Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

Treffen, Touren u.s.w.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
immortal
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 462
Registriert: 01 Sep 2008, 20:28
x 2
x 40

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#51 Beitrag von immortal » 12 Okt 2018, 09:03

Ja ist doch blödsinn. Wenn einer nen Zylinder bekommt der mal zu weit abgedreht wurde und nur durch eine platte ergänzt wird.
Also man kann es auch übertreiben, als nächstes wird drüber diskutiert ob die Vergaserdichtung rot sein muss?
0 x

Benutzeravatar
Herr Ingenieur
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 175
Registriert: 05 Jul 2014, 12:11
x 7
x 19

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#52 Beitrag von Herr Ingenieur » 12 Okt 2018, 09:22

Letzen Endes gehts bei der Distanzplatte darum, ob wir den Hub bei der seriennahen Klasse auf den Orginalhub von 38 bzw. 44 mm begrenzen oder nicht.
0 x
Am Öl kanns nicht liegen - war keins drin... :ph34r:

Benutzeravatar
m.ubr_
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 238
Registriert: 17 Jun 2018, 17:27
x 16
x 30

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#53 Beitrag von m.ubr_ » 12 Okt 2018, 10:08

Seriennah würde ich sagen AC-Zylinder, Schlitzgesteuert, Serienhub und Rest frei was den Motor betrifft.
Ob 44mm Hub mit 85er Pleuel oder 95er Pleuel und Distanz ist doch am Ende auch egal.
0 x
'82 KR51/2 L - Daily Racer RZT RS954D
'80 KR51/2 L - Optimierter Serienzustand ZT110N
Rennmoped MHR86 am entstehen :wub:

Benutzeravatar
RenaeRacer
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3536
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 562
x 1091

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#54 Beitrag von RenaeRacer » 12 Okt 2018, 19:32


Herr Ingenieur hat geschrieben:Orginalhub von 38...
39,5!


0 x
------------------------------------------------------

Mein YT- Kanal: https://www.youtube.com/user/travispas1

Luftgekühlte Grüße aus Berlin!

... ERST LANGSAM UND DANN MIT NEM RUCK

Benutzeravatar
immortal
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 462
Registriert: 01 Sep 2008, 20:28
x 2
x 40

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#55 Beitrag von immortal » 12 Okt 2018, 21:10

Dann begrenzt das was ihr konkret benennt. Das macht Sinn.
Ich würde es primär optisch einschränken, nach dem Motto es sollte einem Moped ähneln was auch im Straßenverkehr teilnehmen kann. Der tiefere Sinn war ja damit auch Leute zu gewinnen die nicht ihr Moped total umbauen zu müssen um eine Chance zu haben.
Wenn nun einer kommt mit seinem 60 70er wie auch immer, nen reso dran steckt und damit gut mitfährt, ist doch allen gedient, teilt den Hubraum auf das es Sinn macht, Rest wie Rims &Beats fertig..
0 x

Benutzeravatar
Hubraumsuchti
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2449
Registriert: 23 Jan 2013, 21:34
x 42
x 299

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#56 Beitrag von Hubraumsuchti » 15 Okt 2018, 14:48

DMT Racing hat geschrieben:
Herr Ingenieur hat geschrieben:Wie schauts denn bei seriennaher Klasse mit Distanzplatten zwischen Zylinderfuß und Kurbelgehäuse aus? Erlauben oder nicht erlauben?
Nicht erlauben.. Benötigt ja zusätzliche Bearbeitung von Kopf oder Zylinder.
Nicht zwingend wenn man nur längeres Pleuel fährt

Gesendet von meiner Doosan Lynx 220 LSY mit Sinumerik 828D

0 x
Ich bin Shakira

Zum fröhlichen Hartzer

70/5 Gebläsemembraner auf M54: 9,4PS und 9,4NM
M53 mit 63/6: 14,4PS
KR 51/2E BJ 84: Daily Racer mit RZT RS1004D
RS 85: JWSport 85/5 mit Na´s
S51N: QT 85/4 und schnickschnack

Benutzeravatar
Herr Ingenieur
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 175
Registriert: 05 Jul 2014, 12:11
x 7
x 19

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#57 Beitrag von Herr Ingenieur » 15 Okt 2018, 14:50

Dann stellen wir die Frage doch mal anders: Was bedeutet für euch denn "seriennah"?
0 x
Am Öl kanns nicht liegen - war keins drin... :ph34r:

Benutzeravatar
m.ubr_
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 238
Registriert: 17 Jun 2018, 17:27
x 16
x 30

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#58 Beitrag von m.ubr_ » 15 Okt 2018, 15:41

Schlitzgesteuert und AC-Zylinder auf Simsonbasis & Serienhub
0 x
'82 KR51/2 L - Daily Racer RZT RS954D
'80 KR51/2 L - Optimierter Serienzustand ZT110N
Rennmoped MHR86 am entstehen :wub:

Benutzeravatar
RenaeRacer
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3536
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 562
x 1091

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#59 Beitrag von RenaeRacer » 15 Okt 2018, 17:21

Diese Kriterien erfüllt ja auch ein Rennmotor mit allem Schnickschnack. Da muss man schon konkreter werden, zumindest das die Optik dem Original entspricht.
0 x
------------------------------------------------------

Mein YT- Kanal: https://www.youtube.com/user/travispas1

Luftgekühlte Grüße aus Berlin!

... ERST LANGSAM UND DANN MIT NEM RUCK

Benutzeravatar
m.ubr_
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 238
Registriert: 17 Jun 2018, 17:27
x 16
x 30

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#60 Beitrag von m.ubr_ » 15 Okt 2018, 18:14

Das stimmt schon, allerdings würde ich persönlich die Seriennahe Klasse eher durch das Fahrwerk als den Motor reglementieren.
Mich hat es immer gestört das man mit einem "normalen" Fahrwerk einfach keine Chance hat gegen einen reinen Sprinter egal was man da an Leistung hat.
0 x
'82 KR51/2 L - Daily Racer RZT RS954D
'80 KR51/2 L - Optimierter Serienzustand ZT110N
Rennmoped MHR86 am entstehen :wub:

Antworten