Fahren ohne Versicherungsschutz (falsche Fahrgestellnr in den Papieren)

Unfälle und Bekanntschaft mit den Ordnungshütern.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Krabbel_Gruppe
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 7
Registriert: 30 Mai 2020, 01:03
x 3

Fahren ohne Versicherungsschutz (falsche Fahrgestellnr in den Papieren)

#1 Beitrag von Krabbel_Gruppe » 30 Mai 2020, 01:25

Hey, seid mir gegrüsst
Bitte verschieben, wenns das falsche Forum ist.

Zum Thema.
Ich wurde gestern von unseren besten Freunden angehalten.
Ich war in Magdeburg unterwegs und wollte zu meiner Freundin, auf einmal fuhr die Polizei an mir vorbei und drehte und folgte mir und dann sah ich nur im Seitenspiegel "Polizei Stop" aufblitzen.
Angehalten und nichts dabei gedacht, weil ich im Glauben war alles sei in Ordnung.
Führerschein, Personalausweiß vorgezeigt.
Meine Papiere hatte ich nicht dabei für meine Simson Star SRA 50, aber das ist nebensächlich.
Sie haben das Versicherungskennzeichen abgefragt und haben festgestellt, dass alles in Ordnung ist bis auf das eine ganz andere Fahrgestellnummer in der Datenbank ist, als an mein Moped überhaupt angeben war.
Ich weiß nicht, wie sowas passieren kann, dass in den Papieren eine andere Nummer angeben ist. Ich habe erst das Moped letzte Woche angemeldet.

Nun zur Frage, mir wird vorgeworfen ohne Versicherungsschutz gefahren zu sein.
Kennzeichen war dran und ich konnte auch nachweisen das, dass Moped auch mein Moped ist.
Ich bin in der Probezeit & habe ein B Führerschein.

Was für Strafen kann ich erwarten?
Ich habe mir nie was zu schulden kommen lassen.

Mfg Fabi
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5576
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 1013
Kontaktdaten:

Re: Fahren ohne Versicherungsschutz (falsche Fahrgestellnr in den Papieren)

#2 Beitrag von DMT Racing » 30 Mai 2020, 08:48

Also passt Fahrgestellnummer und hinterlegte Nummer bei der Versicherung nicht zusammen? Zunächst ist zu klären, wo der Fehler liegt, ob es nicht eventuell nur ein Fehler der Versicherung war.

Falls es jedoch dein verschulden ist, kann es teuer werden. Mit deinem Führerschein kann es ebenfalls Probleme geben. Genau kann dir das aber keiner sagen, ist von Sache zu Sache unterschiedlich.
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5965
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 96
x 452

Re: Fahren ohne Versicherungsschutz (falsche Fahrgestellnr in den Papieren)

#3 Beitrag von ckich » 30 Mai 2020, 12:44

Und was für eine FIN steht in dein Versicherungsvertrag ?
0 x

Krabbel_Gruppe
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 7
Registriert: 30 Mai 2020, 01:03
x 3

Re: Fahren ohne Versicherungsschutz (falsche Fahrgestellnr in den Papieren)

#4 Beitrag von Krabbel_Gruppe » 30 Mai 2020, 14:32

DMT Racing hat geschrieben:
30 Mai 2020, 08:48
Also passt Fahrgestellnummer und hinterlegte Nummer bei der Versicherung nicht zusammen? Zunächst ist zu klären, wo der Fehler liegt, ob es nicht eventuell nur ein Fehler der Versicherung war.

Falls es jedoch dein verschulden ist, kann es teuer werden. Mit deinem Führerschein kann es ebenfalls Probleme geben. Genau kann dir das aber keiner sagen, ist von Sache zu Sache unterschiedlich.
Es war der Fehler der Versicherung.
Aber die Polizisten sagten zu mir, ich als Halter müsste mich selbst drum kümmern und die Zahlen nochmal richtig nachlesen.

Ich wusste bis gestern kein Stück davon & wäre so weiter gefahren, wenn sie mich nicht angehalten hätten.
Vorallem ohne Versicherungsschutz, ich fahre mit einem Kennzeichen rum & bin offiziel in der Datenbank eingetragen, dass ivh auch der Halter bin für dieses Moped.
0 x

Icybear
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 751
Registriert: 09 Sep 2019, 19:05
x 8
x 87

Re: Fahren ohne Versicherungsschutz (falsche Fahrgestellnr in den Papieren)

#5 Beitrag von Icybear » 30 Mai 2020, 15:50

Warte erstmal ab, nen anwalt zu rate ziehen und gegen bußgeld oder was kommen mag vorgehn kannst du immernoch. Als erstes würd ich msl mit der versicherung reden den den fall schildern. Vieleicht können die das ganze such sofort klären. Meist haben die doch auch snwälte oder kennen jemand der das regeln kann.
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5965
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 96
x 452

Re: Fahren ohne Versicherungsschutz (falsche Fahrgestellnr in den Papieren)

#6 Beitrag von ckich » 30 Mai 2020, 16:54

Ich hatte zwar schon gefragt.
Was steht denn für eine FIN in den Nachweis/ Vertrag den man mitführen muss?
Die Rennleitung hat allerdings recht wenn die sagt das man sich von der Richtigkeit überzeugen muss, deswegen halt meine Frage.
0 x

megam
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 17
Registriert: 22 Jul 2020, 15:35

Re: Fahren ohne Versicherungsschutz (falsche Fahrgestellnr in den Papieren)

#7 Beitrag von megam » 31 Jul 2020, 12:08

Hallo.
Ist irgendwas rausgekommen? Würde mich interessieren!
In so einem Fall würde ich mich durch einen Anwalt beraten lassen. Wenn es dann teuer werden sollte und je nach dem wie weit der Fall geht könntest du ja vielleicht Prozesskostenhilfe (https://www.schuldnerberatungen.org/prozesskostenhilfe/) beantragen??? Natürlich nur wenn die deine Versicherung nicht hilft.

Gruß
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste