Harzringmoped 2018

Alle aufgeführten Simsons, bis auf die Vogelserie. Die gibts eins im Bereich Vogel-Serie (Spatz, Sperber, Habicht, Star, Albatros).

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Fussel-Fuchs
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 907
Registriert: 02 Apr 2007, 14:14
Wohnort: Oberfranken-Saalfeld
x 82
x 106

Re: Harzringmoped 2018

#351 Beitrag von Fussel-Fuchs » 12 Mai 2019, 02:01

Die Lagersitze waren in den letzten 6 Jahren seit ich die Motorgehäuse (ca 9Stk) verwendet hab nie ein Problem gewesen.
Einzig die Oberflächen gefallen mir mal mehr oder weniger beim Guss, die Ölpumpe weg gelassen oder Leerlaufkontrolle ungebohrt wär halt mega.
0 x

Benutzeravatar
Simson-Freak
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 648
Registriert: 05 Dez 2006, 17:28
x 114

Re: Harzringmoped 2018

#352 Beitrag von Simson-Freak » 12 Mai 2019, 12:25

RenaeRacer hat geschrieben:So sind auch die Meinungen, die ich bisher eingeholt habe.
Die Maßhaltigkeit der Lagersitze ist wohl in Ordnung und das Material wesentlich besser zu schweißen.
Ich sehe bei einem DDR-Gehäuse in keinster Weise einen Vorteil.

Die Schweißarbeiten möchte ich gerne selbst übernehmen. Mal sehen, ob ich das hinbekomme.
Renä Prüf doch einfach die lagersitze mit einen geeigneten messmittel bevor du anfängst was Umbau bauen.

Sollte doch möglich sein.

Ich habe letztens auch ein neues vermessen und als gut befunden.

Nur der 6000er Sitz hat mir nicht so gefallen.
Bei dem Gehäuse war es so dass das Lager mit dem kleinsten Durchmesser (6000er mit 26mm Durchmesser ) das meiste Untermaß hatte.
Ich habe 0.07mm im Kopf und das ist eigentlich zu viel für den Durchmesser
0 x
_______________________________________
S51 Rennmoped :evil:
Marzocchi, R.O.X Gabelbrücke, 280er SB vorn
+ SB hinten, Kastenschwinge, Koso und dieses Jahr neuer Renn-Motor

S70 Neuaufbau mit TÜV und (fast) alles eingetragen
Marzocchi, R.O.X Gabelbrücke, SB, Kastenschwinge, Koso, 5 Gang, Mikuni, RD80 Kopf und Vielen mehr...

Benutzeravatar
Mopedbastler
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1137
Registriert: 30 Mär 2013, 21:06
x 55
x 63

Re: Harzringmoped 2018

#353 Beitrag von Mopedbastler » 12 Mai 2019, 17:39

Zum Thema Schweißbarkeit ist mir aufgefallen das in der kupplungsseitigen Hälfte mehr Dreck drin ist als in der limaseitigen.
0 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3874
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 628
x 1294

Re: Harzringmoped 2018

#354 Beitrag von RenaeRacer » 13 Mai 2019, 20:09

Simson-Freak hat geschrieben:
12 Mai 2019, 12:25
Renä Prüf doch einfach die lagersitze mit einen geeigneten messmittel bevor du anfängst was Umbau bauen.

Sollte doch möglich sein.

Ich habe letztens auch ein neues vermessen und als gut befunden.

Nur der 6000er Sitz hat mir nicht so gefallen.
Bei dem Gehäuse war es so dass das Lager mit dem kleinsten Durchmesser (6000er mit 26mm Durchmesser ) das meiste Untermaß hatte.
Ich habe 0.07mm im Kopf und das ist eigentlich zu viel für den Durchmesser
Vielleicht mache ich das noch...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Benutzeravatar
Mr.Eyeballz
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1166
Registriert: 27 Okt 2013, 19:50
Wohnort: Südhessen
x 186
x 326
Kontaktdaten:

Re: Harzringmoped 2018

#355 Beitrag von Mr.Eyeballz » 13 Mai 2019, 22:05

Die Lagersitze sollten gemäß Din ISO 286 nach Toleranzklasse P7 maßhaltig sein. Sprich Ø30 - Ø50 -0,017 / -0,042. Am 6000er -0,014 / -0,035. Dann funktioniert das mit den Lagern super. Gab auch schon Nachbaugehäuse die nahe Null gingen, da drehen sich dann die Lager in den Sitzen bei Betriebstemperatur.
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4756
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 641

Re: Harzringmoped 2018

#356 Beitrag von DMT Racing » 13 Mai 2019, 22:30

Die Lagersitze sollten gemessen werden, nachdem erstmalig ein Lager verbaut wurde.
0 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3874
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 628
x 1294

Re: Harzringmoped 2018

#357 Beitrag von RenaeRacer » 13 Mai 2019, 23:02

Überredet!
Machen wir aus dem Ersetzen des Gehäuses eine empirische Studie zum Thema "Maßhaltigkeit der Lagersitze in Nachbaugehäusen".
Ich werde jedoch "lediglich" mit dem 3D-Koordinatenmessgerät die Innendurchmesser bei 20°C Raumtemperatur feststellen.
Gegebenenfalls nach dem Aufschweißen erneut an den Kurbelwellenlagern.
Um den Rest müssen sich Leute vom Fach kümmern.
0 x

Benutzeravatar
Mr.Eyeballz
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1166
Registriert: 27 Okt 2013, 19:50
Wohnort: Südhessen
x 186
x 326
Kontaktdaten:

Re: Harzringmoped 2018

#358 Beitrag von Mr.Eyeballz » 14 Mai 2019, 08:15

Das hört sich Prima an, dann kannst du ja gleich die Positionen mitmessen wenn das Teil schon auf der 3D ist 😜. Vorschläge zu Messstrategie kann ich dir gerne geben 😜

Aber Spass beiseite, ich messe in letzter Zeit gern mal die Sitze nach. Bei meinem Gehäuse meiner ersten Simme hab ich auf der Limaseite am KW-Lager mit Loctite Fügen Welle Nabe geklebt, da die Bohrung 5 µm unter Nullmaß hatte. Bei der nächsten Zerlegung muss ich mir Gedanken machen...

Bezüglich Aufschweissen, Koyo fordert bei unseren Gehäusen 7µm Rundheit der Lagersitze, um die Anforderungen die ans Lager gestellt werden, zu erfüllen. Ich finds interessant, diese Anforderungen zu kennen. In der Praxis wird das Lager mehr abkönnen ohne Beeinträchtigung. Dennoch bin ich kein Freund vom Kleben und ziehe das Schweissen vor..
0 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3874
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 628
x 1294

Re: Harzringmoped 2018

#359 Beitrag von RenaeRacer » 15 Mai 2019, 17:11

Weitere Teile zur Reparatur des Mopeds trudeln allmählich ein.
Fehlt eigentlich nur noch die Ronge Bestellung mit der Kettenradanfertigung und einem neuen Ritzel. Ich habe beides direkt minimal größer gewählt, ohne die Übersetzung zu ändern(von 14/43 auf 15/46). So sollte die Kette das Schwingenauge auch nicht mehr berühren, wenn das Moped entlastet ist.

Bild
0 x
------------------------------------------------------

Mein YT- Kanal: https://www.youtube.com/user/travispas1

Luftgekühlte Grüße aus Berlin!

... ERST LANGSAM UND DANN MIT NEM RUCK

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste