Beschlagnahmung:(

Unfälle und Bekanntschaft mit den Ordnungshütern.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RenaeRacer
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2543
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 403
x 652

Re: Beschlagnahmung:(

#71 Beitragvon RenaeRacer » 30 Mär 2015, 10:54

Darauf stolz zu sein, ist durch die äußeren Umstände vielleicht nicht so gut...
0 x

Benutzeravatar
Bobber
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 236
Alter: 27
Registriert: 05 Aug 2009, 19:37
x 4

Re: Beschlagnahmung:(

#72 Beitragvon Bobber » 30 Mär 2015, 11:03

Glück im Unglück
0 x

Benutzeravatar
Dopeman
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 32
Registriert: 27 Mai 2014, 09:17

Re: Beschlagnahmung:(

#73 Beitragvon Dopeman » 31 Mär 2015, 09:04

Das ist doch eigentlich nichts neues dass in Barth gelasert wird. Ich halte mich dort eigentlich immer ziemlich zurück.

Aber ich kenne genug Situationen wo man schnell mal schnell wird ;-). Vor allem mit neuem Motor und so.

Aber eigentlich gibt's genug Strecken in der Gegen die besser geeignet sind sind.

Ps. Ich will ja nicht stänkern aber 90 im 4. Ging mein eigenbau 55er /4k auch mit 15er Ritzen Ritzel :-D
0 x

Benutzeravatar
Dopeman
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 32
Registriert: 27 Mai 2014, 09:17

Re: Beschlagnahmung:(

#74 Beitragvon Dopeman » 31 Mär 2015, 09:17

Hab zum Glück auch nicht so die Erfahrung mit Beschlagnahmung und Kontrollen am Moped, aber eines hab ich mir vorgenommen um diesem Ärger aus dem Weg zu gehen : Einfach mittels S70/s83 Rahmen als Motorrad (bzw
Kleinkraftrad oder was auch immer) zulassen. Dann darf man auch mal 80 ggf. mehr fahren. Zu schnell warst du nunmal, das lässt sich nicht ändern und man muss es mit würde tragen ;-). Aber solche 60 kmh Spielereien sind meiner Meinung nach in unserem Alter nicht mehr nötig (bin auch 25). Ich will überhaupt nicht auf dich herab sehen. Meine 90 im Lehrlingsmoped sind auch oft genug innerorts (NB) gewesen weil ich verpennt hatte oder ne gedrosselte DT 125 angeben wollte. Aber aus heutiger Sicht find ich es irgendwie doof mit Gewalt illegal unterwegs zu sein auch Wenns auch anders ginge. Ansonsten gibt es viele schöne "große"Motorräder für unter 1000, -. :-P
0 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2543
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 403
x 652

Re: Beschlagnahmung:(

#75 Beitragvon RenaeRacer » 31 Mär 2015, 09:38

[QUOTE=Dopeman;2868183]
Ps. Ich will ja nicht stänkern aber 90 im 4. Ging mein eigenbau 55er /4k auch mit 15er Ritzen Ritzel :-D[/QUOTE]

...und dann hast Du noch den 5. Gang gehabt!?
0 x

Benutzeravatar
Dopeman
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 32
Registriert: 27 Mai 2014, 09:17

Re: Beschlagnahmung:(

#76 Beitragvon Dopeman » 31 Mär 2015, 10:19

Hab gewusst dass das einer merkt :-D

Natürlich nicht.
(Der lag Zuhause in der Werkbank)
Und hätte vielleicht noch max.5kmh gemach.

Der 105er wird schon das doppelte drücken als son fuffi, der Reich ist auch nicht ganz blöde
0 x

Benutzeravatar
Bobber
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 236
Alter: 27
Registriert: 05 Aug 2009, 19:37
x 4

Re: Beschlagnahmung:(

#77 Beitragvon Bobber » 31 Mär 2015, 11:21

[QUOTE=Dopeman;2868192]Hab gewusst dass das einer merkt :-D

Natürlich nicht.
(Der lag Zuhause in der Werkbank)
Und hätte vielleicht noch max.5kmh gemach.

Der 105er wird schon das doppelte drücken als son fuffi, der Reich ist auch nicht ganz blöde[/QUOTE]
Ich, für meinen Teil, habe dazu einfach nichts gesagt:D


Hab dann eben mal bei der Dekra angerufen bzgl. einer Einzelabnahme, und der Prüfer meinte, dass es für die Kolben und Zylinder ein Teilegutachten geben muss?!
Wo soll man denn sowas her bekommen? Dann konnte er mir natürlich auch nicht sagen, was alles umgebaut sein muss um so eine Abnahme zu erhalten:/
0 x

Benutzeravatar
Fre3eman
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1094
Registriert: 25 Dez 2011, 15:42
x 20
x 21
Kontaktdaten:

Re: Beschlagnahmung:(

#78 Beitragvon Fre3eman » 31 Mär 2015, 21:15

dass kann dir auch keiner sagen....
suche einen " bekannten Tüv'er" aus der schon mal so nen Moped eingetragen hatt. Der kann das eigentlich nur machen.
War bei mir auch spaßeshalber mal bei der Dekra zwecks Pro Taper lenker eintragen, der hat mich von dannen geschickt.
Ein paar tricks gibts es da noch. z.b. du bringst Papiere von einem anderen Moped mit wo das eingetragen wurde. Kann helfen muss aber nicht.
0 x

Benutzeravatar
Bobber
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 236
Alter: 27
Registriert: 05 Aug 2009, 19:37
x 4

Re: Beschlagnahmung:(

#79 Beitragvon Bobber » 07 Apr 2015, 09:16

Donnerstag hatte ich den Beschluss des Amtsgerichts im Briefkasten, dass die Beschlagnahmung wegen Steuerhinterziehung rechtmäßig war.

Da habe ich ja was losgetreten...

Durch den Buschfunk habe ich erfahren, dass das zuständige Revier jetzt eine Schulung zu DDR Mopeds bekommt um zu erkennen, ob an den Gefährten was verändert wurde oder nicht, weiterhin sollen die jetzt doch tatsächlich einen mobilen Prüfstand bekommen.

Ergo, große Hysterie, und jetzt wollen alle auf 50ccm zurückrüsten....oh oh oh
0 x

Benutzeravatar
Elektromensch
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5318
Registriert: 24 Nov 2011, 19:45
x 14
x 15

Re: Beschlagnahmung:(

#80 Beitragvon Elektromensch » 07 Apr 2015, 12:11

Wird wohl eher der Verdacht auf Steuerhinterziehung gewesen sein, denn soviel Hubraum haste ja gar nicht.
0 x


Zurück zu „Unfälle/Bekanntschaften“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste