Über Stock und Stein - MX Umbau

Alle aufgeführten Simsons, bis auf die Vogelserie. Die gibts eins drunter.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RenaeRacer
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3359
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 540
x 1048

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#181 Beitrag von RenaeRacer » 29 Aug 2018, 20:16

Houseman303 hat geschrieben:
29 Aug 2018, 20:08
Der Motor muss vorne am Rahmen aufgehängt werden, sein Gewicht bei Sprüngen zerstört die Originalmotorhalterung.
Aha! Dafür fahren aber sehr viele, schon sehr lange erfolgreich ohne!
Wie sieht das denn aus? Kann mir das gerade so überhaupt nicht vorstellen.
0 x

Benutzeravatar
rm-racer
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2286
Registriert: 27 Jun 2005, 19:07
x 7
x 9
Kontaktdaten:

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#182 Beitrag von rm-racer » 29 Aug 2018, 22:53

Den Motor am Zylinderkopf aufzuhängen ist definitiv eine gute Idee. Hatte ich bei meinem GP Renner auch. Habe das ganz einfach über den Kopf gelöst. Ob man nun was anschweißt oder es mit über die stehbolzen macht ist eigentlich egal.

Mit freundlichen Grüßen
0 x

simsoncross18
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 104
Registriert: 25 Mai 2018, 14:45
x 1
x 10

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#183 Beitrag von simsoncross18 » 30 Aug 2018, 06:48

Aber eine solche Konstruktion muss arbeiten können!
1 x

Benutzeravatar
rm-racer
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2286
Registriert: 27 Jun 2005, 19:07
x 7
x 9
Kontaktdaten:

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#184 Beitrag von rm-racer » 30 Aug 2018, 10:44

Gummigelagert natürlich!
0 x

Benutzeravatar
dhperformancegarage
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 828
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 461
x 120

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#185 Beitrag von dhperformancegarage » 30 Aug 2018, 12:58

rm-racer hat geschrieben:
30 Aug 2018, 10:44
Gummigelagert natürlich!
Wie bei der Gebläseschwalbe sozusagen. Hab ich schon manchmal bei 130er mtx Zylindern gesehen.
0 x
85/2 von eastsideperformance :thumbsup:
70/2 von eastsideperformance :thumbsup:
85/5Membran von Adler tuning :thumbsup:

Benutzeravatar
rm-racer
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2286
Registriert: 27 Jun 2005, 19:07
x 7
x 9
Kontaktdaten:

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#186 Beitrag von rm-racer » 30 Aug 2018, 18:54

Genau so oder mit einem Silentblock.

Mit freundlichen Grüßen
0 x

Benutzeravatar
minimax0_8
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 587
Registriert: 25 Okt 2012, 20:20
x 1
x 10
Kontaktdaten:

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#187 Beitrag von minimax0_8 » 06 Sep 2018, 00:28

Beim Diamant Fahrrad hat man das klassische Dreieck zwischen Sattel, Lenkkopf und Tretlager. Beim MTB mit Hinterrad Schwinge wandert meistens die untere Strebe nach oben zum Toptube. Das würde bei der S51 auch funktionieren wenn man den Herzkasten weg läßt.
Beim traditionellen Doppelschleifenrohrrahmen kommt die Steifigkeit vom Einbau des Motors der an drei Stellen (vorn, hinten und oben) fest mit dem Rahmen verbunden wird.
0 x

Benutzeravatar
dhperformancegarage
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 828
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 461
x 120

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#188 Beitrag von dhperformancegarage » 14 Sep 2018, 21:46

Hey Ho,
hab mal wieder paar Ergebnisse zu vermelden.
Gabel ist seit nem Stück schon verbaut. Hat neue Simmerringe bekommen und 150ml motul 10w Gabelöl pro Holm statt Serie 120ml 7,5w pro Holm. Fahrt sich schonmal deutlich besser und insgesamt ausgewogener. Muss aber noch weiter Erfahrungen sammeln.
Desweiteren habe ich den Schalldämpfer noch mal weiter ins Fahrwerk gelegt und endlich die selbstgebaute Sitzbank verbaut. Den Überzug habe ich vom Sattler nähen lassen. Rest hab ich selber gemacht.
Bin sehr zufrieden damit aber der Verbundschaumstoff von Ostoase ist doch härter als gedacht. Mal schaun ob der so bleibt.
Hier die Gabel:
DSC_0356.JPG
Und hier die Sitzbank:
DSC_0364.JPG
DSC_0366(1).JPG
DSC_0367.JPG
Desweiteren habe ich noch ein paar Startnummerntafeln gebaut, Bilder kommen wenn sie dran sind.
Sport frei
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x
85/2 von eastsideperformance :thumbsup:
70/2 von eastsideperformance :thumbsup:
85/5Membran von Adler tuning :thumbsup:

simsoncross18
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 104
Registriert: 25 Mai 2018, 14:45
x 1
x 10

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#189 Beitrag von simsoncross18 » 15 Sep 2018, 10:17

Ich würde dir noch raten deinen Auspuff vor Rost zu schützen (entweder lackieren oder verchromen), sonst hast du in einem Jahr nichts mehr davon.
Hat das einen Grund wieso deine Sitzbank nicht die gleiche Höhe wie der Tank hat? Oder ist der Schaumstoff im Rohzustand nicht höher?
Wie lang ist denn eigentlich die Gabel?
0 x

m.ubr_
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 125
Registriert: 17 Jun 2018, 17:27
x 8
x 13

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#190 Beitrag von m.ubr_ » 15 Sep 2018, 10:20

simsoncross18 hat geschrieben:
15 Sep 2018, 10:17
Ich würde dir noch raten deinen Auspuff vor Rost zu schützen (entweder lackieren oder verchromen), sonst hast du in einem Jahr nichts mehr davon.
Verchromen sieht halt einfach besch.. aus und mit dem lackieren ist auch so eine Sache, selbst der Hitzebeständige Klarlack hat bei mir am Krümmer nicht gehalten.
Einfach immer einölen und man hat keine Probleme mit Rost.
0 x
'82 KR51/2 L - Daily Racer RZT RS954D
'80 KR51/2 L - Optimierter Serienzustand ZT110N
'68 KR51/1 F - Tundragrauer Schleifer
Rennmoped MHR86 am entstehen :wub:

Antworten