet möchte ich mir nicht anmaßen rein vom ansehen einen guten von einem sehr guten Kolben unterscheiden zu können.
Zeitlich sieht es bei mir auch zur zeit gerade schlecht aus um ausführlich zu testen.
Wenn ihr die Kolben da habt würden mich trotzdem die preise interessieren, vielleicht leg ich mir dann einfach mal 1-2 Kolben in den Schrank.
0 x

Benutzeravatar
Elektrozwiebel
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 467
Registriert: 31 Mai 2015, 17:23
x 24
x 37

Re: polnischer Simsononlineshop

#239 Beitragvon Elektrozwiebel » 03 Mär 2017, 14:50

https://youtu.be/_jUNXsqnlDc

Hab ein Video zu dem Bremsenset von JM gefunden.
Scheint ja garnicht so schlecht zu sein.
0 x

Benutzeravatar
Mopedbastler
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1017
Registriert: 30 Mär 2013, 21:06
x 29
x 45

Re: polnischer Simsononlineshop

#240 Beitragvon Mopedbastler » 03 Mär 2017, 15:05

Und dann kommt der Moment wo die 3 Nasen in der Nabe abbrechen und alles verkeilt sich, Vorderrad blockiert und du fliegst richtig auf die Fresse. Würde dir das Set nicht empfehlen.
0 x


Zurück zu „Bla.. Bla...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast