Erstes motorisiertes Zweirad und gleich eine s51

Alle aufgeführten Simsons, bis auf die Vogelserie. Die gibts eins drunter.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
LatschoBeat
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 5
Registriert: 10 Aug 2017, 12:25

Erstes motorisiertes Zweirad und gleich eine s51

#1 Beitrag von LatschoBeat » 11 Aug 2017, 19:38

Guten Tag,
Da ich einen recht langen Arbeitsweg habe mit dem Fahrrad min. 50min, hatte ich mich spontan entschieden einen Roller oder Mofa zu holen.
Ich habe den normalen B/am führerschein.
Da ich diese Plastikschleudern optisch nicht ansprechend finde, habe ich nach alternativen gesucht die ich mit b/am fahren darf.
So kam ich schnell auf die s51.
Und schon sitze ich im Vw Bus mit meiner schicken s51 enduro und fahre nach Hause.
Nur hat mir der Verkäufer echt Angst gemacht, als ich ihm sagte, dass ich noch nie Roller/Moped gefahren sei.
Er meinte ich soll auf jeden Fall super vorsichtig sein und es ruhig angehn lassen.
Jetzt hab ich ein mulmiges Gefühl im Bauch... :huh:
Schaff ich das damit zu fahren?
Mein Bekannter kam mit und hat das Ding probegefahren und ein wenig unter die Lupe genommen, da ich null Ahnung von Moped ect hab.
Er wird mir gleich zu Hause auch das Angahren und Schalten erklären...
Ich hab ein wenig Angst, aber wenn ich daran denke, dass mein Kumpel letztens mit dem Cross von seinem Dad aus Spaß auf 80kmh beschleunigte(auch seine erste Fahrt) Dann müsste ich das doch auch mit dem Simson oder?

Ich hab einfach Respekt vor der Maschine und hoffe ich komme damit klar.. :unsure: :blink:
0 x

Benutzeravatar
zülinda
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 55
Registriert: 15 Jan 2015, 10:03
x 18
x 5

Re: Erstes motorisiertes Zweirad und gleich eine s51

#2 Beitrag von zülinda » 11 Aug 2017, 22:04

Mit der Cross deines Kumpels kannst du die simmie nicht vergleichen, da sie bestimmt das 10 fache der Leistung hat. Keine Angst, jeder hat mal angefangen das fahren zu lernen. Anfahren klappt vielleicht nicht gleich am Anfang aber das wird! Nur kein Stress :)
0 x

miba
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 295
Registriert: 26 Aug 2015, 20:08
x 17
x 124

Re: Erstes motorisiertes Zweirad und gleich eine s51

#3 Beitrag von miba » 12 Aug 2017, 01:02

ja, also da musst du echt aufpassen. so eine simson geht schlimmer als ein top fuel dragster, vor allem von 0 auf wahnsinnige 80 kmh. ein formel 1 auto ist kindergarten dagegen. du solltest mit einer simson nie ohne anti g anzug fahren sonst sackt dir das blut beim beschleunigen ab und dir wird schwarz vor augen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Anti-g-Anzug
2 x

Benutzeravatar
M.R.K. Mopedgarage
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2273
Registriert: 30 Mai 2011, 22:09
Wohnort: Pasewalk
x 636
x 390

Re: Erstes motorisiertes Zweirad und gleich eine s51

#4 Beitrag von M.R.K. Mopedgarage » 12 Aug 2017, 15:02

Als ich das erste mal heraus gefunden habe, wie ich in den 2.Gang schalte, dachte ich, ich kann fliegen.
1 x

Benutzeravatar
schnitzer
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 381
Registriert: 01 Nov 2007, 13:17
x 2
x 19
Kontaktdaten:

Re: Erstes motorisiertes Zweirad und gleich eine s51

#5 Beitrag von schnitzer » 13 Aug 2017, 08:51

Das es immer einen Clown geben muss der sich darüber lustig machen muss. :hammer:

Jeder der noch nie 2-Rad gefahren ist, aber ein Autoführerschein hat, kennt dieses Gefühl. Ja, eine Simson ist keine Rakete. Nur ist es was absolut anderes wie Auto oder Fahrrad. Ich habe damals auf dem Garagenhof Anfahren und Schalten geübt und hab es dann auf der Strasse ruhig angehen lassen.

Das wichtigste als absoluter Anfänger ist, erst mal etwas Üben. Im heutigen Straßenverkehr geht es leider sehr viel wilder zu wie vor 30 Jahren. Da sollte man sein Moped im Griff haben. Das geht aber recht fix, wenn man beim Auto das Kuppeln verinnerlicht hat. Auch sollte man nicht gleich den Hahn aufdrehen und schaun was geht. Das geht schnell schief. Auch sollte man im Verkehr ruhig und aufmersam fahren, wenn es an Erfahrung fehlt. Dann geht das alles gut und du wirst viel Freude mit der Simson haben.
2 x

miba
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 295
Registriert: 26 Aug 2015, 20:08
x 17
x 124

Re: Erstes motorisiertes Zweirad und gleich eine s51

#6 Beitrag von miba » 19 Aug 2017, 11:51

ich mache mich nicht darüber lustig. ganz im gegenteil. eher ärgert es mich wenn manche leute so ein werk um so ein spielzeugmoped, dass gerademal 60-70 fährt, machen und vor der ersten fahrt bedenken äußern wie kurz vor einem raketenstart.
0 x

Benutzeravatar
guidolenz123
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 636
Registriert: 23 Nov 2011, 14:14
Wohnort: 98693 Ilmenau
x 16
x 31

Re: Erstes motorisiertes Zweirad und gleich eine s51

#7 Beitrag von guidolenz123 » 20 Aug 2017, 15:01

miba hat geschrieben:ich mache mich nicht darüber lustig. ganz im gegenteil. eher ärgert es mich wenn manche leute so ein werk um so ein spielzeugmoped, dass gerademal 60-70 fährt, machen und vor der ersten fahrt bedenken äußern wie kurz vor einem raketenstart.
Wenn Du so ein "Spielzeug" noch nie vorher fuhrst, ist es für Dich kein Spielzeug. Ich finde es verantwortlich, sich um etwas einen Kopf zu machen, dass man nicht kennt...Harakiri gibts genug um uns herum..
Ich persönlich spring auch lieber ins kalte Wasser und probiere..aber Nachfragen halte ich für schlau.
0 x
Gruß Guido
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz
Mercedes 500SEC
Microcar Lyra
Duo
Habicht
Materia
Explorer 4,0 - Bj 1999
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila

Maniac
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 289
Registriert: 06 Nov 2011, 14:54
x 33
x 40

Re: Erstes motorisiertes Zweirad und gleich eine s51

#8 Beitrag von Maniac » 20 Aug 2017, 15:23

guidolenz123 hat geschrieben:
miba hat geschrieben:ich mache mich nicht darüber lustig. ganz im gegenteil. eher ärgert es mich wenn manche leute so ein werk um so ein spielzeugmoped, dass gerademal 60-70 fährt, machen und vor der ersten fahrt bedenken äußern wie kurz vor einem raketenstart.
Wenn Du so ein "Spielzeug" noch nie vorher fuhrst, ist es für Dich kein Spielzeug. Ich finde es verantwortlich, sich um etwas einen Kopf zu machen, dass man nicht kennt...Harakiri gibts genug um uns herum..
Ich persönlich spring auch lieber ins kalte Wasser und probiere..aber Nachfragen halte ich für schlau.
ach komm hör auf... man kann es aber auch übertreiben. EInen leeren Parkplatz suchen, raufsetzen, losfahren , ein Gefühl für die Mopete bekommen und sich freuen.
0 x

Benutzeravatar
guidolenz123
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 636
Registriert: 23 Nov 2011, 14:14
Wohnort: 98693 Ilmenau
x 16
x 31

Re: Erstes motorisiertes Zweirad und gleich eine s51

#9 Beitrag von guidolenz123 » 20 Aug 2017, 19:59

Das ist für den ,der es gar nicht kennt, wie das erste Mal Liegefahrradfahren.

Die meisten fürchten sich da vor ihrem ERSTEN MAL...manche tun sich schwer , wenige fahren gleich...was man kann ,ist immer einfach..was man nicht kennt, macht zuweilen Angst...alles normal.
Versuch mal Liegefahrradfahren...dann kommt das Verständnis für Befürchtungen (ich hatte das Glück von Anfang an mich auf so einem Teil einigermaßen sicher zu fühlen)...
...

Bild

Bild
0 x
Gruß Guido
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz
Mercedes 500SEC
Microcar Lyra
Duo
Habicht
Materia
Explorer 4,0 - Bj 1999
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil go-one2
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila

miba
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 295
Registriert: 26 Aug 2015, 20:08
x 17
x 124

Re: Erstes motorisiertes Zweirad und gleich eine s51

#10 Beitrag von miba » 21 Aug 2017, 19:04

Moment Guido.... DAS ist was ganz anderes. Die Position in so einem Liegerad ist eine vollkommen andere im Vergleich zu der, die man auf einem Fahrrad, Moped oder Motorrad einnimmt. In der Tat, davor hätte ich auch Angst. Wenn man da mal schnell reagieren muss weil Gefahr droht ist man aufgeschmissen. Das dauert ja eine vergleichsweise Ewigkeit bis man von dem Ding "ab"gestiegen und sich in Sicherheit gebracht hat. Zu lernen, mit so einem Ding zu fahren ist definitiv schwerer als das Moped fahren.
0 x

Antworten