Motorsäge übern Jordan

Bla... Bla... halt

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Gregor
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 271
Registriert: 13 Feb 2008, 17:05

Motorsäge übern Jordan

#1 Beitrag von Gregor » 12 Dez 2017, 17:04

Hallo!

Bin seit Langem mal wieder hier.

Frau, Auto und Werkzeug soll man ja nicht verleihen - die Reihenfolge kann jeder bestimmen wie er mag :) .

Ich hab leider nicht auf meine innere Stimme gehört und dem Nachbarn meine alte Stihl geliehen. Die Gute hat beinahe 30 Jahre auf dem Buckel aber lief durch regelmäßige Wartung immer wie am 1. Tag, war von Beginn an nur für den privaten Holzschnitt in Gebrauch - also keine Förstersäge mit xxx Betriebsstunden.

Leider hat die 024 AV Super jetzt das Zeitliche gesegnet. :-(

Klar hat sie nach der langen Zeit irgendwann ausgedient - aber das hätte nicht sein müssen.

Nach 2 Stunden bringt mir der Idiot die Säge wieder: " Kann ich nicht mehr starten - hast nicht eine andere?"

Ich sag noch: " Die startet doch meist beim 1. Zug, wenn sie warm ist, sonst halt beim 2. "- und will sie anziehen - da war´s mir klar - der Kolben ist hinüber. Widerstand ohne Ende - der dreht nicht mehr durch.

Auf meine Frage, was er denn gemacht hat - er hat "NUR" :wallknocking: statt meinem "Selbstgemischten" seinen Sonderkraftstoff getankt, weil er nicht seine Gesundheit ruiniert! Das hätte ich dann eigentlich gern erledigt. :hammer:

Hatte ihm im Keller extra noch in einen Kanister frischen Sprit und das grüne Stihlöl gemischt und mitgegeben :hammer: :hammer:

Und dann das Argument - seine Heckenschere und die Motorsense laufen auch auf "ASPEN" seit Jahren, das wird die alte Stihl aushalten hat er gedacht - ihm hätte mein Mix zu sehr gestunken und als der Tank leer war hat er seinen Sonderkraftstoff reingekippt.

Könnte grad aus der Haut fahren.

Ersatzteile neu werden zu teuer, gebraucht in gutem Zustand auch (wenn man welche bekommt), Nachbau ist meist nix wert, weil die Qualität so schlecht ist. Zumal ich noch nicht weiß ob die Welle vielleicht auch einen Schaden davon hat. Mir ist schon klar, daß das alles auf seine Mütze geht - aber eine Reparatur beim Landm. - Händler wird mit Originalteilen vermutlich gleich viel kosten wie eine neue. Der Nachbar ist eigentlich ein netter Kerl und unsere Frauen sind dick befreundet, sonst hätte ich ihm die Säge gar nicht anvertraut.

Hat irgendwer eine Idee?
Ich glaub ich brauch Schnaps!

MfG

Gregor
0 x

Benutzeravatar
guidolenz123
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 685
Registriert: 23 Nov 2011, 14:14
Wohnort: 98693 Ilmenau
x 19
x 38
Kontaktdaten:

Re: Motorsäge übern Jordan

#2 Beitrag von guidolenz123 » 12 Dez 2017, 17:20

Was war das denn für ein SONDERKRAFTSTOFF ?
Vlt.lag's gar nicht an dem ?
Vlt war die Säge doch einfach nur alt ?
0 x
Gruß Guido
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz
Mercedes 500SEC
Microcar Lyra
Duo
Habicht
Materia
Explorer 4,0 - Bj 1999
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila

Benutzeravatar
RenaeRacer
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3038
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 509
x 927

Re: Motorsäge übern Jordan

#3 Beitrag von RenaeRacer » 12 Dez 2017, 17:27

Hallo Gregor,
ist deine Frage in einem Stihl oder Kettensägenforum nicht besser aufgehoben?
Grüße
0 x
------------------------------------------------------

Mein YT- Kanal: https://www.youtube.com/user/travispas1

Luftgekühlte Grüße aus Berlin!

... ERST LANGSAM UND DANN MIT NEM RUCK

Benutzeravatar
S50Benni
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3408
Registriert: 28 Dez 2007, 14:13
x 20
x 26

Re: Motorsäge übern Jordan

#4 Beitrag von S50Benni » 12 Dez 2017, 17:53

Wenn man nachträglich von normalem Gemisch auf Aspen umstellt löst sich die ganze Ölkohle aus dem Motor und meist fressen dann die Zylinder.
1 x

Benutzeravatar
SternExp
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1996
Registriert: 12 Okt 2009, 15:46
x 36
x 66

Re: Motorsäge übern Jordan

#5 Beitrag von SternExp » 12 Dez 2017, 18:13

guidolenz123 hat geschrieben:
12 Dez 2017, 17:20
Was war das denn für ein SONDERKRAFTSTOFF ?
Aspen, schreibt er doch. Benzolfreier Sprit für die Tofuschnittchen und Planetenretter dieser Welt.
Wäre noch schön zu wissen ob er das 4T oder 2T genommen hat.
Ich wüsste wer die Reperatur bezahlt wenns mein Fichtenmoped wär :]

Wenn man ihm schon den Sprit mitgibt...
0 x

Benutzeravatar
guidolenz123
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 685
Registriert: 23 Nov 2011, 14:14
Wohnort: 98693 Ilmenau
x 19
x 38
Kontaktdaten:

Re: Motorsäge übern Jordan

#6 Beitrag von guidolenz123 » 12 Dez 2017, 18:46

SternExp hat geschrieben:
12 Dez 2017, 18:13
guidolenz123 hat geschrieben:
12 Dez 2017, 17:20
Was war das denn für ein SONDERKRAFTSTOFF ?
Aspen, schreibt er doch. Benzolfreier Sprit für die Tofuschnittchen und Planetenretter dieser Welt.
Wäre noch schön zu wissen ob er das 4T oder 2T genommen hat.
Ich wüsste wer die Reperatur bezahlt wenns mein Fichtenmoped wär :]

Wenn man ihm schon den Sprit mitgibt...
Ich habe ASPEN für einen Spitznamen für undefinierbares Gebräu gehalten...ich kenne das Zeugs nicht...noch nie gehört...werde es mal googlen..


Edit:
Hab mal gegooglt..
Klingt erst mal nicht gefährlich für Arbeitsgeräte...

http://www.procontec.com/aspenkraftstof ... pen__.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Alkylatbenzin
0 x
Gruß Guido
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz
Mercedes 500SEC
Microcar Lyra
Duo
Habicht
Materia
Explorer 4,0 - Bj 1999
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila

Benutzeravatar
Fre3eman
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1155
Registriert: 25 Dez 2011, 15:42
x 44
x 29

Re: Motorsäge übern Jordan

#7 Beitrag von Fre3eman » 12 Dez 2017, 21:29

ganz einfach,
ihm die Kettensäge wieder geben und er soll die reparieren lassen. Wie viel das nun kostet spielt ja keine Rolle. Er hat se kaputt gemacht also muss er auch dafür aufkommen. Normalerweise versteht das auch jeder klar denkende Mensch
0 x

Benutzeravatar
2-Takt-Freak
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3518
Registriert: 04 Mai 2006, 17:22
x 113
x 89

Re: Motorsäge übern Jordan

#8 Beitrag von 2-Takt-Freak » 12 Dez 2017, 21:35

Für den Sonderkraftstoff muss auch der Vergaser neu eingestellt werden, sonst läuft es zu mager! Das wird auch der Grund gewesen sein warum es dann gefressen hat.
0 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3038
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 509
x 927

Re: Motorsäge übern Jordan

#9 Beitrag von RenaeRacer » 12 Dez 2017, 22:29

Fre3eman hat geschrieben:
12 Dez 2017, 21:29
ganz einfach,
ihm die Kettensäge wieder geben und er soll die reparieren lassen. Wie viel das nun kostet spielt ja keine Rolle. Er hat se kaputt gemacht also muss er auch dafür aufkommen. Normalerweise versteht das auch jeder klar denkende Mensch
Ich hätte das schon von selbst angeboten.
1 x

Benutzeravatar
der_Sandro
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 5566
Registriert: 27 Apr 2009, 10:33
x 96
x 169

Re: Motorsäge übern Jordan

#10 Beitrag von der_Sandro » 13 Dez 2017, 08:07

Schon für die aussage " kann nicht mehr starten- hast nicht eine andere" wäre ich ihm mit dem nackten arsch ins Gesicht gesprungen.

Wenn er meint er müsse irgendwelche Experimente mit der Säge vollführen dann muss er eben mit dem Ergebnis leben.
Ich würde einen Kostenvoranschlag machen lassen, bzw kann ein Händler dir auch den Zeitwert nennen, und dann hat er das zu bezahlen.

Getreu den moto " borgen bringt sorgen " verlassen meine Werkzeuge aber auch wirklich selten das Gehöft.
0 x

Antworten