Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

Treffen, Touren u.s.w.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4905
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 691

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#101 Beitrag von DMT Racing » 16 Nov 2018, 11:31

Herr Ingenieur hat geschrieben:@ DMT Raching: Was spricht denn dagegen, dass Regelwerk so zu schreiben?
Felgenbreite ist freigestellt, meist kommen die Jungs eh mit dem Moped zum Rennen, müssen also eh straßenzugelassene Reifen haben und Scheibenbremse ist ja auch erlaubt. Und um die Serienoptik für eine Simson beizubehalten eben die Reglementierung auf die Optik der Felgen.
Ich hab garnichts dagegen.. Bild
Ich mein bloß, ne Excel Felge in kantiger Form ist nicht Originaloptik, ebenso MZ Nabe oder andere Zoll Größen.
Dann spann ich mir nen 2.25er Reifen Straßenzugelassen auf ne 1,5er Felge und hab bereits nen Vorteil.
Deshalb einfach Reifenbreite 80 oder 2,75 als Minimum, und schon kann man keine Vorteile mehr daraus ziehen. Fertig.
Zuletzt geändert von DMT Racing am 16 Nov 2018, 11:31, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

Benutzeravatar
Herr Ingenieur
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 241
Registriert: 05 Jul 2014, 12:11
Wohnort: Berlin
x 10
x 32

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#102 Beitrag von Herr Ingenieur » 16 Nov 2018, 12:58

MZ Narbe bringt nicht wirklich Vorteile.
Speichenräder: Mindestreifenbreite 2,75 Zoll (ausgenommen SR2), 16 Zoll Felge. Welches Moped hatte 15 Zoll Felgen?
Bei Roller nur 10 Zoll original Optik Felgen, Reifenbreite mindestens 3,00 Zoll
0 x
"TRT - Tequila Racing Team" - Sprintrennveranstalter

Am Öl kanns nicht liegen - war keins drin... :ph34r:

Benutzeravatar
m.ubr_
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 408
Registriert: 17 Jun 2018, 17:27
Wohnort: Bertsdorf
x 41
x 69

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#103 Beitrag von m.ubr_ » 16 Nov 2018, 13:46

SR hat glaub 12 Zoll.
0 x
"If it's stupid but it works, it ain't stupid"

'82 KR51/2 L - Mit allem was geht, nur ohne Leistung :thumbsup:

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4905
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 691

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#104 Beitrag von DMT Racing » 16 Nov 2018, 14:00

Herr Ingenieur hat geschrieben:MZ Narbe bringt nicht wirklich Vorteile.
Speichenräder: Mindestreifenbreite 2,75 Zoll (ausgenommen SR2), 16 Zoll Felge. Welches Moped hatte 15 Zoll Felgen?
Bei Roller nur 10 Zoll original Optik Felgen, Reifenbreite mindestens 3,00 Zoll
Is mir klar mit der MZ Nabe, aber nach deinem Reglement oben nicht zugelassen.
Umso unkomplizierter, umso einfacher..
0 x

HerrSchmidt
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1201
Registriert: 14 Aug 2012, 13:08
x 202
x 288

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#105 Beitrag von HerrSchmidt » 16 Nov 2018, 14:22

Das mit der Mindestbreite grenzt eigentlich schon alle Schummeleien aus (BMX Felgen etc).
Dann noch die zugelassenen Zoll Größen und fertig.
Mit Slicks etc, macht man auf den Serienfahrzeugen eh nichts gut, also braucht man die Reifentypen nicht begrenzen.
Zuletzt geändert von HerrSchmidt am 19 Nov 2018, 08:07, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

Benutzeravatar
immortal
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 481
Registriert: 01 Sep 2008, 20:28
x 3
x 53

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#106 Beitrag von immortal » 17 Nov 2018, 22:18

Ja richtig.
Ich würde eher ausschließen als begrenzen... keine Fahrradfelge sowie keine Reifen die kein Moped bzw Motorradreifen sind.
Sprich Fahrradreifen. Ob nun einer mit fetter Felge fährt oder mit ner Stolle kommt ist doch eh kein Vorteil.
0 x

Benutzeravatar
Herr Ingenieur
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 241
Registriert: 05 Jul 2014, 12:11
Wohnort: Berlin
x 10
x 32

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#107 Beitrag von Herr Ingenieur » 20 Nov 2018, 17:08

2.2 Seriennaher Fahrzeugzustand:

• Fahrzeug muss weitestgehend Originalzustand haben
• Am Fahrzeug müssen Schutzbleche, Lampen (vorne & hinten), Sitzbank, Luftfilterkasten mit Seitendeckel vorhanden sein
• Alle Rahmenteile unverändert
• Stoßdämpfer und Telegabel original bzw. ähnlicher Nachbau, Standrohre (original Innendurchmesser) mit Bremssattelaufnahme sind erlaubt
• Keine Fahrradfelgen & -reifen, keine Slicks, nur SR 50 darf mit original 10 Felgen gefahren werden
• Scheibenbremse ist erlaubt
• Keine Wheelybar oder ähnliche Anbauten


Noch Ergänzungen?
0 x
"TRT - Tequila Racing Team" - Sprintrennveranstalter

Am Öl kanns nicht liegen - war keins drin... :ph34r:

HerrSchmidt
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1201
Registriert: 14 Aug 2012, 13:08
x 202
x 288

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#108 Beitrag von HerrSchmidt » 23 Nov 2018, 06:58

Nö, sollte so passen.
0 x

Benutzeravatar
TuningKarl
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1007
Registriert: 07 Okt 2012, 10:27
x 175
x 161

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#109 Beitrag von TuningKarl » 23 Nov 2018, 08:47

Thema Reifen:
Mindestbreite war schon der beste Lösungsvorschlag.
Gibt auch Mopedfelgen in 1,2x16" und Reifen in 2.25-16" oder 2.00-16"
0 x

Benutzeravatar
Herr Ingenieur
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 241
Registriert: 05 Jul 2014, 12:11
Wohnort: Berlin
x 10
x 32

Re: Allgemeines Regelwerk für Sprintrennen

#110 Beitrag von Herr Ingenieur » 04 Dez 2018, 10:32

Kannste mir die mal zeigen...
0 x
"TRT - Tequila Racing Team" - Sprintrennveranstalter

Am Öl kanns nicht liegen - war keins drin... :ph34r:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast