Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

Treffen, Touren u.s.w.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Herr Ingenieur
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 186
Registriert: 05 Jul 2014, 12:11
Wohnort: Berlin
x 8
x 21

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#121 Beitrag von Herr Ingenieur » 13 Dez 2018, 15:41

Sagt ja keiner weiter was dazu...
0 x
Am Öl kanns nicht liegen - war keins drin... :ph34r:

Benutzeravatar
immortal
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 466
Registriert: 01 Sep 2008, 20:28
x 2
x 41

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#122 Beitrag von immortal » 15 Dez 2018, 09:24

Ist doch geklärt im groben, um so umfangreicher das Regelwerk, um so uninteressanter für viele die keinen Bock haben viel zu lesen.
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4471
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 531

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#123 Beitrag von DMT Racing » 15 Dez 2018, 11:09

So ist es.
Der Punkt, dass das Fahrzeug weitestgehend Originalzustand haben muss, ist völlig sinnfrei.. Denn die Definition darunter ist so unklar wie Pudding.

Ich würde:

- Moped muss aus einem Simsonrahmen mit den Dimensionen des Originalfahrzeugs bestehen. (so sind Kastenschwingen inbegriffen)
- das Fahrzeug muss vollständige Beleuchtung haben, sowie Tank, Seitendeckel und Sitzbank
- das Fahrzeug muss eine Reifenmindestbreite von 80 oder 2,75 haben.
- Gabel und Federbeine müssen optisch dem Original entsprechen.
- es müssen 2 funktionierende Bremsen vorhanden sein.
0 x

Benutzeravatar
Herr Ingenieur
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 186
Registriert: 05 Jul 2014, 12:11
Wohnort: Berlin
x 8
x 21

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#124 Beitrag von Herr Ingenieur » 15 Dez 2018, 11:22

geht doch mit euch. Das ist doch mal nen konstruktiver Vorschlag :thumbsup:
0 x
Am Öl kanns nicht liegen - war keins drin... :ph34r:

HerrSchmidt
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1113
Registriert: 14 Aug 2012, 13:08
x 190
x 250

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#125 Beitrag von HerrSchmidt » 17 Dez 2018, 12:51

Wäre auch mal schön, wenn sich die hier anwesenden Veranstalter auch mal zu dem Thema äußern würden.
Nützt ja nix wenn wir hier an einem Regelwerk basteln und es am Ende keiner nutzen möchte.
Schwedt und Bernau wird es so eingesetzt aber gibt ja noch genug andere Veranstaltungen.
0 x

Benutzeravatar
Kretschlarer
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 337
Registriert: 22 Jun 2011, 15:21
x 43
x 87

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#126 Beitrag von Kretschlarer » 17 Dez 2018, 14:00

Wir würden es so übernehmen. Lassen dann Ori weg.
0 x

Benutzeravatar
Herr Ingenieur
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 186
Registriert: 05 Jul 2014, 12:11
Wohnort: Berlin
x 8
x 21

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#127 Beitrag von Herr Ingenieur » 17 Dez 2018, 14:26

Kretschlarer hat geschrieben:
17 Dez 2018, 14:00
Wir würden es so übernehmen. Lassen dann Ori weg.
Das ist super - damit sinds dann schon 3 Veranstaltungen...
0 x
Am Öl kanns nicht liegen - war keins drin... :ph34r:

Benutzeravatar
immortal
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 466
Registriert: 01 Sep 2008, 20:28
x 2
x 41

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#128 Beitrag von immortal » 17 Dez 2018, 23:32

DMT Racing hat geschrieben:
15 Dez 2018, 11:09
So ist es.
Der Punkt, dass das Fahrzeug weitestgehend Originalzustand haben muss, ist völlig sinnfrei.. Denn die Definition darunter ist so unklar wie Pudding.

Ich würde:

- Moped muss aus einem Simsonrahmen mit den Dimensionen des Originalfahrzeugs bestehen. (so sind Kastenschwingen inbegriffen)
- das Fahrzeug muss vollständige Beleuchtung haben, sowie Tank, Seitendeckel und Sitzbank
- das Fahrzeug muss eine Reifenmindestbreite von 80 oder 2,75 haben.
- Gabel und Federbeine müssen optisch dem Original entsprechen.
- es müssen 2 funktionierende Bremsen vorhanden sein.
Mit den Reifen ist quark, wenn einer mit nem sr1 oder sr2 fahren möchte geht's wieder nicht
Nehmt das so wie es bei Rims&Beats ist und gut.
Wo.liegt das Problem?
0 x

