Über Stock und Stein - MX Umbau

Alle aufgeführten Simsons, bis auf die Vogelserie. Die gibts eins drunter.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Hubraumsuchti
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2134
Registriert: 23 Jan 2013, 21:34
x 42
x 228

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#61 Beitrag von Hubraumsuchti » 14 Feb 2018, 09:06

Hast du eine untere Gabelbrücke der normalen S51 genommen? Falls ja ists klar das es nicht passt, S51 Enduro hat ein längeres Rohr da die originale Klemmgabelbrücke auch höher baut. Hatte das auch vergessen und musste bei meinem Bruder jetzt die untere Mutter abdrehen. Wusste ich aber vorher auch nicht und musste es erst "ergooglen"

Gesendet von meiner Doosan Lynx 220LSY mit Sinumerik 828D


0 x
Ich bin Shakira

Zum fröhlichen Hartzer

70/5 Gebläsemembraner auf M54: 9,4PS und 9,4NM
M53 mit 63/6: 14,4PS
KR 51/2E BJ 84: Daily Racer mit RZT RS1004D
RS 85: JWSport 85/5 mit Na´s
S51N: QT 85/4 und schnickschnack

Benutzeravatar
dhperformancegarage
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 380
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 250
x 40

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#62 Beitrag von dhperformancegarage » 15 Feb 2018, 21:27

Eine eindeutige Info zum Längenunterschied der Lenkrohre konnte ich jedoch nicht im Netz finden.

Heute habe ich den Umbau der Gabel Innereien abgeschlossen. Habe nach Rzt Gabelkit umgebaut, 3,5mm Federn verwendet, m8 Stehbolzen und 60ml Öl pro Holm eingefüllt.
DSC_0169(1).JPG
Mein erstes Fazit nachdem ich alles wieder zusammen hatte und eingebaut habe.... Viel zu hart :wacko:
Weiß noch nicht ob ich nun die 3,4 nehmen soll oder 3,2 und 100ml Öl je Holm :ask:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von dhperformancegarage am 16 Feb 2018, 07:29, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
85er/2 von eastsideperformance :thumbsup:

Benutzeravatar
callecalle
Simson-Gott
Simson-Gott
Beiträge: 12657
Registriert: 09 Jun 2009, 20:31
x 93
x 137

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#63 Beitrag von callecalle » 15 Feb 2018, 21:31

Wird dann wohl am RZT-Gabelkit liegen, dass die 3,5er Federn zu hart sind.
0 x

Benutzeravatar
dhperformancegarage
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 380
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 250
x 40

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#64 Beitrag von dhperformancegarage » 15 Feb 2018, 21:49

Gut möglich, da die Hauptfeder ja vorgespannt wird.
Hoffe das es mit 3,4ern und weniger Vorspannung besser ist.
0 x
85er/2 von eastsideperformance :thumbsup:

Benutzeravatar
callecalle
Simson-Gott
Simson-Gott
Beiträge: 12657
Registriert: 09 Jun 2009, 20:31
x 93
x 137

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#65 Beitrag von callecalle » 15 Feb 2018, 21:50

Wie gefallen die ZT-Dämpfer?
0 x

Benutzeravatar
Hubraumsuchti
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2134
Registriert: 23 Jan 2013, 21:34
x 42
x 228

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#66 Beitrag von Hubraumsuchti » 15 Feb 2018, 23:21

Mit bisschen suchen findet man sogar hier im Forum den Längenunterschied von 7mm.

Hab auch die ZT Dämpfer und bin voll zufrieden. Bei mir im Zusammenspiel mit der Marzocchi tip top gleichmäßig. Kein Durchschlagen auch wenn man mal beim Supermoto etwas weiter fliegt

Gesendet von meiner Doosan Lynx 220 LSY mit Sinumerik 828D

0 x
Ich bin Shakira

Zum fröhlichen Hartzer

70/5 Gebläsemembraner auf M54: 9,4PS und 9,4NM
M53 mit 63/6: 14,4PS
KR 51/2E BJ 84: Daily Racer mit RZT RS1004D
RS 85: JWSport 85/5 mit Na´s
S51N: QT 85/4 und schnickschnack

Benutzeravatar
dhperformancegarage
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 380
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 250
x 40

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#67 Beitrag von dhperformancegarage » 16 Feb 2018, 07:27

callecalle hat geschrieben:
15 Feb 2018, 21:50
Wie gefallen die ZT-Dämpfer?
Konnte noch keine sinnvollen Erfahrungen sammeln, da das Moped ja noch nicht fertig ist. In der Position wie ich sie jetzt verbaut habe sind sie schonmal angenehm weich. Auf Stufe 2 jedoch Knüppel hart.
0 x
85er/2 von eastsideperformance :thumbsup:

Benutzeravatar
dhperformancegarage
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 380
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 250
x 40

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#68 Beitrag von dhperformancegarage » 16 Feb 2018, 21:42

Gabel Entwicklung heute abgeschlossen ;)
Habe jetzt 3,4er Federn eingesetzt und 100ml Öl pro Holm eingefüllt. Macht schonmal einen deutlich besseren Eindruck, der Rest zeigt sich beim Fahren.
Hinteres Schutzblech und Fußrastenträgerabstützung sind auch so gut wie fertig.
0 x
85er/2 von eastsideperformance :thumbsup:

Benutzeravatar
dhperformancegarage
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 380
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 250
x 40

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#69 Beitrag von dhperformancegarage » 17 Feb 2018, 16:49

Nun ist auch der Fußrastenträger fertig, sieht zwar aus wie aus Frankensteins Werkstatt aber was solls :D
DSC_0170.JPG
Ständer position wurde noch optimiert und Ständer verlängert. So sieht es dann angebaut aus:
DSC_0172.JPG
DSC_0173.JPG
Schwingenbolzenabstützung wird noch mit m8 verschraubt und fertig. :cheers:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x
85er/2 von eastsideperformance :thumbsup:

Benutzeravatar
RenaeRacer
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2858
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 474
x 802

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#70 Beitrag von RenaeRacer » 17 Feb 2018, 17:03

Und du kannst wahrscheinlich (wie ich), den unteren Bolzen der Motorbefestigung nicht rausnehmen, ohne den Fußrastenträger abzubauen.
0 x
------------------------------------------------------

Mein YT- Kanal: https://www.youtube.com/user/travispas1

Luftgekühlte Grüße aus Berlin!

... ERST LANGSAM UND DANN MIT NEM RUCK

Antworten