S50B1 Strassenzugelassener Umbau von Schnitzer

Alle aufgeführten Simsons, bis auf die Vogelserie. Die gibts eins drunter.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
alk
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 12
Registriert: 08 Mai 2017, 10:02

Re: S50B1 Strassenzugelassener Umbau von Schnitzer

#71 Beitrag von alk » 10 Okt 2018, 14:02

kleiner Tipp: Moped abbocken und mit dem Lenker an die Wand lehnen, schon hast du die gewünschte Situation zum Messen.
0 x

Benutzeravatar
schnitzer
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 501
Registriert: 01 Nov 2007, 13:17
x 6
x 33
Kontaktdaten:

Re: S50B1 Strassenzugelassener Umbau von Schnitzer

#72 Beitrag von schnitzer » 10 Okt 2018, 20:39

Dann kann ich sie auch aufgebockt lassen. Da passiert nicht wirklich viel. Der Hauptständer reicht grad so, das sie steht. "Auf"bocken kann man das nicht nennen.
0 x

alk
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 12
Registriert: 08 Mai 2017, 10:02

Re: S50B1 Strassenzugelassener Umbau von Schnitzer

#73 Beitrag von alk » 11 Okt 2018, 07:03

So lange der Ständer zum Stehen reicht, sind die Federn vorn wie hinten, zwangsläufig entlastet, zumindest zum Großteil. Sonst würde die ja nicht stehen bleiben.
Wenn aufgebockt beide Reifen den Boden berühren ist der Ständer m.M. eh zu kurz um zuverlässig zu funktionieren (weicher Boden wär dann ein Nogo zum abstellen).
0 x

Benutzeravatar
schnitzer
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 501
Registriert: 01 Nov 2007, 13:17
x 6
x 33
Kontaktdaten:

Re: S50B1 Strassenzugelassener Umbau von Schnitzer

#74 Beitrag von schnitzer » 12 Okt 2018, 17:28

Unterschreibe ich so nicht.
Es steht, weil beide Ständerfüße den Boden berühren und damit ein Umfallen verhindern. Viel mehr machen die Ständer bei vielen S50/51 auch nicht.

Zum Thema weicher Boden. Den sieht mein Fahrzeug eigentlich nur auf Treffen bzw. Ausfahrten. Und da haben viele mit dem Ständer zu kämpfen. Nicht nur ich.
0 x

Benutzeravatar
minimax0_8
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 622
Registriert: 25 Okt 2012, 20:20
x 1
x 13
Kontaktdaten:

Re: S50B1 Strassenzugelassener Umbau von Schnitzer

#75 Beitrag von minimax0_8 » 16 Okt 2018, 22:26

Hat da jemand einen Tipp bzgl. Nachlauf ermitteln?
Der Nachlauf kann über den Lenkkopfwinkel mittels Winkelfunktion ausgerechnet werden, siehe: http://www.kreuzotter.de/deutsch/lenk.htm
Der Lenkkopfwinkel läßt sich mit einem digitalen Winkelmesser unkompliziert messen. Der Hauptständer muß dabei natürlich eingeklappt sein.
0 x

Antworten