Nur gut, dass wir aus dem Duo nicht auf der Autobahn aussteigen können.....

Unfälle und Bekanntschaft mit den Ordnungshütern.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
ca18det
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 140
Registriert: 19 Jan 2016, 20:08
x 17
x 26

Re: Nur gut, dass wir aus dem Duo nicht auf der Autobahn aussteigen können.....

#11 Beitrag von ca18det » 09 Aug 2018, 13:09

Was ich täglich auf berlins straßen erlebe, da kann mann nur den kopf schütteln, frad jetzt zur ferienzeit wo viele touris hier sind. Was ich absolut nicht verstehe, wenn ich nicht ortskundig bin und keine ahnung habe wie zb die strassenführung ist. Dann fahr ich doch 1. Ganz normal und wenn ich nicht weiter weiß, halt ich irgendwo am rand an wo mann kein behindert. Leider meinen viele von ausserhalb, sie müssten need for speed spielen und einfach mal extrem schnell an ein vorbei ziehen um dann zu merken ups, da is ja ne baustelle ich muss wider rüber. Anstatt mann dann wartet, den blinker setzt und sich dann einordnet. Nein mann zieht ohne zu blinke einfach vor den nächst besseren rein. Mann fährt dann auch nicht normal weiter, nein mann gibt trotzdem stoff und steht dann auf einer rechtsabbiegerspur und merkt ups ich will doch gradeaus fahren. Und mann zieht wider ohne zu blinken rein. Den letzten hab ich sonntag erst gehabt, der kam nicht weit. Der wurde an der nächsten ampel von jemand rausgezogen und wurde zärtlich anne backe gestreichelt. Am samstag bin ich mal wider.ne runde moped gefahren und hatte 2 vorfälle. Die eine hat so wie sie lust und laune hatte die spur gewechselt ohne zu blinken. Dann war ich neben ihr und sie hätt mich beinahe umgefahren. An der ampel stand ich neben ihr und ich dacht ich guck nicht richtig, da hat die tatsache ihr handy in der hand und tippelt da fleißig rum. Hab ihr erstmal ne ansage gemacht. Kurze zeit später kraucht mir die ganze zeit ein passat ganz dicht am schutzblech hinten. An der nächsten roten ampel bin ich zu ihm hin und hab ihn gefragt was sein problem ist, daraufhin meinte er, er hat doch nichts gemacht. Hab ihn dann erstmal ganz sanft erklärt das ich das andera sehe. Hat dann bis ich abgebogen bin 50 meter abstand gehalten. Ich find es sind heutzutage mehr kaputte auf den straßen, jeder denkt nur noch an sich und fühlt sich im recht.
1 x

Benutzeravatar
dhperformancegarage
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 852
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 478
x 128

Re: Nur gut, dass wir aus dem Duo nicht auf der Autobahn aussteigen können.....

#12 Beitrag von dhperformancegarage » 09 Aug 2018, 13:16

Das ist leider nicht nur auf den Straßen so, sondern eine generelle negative Entwicklung der Gesellschaft.
3 x
85/2 von eastsideperformance :thumbsup:
70/2 von eastsideperformance :thumbsup:
85/5Membran von Adler tuning :thumbsup:

Benutzeravatar
schwalben-toby
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1451
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
x 322
x 103
Kontaktdaten:

Re: Nur gut, dass wir aus dem Duo nicht auf der Autobahn aussteigen können.....

#13 Beitrag von schwalben-toby » 09 Aug 2018, 14:41

dhperformancegarage hat geschrieben:
09 Aug 2018, 13:16
Das ist leider nicht nur auf den Straßen so, sondern eine generelle negative Entwicklung der Gesellschaft.
Das habe ich schon vor Jahren erkannt, jedoch Polizei und Politik versagen, ich würde sogar frech behaupten es ist gewollt das es so ist wie es sich entwickelt, Politik und Industrie sorgen u.a. dafür
2 x

Benutzeravatar
guidolenz123
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 732
Registriert: 23 Nov 2011, 14:14
Wohnort: 98693 Ilmenau
x 19
x 41
Kontaktdaten:

Re: Nur gut, dass wir aus dem Duo nicht auf der Autobahn aussteigen können.....

#14 Beitrag von guidolenz123 » 09 Aug 2018, 23:48

Macht mit beim Free-Style...dann habt ihr Chancen.... :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
1 x
Gruß Guido
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz
Mercedes 500SEC
Microcar Lyra
Duo
Habicht
Materia
Explorer 4,0 - Bj 1999
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila

Benutzeravatar
schnitzer
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 500
Registriert: 01 Nov 2007, 13:17
x 6
x 33
Kontaktdaten:

Re: Nur gut, dass wir aus dem Duo nicht auf der Autobahn aussteigen können.....

#15 Beitrag von schnitzer » 16 Aug 2018, 08:50

Die Entwicklung geht leider immer mehr in die Richtung "polnische Fahrweise". Fahren wie man will.
Mich nerven am meisten die Fahrer die Meinen, dass man keinen Sicherheitsabstand braucht. Auch wenn es nicht richtig ist, drück ich dann auch mal auf die Bremse (natürlich nicht mit dem Moped). Allerdings meist nicht mit dem gewünschten Erfolg. Wer zu dumm zum Abstand halten ist, ist auch zu dumm zu verstehen dass andere das stört.

Größtes Problem ist, dass man dagegen nichts tun tun kann. Polizei und Politik kümmern sich nur noch um ales was einfach ist. Statistiken, Blitzer ... Die letzte Verkehrskontrolle habe ich vor über 10 Jahren gesehen. Polizei im Verkehr sieht man auch immer weniger.
2 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4695
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 45
x 249

Re: Nur gut, dass wir aus dem Duo nicht auf der Autobahn aussteigen können.....

#16 Beitrag von ckich » 16 Aug 2018, 14:35

Hm, also ich habe ein anderen Eindruck, das man die Polizei wieder öfters sieht.
Mir kommt es auch vor, das man als Mopedfahrer weit oben steht als Kandidat für eine Allgemeine Verkehrskontrolle.
Aber vielleicht habe deswegen auch nur den Eindruck man die Polizei wieder öfters sieht.

Ja gibt immer mehr von den, die so fahren als ob sie alleine auf der Straße sind und
wenn sie mitbekommen das es andere doch noch gibt, sollen die sich gefälligst nach ihn richten.
Blinken tut auch kaum einer, geht ja auch schlecht mit Handy in der Hand.
Rückspiel sind auch nur da um zu schauen ob die Frisur noch sitzt.
Schleichen beim abbiegen so langsam von der Kreuzung das man das Auto schneller um die ecke geschoben hätte,
fahren mit 50km/h auf eine Landstraße spazieren, Radfahrer die sich grundsätzlich an keine Verkehrsregel halten,
PKW Fahrer die auf der Autobahn ein 40-Tonner aus zu bremsen weil auf der mittleren/ linken Spur gefahren ist und sie mal vom Gas mussten wegen den LKW, die sind einfach nicht mehr ganz helle im Kopf.

Auf der anderen Seite wird man wegen Kleinlichkeiten von der Rennleitung auch schnell wie ein Schwerverbrecher behandelt und bekommt
Strafen aufgebrummt.
Da muss ich sagen das kenne ich anders aus DDR-Zeiten, da gab es eine Ansage vom ABV und gut wars im allgemeinen.
Da hat auch nicht jeder sein Nachbarn angezeigt wegen irgend was, sondern mit ihn vernünftig darüber gesprochen.
0 x

Antworten