Gabelprotektoren für Simson Enduro, Cross und Tuning. NEU

Alles über eure Homepage...

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RenaeRacer
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3034
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 509
x 927

Re: mm-gabelprotektoren für Simson Enduro, Cross und Tuning ist online.

#71 Beitrag von RenaeRacer » 16 Jan 2018, 21:35

Genau genommen, hast du gar keinen Platz. Das Kettenrad muss in der Flucht zum Ritzel bleiben. Das tut es nur, wenn es an der Nabe anliegt. Es bleiben dir quasi nur die Vertiefungen in der Nabe.
Man könnte um Platz zu schaffen, das Rad nach links rücken lassen. Aber das wäre für mich keine Option.
Ich bin echt gespannt, was ihr euch ausgedacht habt. Viel Erfolg!
0 x
------------------------------------------------------

Mein YT- Kanal: https://www.youtube.com/user/travispas1

Luftgekühlte Grüße aus Berlin!

... ERST LANGSAM UND DANN MIT NEM RUCK

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3935
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 427

Re: mm-gabelprotektoren für Simson Enduro, Cross und Tuning ist online.

#72 Beitrag von DMT Racing » 16 Jan 2018, 22:07

Mit etwas Aufwand wäre das aber realisierbar. Hab mir dazu schon Gedanken gemacht.
Man setzt Bolzen in die Schraubenlöcher. Die Löcher im Ritzel vergrößert man auf ein gewisses Maß, zum Beispiel 25mm. Dann schweißt man kurze Hülsen auf das Kettenrad, da wo das Loch sitzt. Das ganze steht dann Richtung Schwinge. Nun kommen Gummis in die Hülsen und somit stecken die Bolzen im Rad im Gummi in den Hülsen des Kettenrades. Einzige Schwierigkeit besteht nun noch, das Kettenrad gegen axiales verschieben Richtung Schwinge zu hindern..
Selbst dafür hab ich eine Lösung.

Leider habe ich kein so ein Rad, deshalb konnte ich das noch nicht realisieren.
0 x

mm-gabelprotektoren
x 66

Re: mm-gabelprotektoren für Simson Enduro, Cross und Tuning ist online.

#73 Beitrag von mm-gabelprotektoren » 17 Jan 2018, 09:31

Abwarten,darüber diskudieren,es funktioniert oder ab in den Schrott. Die Möglichkeiten haben wir.
Leider bekommen wir unsere Kettenräder von R.erst nächste Woche,es dauert also noch.
Bis dahin Markus
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3935
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 427

Re: mm-gabelprotektoren für Simson Enduro, Cross und Tuning ist online.

#74 Beitrag von DMT Racing » 17 Jan 2018, 12:13

Glaub mir, meine Lösung funktioniert. Ist das gleiche Prinzip wie bei der NSR, nur eben umgedreht. Mir war es schon immer wichtig, die originale Felge nicht bearbeiten, oder aber nur geringfügig zu bearbeiten, sodass jederzeit das Original wieder benutzt werden kann.
0 x

mm-gabelprotektoren
x 66

Re: mm-gabelprotektoren für Simson Enduro, Cross und Tuning ist online.

#75 Beitrag von mm-gabelprotektoren » 17 Jan 2018, 16:06

An der Felge wird nix verändert die bleibt so. Wir werden sehen ob es funktioniert.

Vielen Dank für euer Interesse und Anregungen.

Gruß Markus
0 x

mm-gabelprotektoren
x 66

Re: mm-gabelprotektoren für Simson Enduro, Cross und Tuning ist online.

#76 Beitrag von mm-gabelprotektoren » 02 Feb 2018, 19:43

Hallo,

@DMT R.

Die Löscher größer bohren und Hülsen aufschweißen funktioniert nicht so einfach da das Ritzel es von den Abmessungen her nicht hergibt.
Außerdem hätte ich bedenken das es den Zentrierbund von der Felge wegreißt weil das Ritzel nicht mehr genau mit der Rundlaufrichtung der Felge läuft.Das Ritzel kann in alle Richtungen durch die Zugkraft gedrückt werden.
Morgen werde ich mit viel Glück mit meiner Variante fertig werden und wir diskutieren dann mal drüber ob so funktionieren könnte.

Bis dahin Markus.
0 x

mm-gabelprotektoren
x 66

Re: mm-gabelprotektoren für Simson Enduro, Cross und Tuning ist online.

#77 Beitrag von mm-gabelprotektoren » 03 Feb 2018, 18:31

Hallo Leute,

unsere Ruckdämpfung für die Grimeca Hinterradfelge ist fertig. Bildet euch einfach mal eure Meinung dazu.Diskussionen und Meinungen sind erwünscht.
Wer es nachbauen möchte viel Spaß dabei. Das Radlager haben wir 4 mm breiter gewählt sodass der Zentrierbund etwas verstärkt ist. Der 0,8 mm Distanzring aus Alu dient dazu das das Kettenrad nicht an der Felge schleift.Auf der Bremstrommelseite muss man ca. 1mm wegfräsen damit eine 8mm Mutter reinpasst.Bolzen und Kettenradschrauben sind mit Schraubensicherung eingeklebt.Die Schlitzschrauben nur handfestanziehen und auch einkleben.
Empfehlenswert ist nach jeder oder vor jeder Farhrt diese Schrauben zu überprüfen ob sie noch halten.Spiel im Gummi ist auf jeder Seite 5 mm beim Bremsen und Beschleunigen.Zm guten Schluß die Felge sitzt trotz bedenken genau mittig in der Schwinge.
Soweit die Therorie, Testfahrten stehen noch bevor. Alle wie immer auf

Viele Grüße Markus
Zuletzt geändert von mm-gabelprotektoren am 05 Feb 2018, 21:40, insgesamt 3-mal geändert.
0 x

mm-gabelprotektoren
x 66

Re: mm-gabelprotektoren für Simson Enduro, Cross und Tuning ist online.

#78 Beitrag von mm-gabelprotektoren » 03 Feb 2018, 18:33

2.
0 x

Benutzeravatar
schnitzer
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 436
Registriert: 01 Nov 2007, 13:17
x 3
x 24
Kontaktdaten:

Re: mm-gabelprotektoren für Simson Enduro, Cross und Tuning ist online.

#79 Beitrag von schnitzer » 03 Feb 2018, 23:06

Ich denke, Idee ist gut, aber nicht stabil genug, wenn ein etwas stärkerer Motor drin hängt.
0 x

mm-gabelprotektoren
x 66

Re: Gabelprotektoren für Simson Enduro, Cross und Tuning. NEU

#80 Beitrag von mm-gabelprotektoren » 05 Feb 2018, 21:42

Hallo Leute,

wir klinken uns ab heute aus dem Forum wieder aus.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.

Mfg Markus


ENDE
0 x

Antworten