Benutzeravatar
Herr Ingenieur
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 186
Registriert: 05 Jul 2014, 12:11
Wohnort: Berlin
x 8
x 21

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#129 Beitrag von Herr Ingenieur » 18 Dez 2018, 09:12

"Fahrzeug muss weitestgehend original Zustand haben"

Weil der Satz hier wirklich echt schwammig ist. Das ist das Problem.
Und für die SR1 und SR2 kommt noch ein Zusatz bezüglich der Felgen dazu, und dann passts wieder.
0 x
Am Öl kanns nicht liegen - war keins drin... :ph34r:

Benutzeravatar
Herr Ingenieur
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 186
Registriert: 05 Jul 2014, 12:11
Wohnort: Berlin
x 8
x 21

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#130 Beitrag von Herr Ingenieur » 18 Dez 2018, 10:59

Hier das Regelwerk korrigiert:

2 Fahrzeug
2.1 allgemeiner Fahrzeugzustand

Zu den Starts werden nur einspurige Fahrzeuge zugelassen, die der Sportordnung, insbesondere der Klassendefinitionen entsprechen.

Folgende Bedingungen müssen teilnehmende Fahrzeuge erfüllen:

• Es muss ein Endschalldämpfer verbaut sein
• Das Fahrzeug muss so gut wie möglich geräuschgedämmt werden
• Es sind geeignete Treibstoffbehälter zu verbauen, die zudem sicher befestigt werden müs-sen
• Fahrzeuge müssen eine Fußablage aufweisen, sodass die Füße während eines Laufs nicht frei in
der Luft hängen
• Das Fahrzeug muss über zwei unabhängig voneinander funktionierende Bremsen verfügen
• Alle Teile am Fahrzeug sind sicher zu befestigen
• Es dürfen keine gefährlichen Gegenstände (die z. B. spitz sind oder herausragen) am Fahr-zeug
montiert sein
• Der Gasdrehgriff muss beim Loslassen wieder in seine Ausgangsposition zurückgehen
• Die Lenkerenden müssen verschlossen sein (z. B. durch Griffe)
• Am Fahrzeug muss ein funktionstüchtiger Zündunterbrecher (Killswitch) vorhanden sein

2.2 Seriennaher Fahrzeugzustand:

• Moped muss aus einem Simson-Rahmen mit den Dimensionen des Originalfahrzeugs beste-hen
• Am Fahrzeug müssen Schutzbleche, Tank, vollständige Beleuchtung, Sitzbank, Luftfilterkas-ten mit Seitendeckel vorhanden sein
• Alle Rahmenteile unverändert
• Stoßdämpfer und Telegabel müssen optisch dem Original entsprechen, Standrohre mit Bremssattelaufnahme sind erlaubt
• Felgengröße mindestens 16 Zoll, nur SR 50 darf mit original 10 Felgen gefahren werden
• Reifenbreite mindestens 80 mm oder 2,75 Zoll, SR1 & SR2 mindestens 2,00 Zoll
• Scheibenbremse ist erlaubt
• Wheelybar oder ähnliche Anbauten, Zurrgurte oder ähnliches am Fahrzeug sind nicht erlaubt


3 Motor und Auspuff
Seriennah:

• Zugelassene Motoren-Modelle sind alle Simson Rumpfmotoren
• Am Motorgehäuse und am Zylinder darf nicht geschweißt und geklebt werden
• Original Zylinder (AC) mit unverändertem Einlassflansch (d.h. nicht gekürzt)
• Der Stehbolzenabstand darf nicht geändert werden
• Der Vergaser (BVF, Mikuni, Arreche usw.) darf einen maximalen Durchlass von 21 mm haben
• Der Ansaugweg muss durch den Luftkasten gehen, dessen Innenleben darf jedoch modifi-ziert werden
• Keine Membran-, Drehschieber- oder ähnliche Einlasssteuerung zugelassen (nur schlitzge-steuert)
• Zylinderkopf, Zündung und Auspuff sind freigestellt
• Manuelles Schaltgetriebe und Kettentrieb


Racing:

• Zugelassene Motoren-Modelle sind alle Simson Rumpfmotoren
• Am Motorgehäuse und am Zylinder darf geschweißt und geklebt werden
• Der Stehbolzenabstand darf geändert werden
• Alle Bauteile des Motors (bis auf das Motorgehäuse) sind freigestellt
1 x
Am Öl kanns nicht liegen - war keins drin... :ph34r:

Antworten