Reisebericht keo's Tour 2016

Treffen, Touren u.s.w.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
jandelaymann
x 47

Re: Reisebericht keo's Tour 2016

#21 Beitrag von jandelaymann » 24 Sep 2016, 15:56

Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen: Hut ab und weiter so.

Meine Eltern unternehmen auch regelmäßig Motorradreisen und daher kann ich dir die Region rund um Trier empfehlen. Von dort aus sind Frankreich und Luxemburg nicht weit. Man könnte da bspw. der Mosel folgen.

Möglicherweise ist ne kleine Skandinavien-Tour auch etwas für dich?
0 x

Benutzeravatar
Simson_Rocker
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 106
Registriert: 01 Sep 2013, 21:55
x 39
x 36

Re: Reisebericht keo's Tour 2016

#22 Beitrag von Simson_Rocker » 24 Sep 2016, 20:07

Also ich war auch sehr gespannter Mitleser hier im Thema. Wirklich großartige Tour und großartiger Bericht! *Drei dicke Daumen nach oben*

MFG Falk
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3653
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 359

Re: Reisebericht keo's Tour 2016

#23 Beitrag von DMT Racing » 24 Sep 2016, 21:46

Sollte es das nächste mal Richtung Süden, kannst du ruhig bei mir auf nen Bier lank kommen.. :D
1 x

Benutzeravatar
Mopedschmiede
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 542
Registriert: 12 Feb 2016, 05:37
x 23
x 128

Re: Reisebericht keo's Tour 2016

#24 Beitrag von Mopedschmiede » 24 Sep 2016, 22:56

Haha, was meinste Tom... ob Daniel mich auch dazu bringen könnte Schnapes aus nem Kolben zu saufen? Ich trink sowas doch nicht, da sollt ich mir das mit dem Besuch nochmal überlegen. ^^

Ich fand eure abenteuerliche Tour jedenfalls sehr unterhaltsam und muss auch sagen, dass ihr trotz der Umstände ganz schön Eier gezeigt habt um das durchzuziehen.RESPEKT!

Btw. Drück die Daumen das Daniel schnell wieder auf die Beine kommt. :)
0 x

Benutzeravatar
Nemo
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 17 Mär 2015, 14:14
x 10

Re: Reisebericht keo's Tour 2016

#25 Beitrag von Nemo » 26 Sep 2016, 06:14

Die Pässe wären ohne die anschweißkühlrippen bestimmt sehr abenteuerlich geworden.

Hammer Tour, da soll nochmal einer sagen Tuning hält nicht und ist nicht langstreckentauglich.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
1 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3653
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 359

Re: RE: Re: Reisebericht keo's Tour 2016

#26 Beitrag von DMT Racing » 26 Sep 2016, 18:55

Nemo hat geschrieben:Die Pässe wären ohne die anschweißkühlrippen bestimmt sehr abenteuerlich geworden.

Hammer Tour, da soll nochmal einer sagen Tuning hält nicht und ist nicht langstreckentauglich. Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Dann darfst du aber nicht die Auslegung vergessen.
0 x

Benutzeravatar
keokeo
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2127
Registriert: 16 Dez 2011, 11:47
Wohnort: Gera / Chemnitz
x 591
x 283
Kontaktdaten:

Re: Reisebericht keo's Tour 2016

#27 Beitrag von keokeo » 26 Sep 2016, 19:18

Die ganzen Pässe lag ich bei 6-7000 RPM :D
Bis zum 3. Gang konnte ich beschleunigen
0 x

Benutzeravatar
Nemo
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 87
Registriert: 17 Mär 2015, 14:14
x 10

Re: Reisebericht keo's Tour 2016

#28 Beitrag von Nemo » 30 Sep 2016, 02:45

DMT Racing hat geschrieben:
Nemo hat geschrieben:Die Pässe wären ohne die anschweißkühlrippen bestimmt sehr abenteuerlich geworden.

Hammer Tour, da soll nochmal einer sagen Tuning hält nicht und ist nicht langstreckentauglich. Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Dann darfst du aber nicht die Auslegung vergessen.
Leute die denken ein 60er mit 14ps fährt wie ein 85er mit 14ps gibt's doch nur bei Facebook.Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4300
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 29
x 200

Re: Reisebericht keo's Tour 2016

#29 Beitrag von ckich » 30 Sep 2016, 09:12

Super Bericht von deiner schönen Tour
Habe mir dein Bericht gerade nochmal von Anfang bis Ende durchgelesen.
Super Bilder, in Live wirkt ist das ja sicher noch beindruckender als was ein Bild rüber bringen kann.
Ich besonders ärgerlich für euern 3. Mann, für den die Tour gleich ein unschönes Ende hatte eh sie richtig angefangen hatte.
Ich hoffe er ist wieder wohl auf und mit seiner Hand ist alles ok.
0 x

Benutzeravatar
keokeo
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2127
Registriert: 16 Dez 2011, 11:47
Wohnort: Gera / Chemnitz
x 591
x 283
Kontaktdaten:

Re: Reisebericht keo's Tour 2016

#30 Beitrag von keokeo » 30 Sep 2016, 10:10

Ja Cedric geht es gut, er hat auch keinen Gips/Schiene/Binde mehr am Arm, er ist jetzt halt nichtmehr so belastbar.
Aber Hauptsache es gab keine schlimmeren Verletzungen wie Wirbelsäule etc :(
Heute fahre ich nach Dresden und morgen nach bautzen zu AKF...mals sehen was der 100er jetzt leistet.

Da wir die 2 Franzosen kennengelernt haben, spiele ich mit dem Gedanke, mal eine westliche Tour zu starten!
0 x

Antworten