Mrs.Eyeballz Restefeste S70E

Alle aufgeführten Simsons, bis auf die Vogelserie. Die gibts eins im Bereich Vogel-Serie (Spatz, Sperber, Habicht, Star, Albatros).

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
schwalben-toby
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1717
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
x 560
x 144

Re: Mrs.Eyeballz Restefeste S70E

#31 Beitrag von schwalben-toby » 12 Jun 2019, 23:34

Mr.Eyeballz hat geschrieben:
12 Jun 2019, 20:39

Aus der hessischen Verwaltungshochburg gibts gern Rückfragen und ich hab auch schon von Storys gehört, dass die Eintragungen in Hessen nicht anerkannt wurden.
Der Dekramann hat bestätigt, dass aus Hessen wohl gern und häufig Rückfragen kommen. Man scherzte schon mit Preisaufschlag für hessische Mitbürger :-).
Er ist wohl in Hessen auch schon bekannt, weshalb ich denke, dass es da eben weniger Rückfragen gibt und vielleicht die Erfolgschancen höher liegen.
.
Eine Bundesrepublik eine Gesetzgebung aber 16 Kleinstaaten die ihren eigenen Mist machen.... Und dann gibt's ja noch die kummunale Selbstverwaltung wo sich die BRD ihrer Verantwortung entziehen kann wenn es eigentlich um eine bundeseinheitliche Umsetzung von Gesetzen geht...
0 x

Benutzeravatar
Vögelchen
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1550
Registriert: 16 Sep 2007, 20:15
x 77
x 37
Kontaktdaten:

Re: Mrs.Eyeballz Restefeste S70E

#32 Beitrag von Vögelchen » 13 Jun 2019, 10:38

Hast du in der Schwalbe mehr mehr Leistung eingetragen oder was am Fahrwerk geändert?

Das mit dem Zulasssungsmist ist schon ganz schön hart. Als ob eine zertifizierte Organisation wie die DEKRA sich etwas ausdenken würde. Oder geht es darum das du dir den Stempel und das DEKRA Papier geklaut hast um es selber zu schreiben?
1 x

Benutzeravatar
Mr.Eyeballz
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1190
Registriert: 27 Okt 2013, 19:50
Wohnort: Südhessen
x 190
x 340
Kontaktdaten:

Re: Mrs.Eyeballz Restefeste S70E

#33 Beitrag von Mr.Eyeballz » 13 Jun 2019, 14:19

Bei der Schwalbe wurde auf Basis der Leistungsdaten / Geschwindigkeit der S70 / Sperbers eingetragen. Maximal glaub 5,4 PS (Der Sperber hat ja nur 4,6 PS. Ich denke die Legitimation liegt darin, dass der Sperber ebenfalls für 75 km/h ausgelegt wurde und viele Fahrwerksteile gleich sind.

Eingetragen wurde der LT60 Reso, zumal vorher ein Prüfstandslauf gemacht wurde und ich entsprechend bedüst / mit dem Krümmer gespielt habe um annähernd an die Werte per Radleistung zu kommen. Im Fahrwerk wurden vorn und hinten Polybuchsen verbaut sowie die MZ Bremse eingetragen. Allerdings nur in Verbindung mit der gekürzten original MZ Strebe, da für Totokings Teil ein Materialgutachten notwendig gewesen wäre.

Die Schwalbe läuft so um die 80, was ja im Rahmen der Toleranz legitim ist.

Ja ich kapiers mit der Zulassung, bzw dem Ermessensspielraum auf dem Amt auch nicht. Man lässt das Fahrzeug nach allen Regeln der Kunst von einem sachkundigen Spezialisten abnehmen und dann gibts da angeblich teilweise noch Einwände. Wobei, wenn man manchmal sieht was manche so eingetragen bekommen... vielleicht auch deswegen. Mir persönlich ist es noch nicht passiert, dass ich was nicht eingetragen bekommen hab, kenen das nur im Umfeld vom hörensagen...

Bei RPT der Dekramann macht das mit Hand und Fuß und wenn man die Denkweise / Herangehensweise versteht, versteht man auch die Beweggründe, warum manches eben nicht eingetragen wird. Ich find das vernünftig.
1 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste