Simsontreffen Roßlau

Treffen, Touren u.s.w.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
DruckAufnKessel
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 1
Registriert: 18 Dez 2016, 11:47
Wohnort: Roßlau

Simsontreffen Roßlau

#1 Beitragvon DruckAufnKessel » 18 Dez 2016, 12:02

Guten Abend allerseits.
Zuerst einmal hoffe ich stark das ich den Thread hier an richtiger Stelle gestartet hab da, dass hier eher eine Fragensammlung als eine Ankündigung wird.
Aber zurück zum eigentlichen Thema: ich und meine Jungs vom Simsonclub "Druck auf`n Kessel" hatten die Vision ein Simsontreffen bzw. eher eine gemeinschaftliche Ausfahrt zu organisieren. Jedoch stellen sich uns einige Fragen die wir hoffentlich mit eurer Hilfe beantworten können, um einen unvergesslichen Tag für alle Anhaltiner Simsonfreunde zu veranstallten.
Braucht man für derartige Veranstalltungen eine Genehmigung, wenn man sich nur auf einem öffentlichen Platz trifft und diesen dann so schnell wie möglich verlässt?
Darf man sich überhaupt auf öffentlichen Plätzen, mit derart vielen Menschen treffen?
Wie lang sollte die Route sein?
Sollte der Treffpnkt eher zentral oder abgelegen sein?
Gibt es überhaupt genug Interessenten Im Raum Dessau-Roßlau?

Verzeiht uns unsere Naivität und meine Rechtschreibung
MfG Druck auf`n Kessel
0 x
:rockz: Simsonfahrer hauen nicht ab... Sie nehmen Anlauf :ph34r:

Rennopa
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 880
Registriert: 03 Okt 2014, 20:07
x 14
x 127

Re: Simsontreffen Roßlau

#2 Beitragvon Rennopa » 19 Dez 2016, 16:17

...mal mehr was Allgemeines .Bei unseren Ausfahrten in Brandenburg/ Uckermark hat es bisher noch keine Probleme diesbezüglich gegeben .Allerdings waren da bei unseren Ausfahrten nie mehr als 25 Leute dabei.Getroffen wurde sich auf einem öffentlichen Parkplatz.Allerdings ist es auch schon passiert ,das sich die Polizei ( wohl Dank Fratzebuch ...) rein zufällig am Treffpunkt zur gleichen Zeit aufgehalten hat ,aber zum Glück nur aus der Distanz dem gesitteten Treiben zugeschaut hat .
Ich muß aber sagen ,das man sich ordentlich verhalten sollte und nicht einige Leute schon auf dem Parkplatz total freidrehen...
Spaß machen solche Ausfahrten immer ,solange nichts passiert...Bewährt hat sich auf einer längeren Ausfahrt ein passendes Begleitfahrzeug ,welches im Fall des Falles als "Lumpensammler" fungiert .Denn nicht nur das Material kann versagen ,sondern auch der Mensch .
Ansonsten ist es in der Gruppe viel angenehmer und schöner zu fahren ,als allein seine Runden zu drehen...Kontakte mit Gleichgesinnten tun auch der Seele gut ...und die winkende Hände der Bewohner aus den durchfahrenen Dörfern machen Freude .
In diesem Sinne -Allzeit Gute Fahrt !
0 x


Zurück zu „Termine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast