MX- Umbau

Alle aufgeführten Simsons, bis auf die Vogelserie. Die gibts eins im Bereich Vogel-Serie (Spatz, Sperber, Habicht, Star, Albatros).

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
2stroke fanatic
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 397
Registriert: 09 Feb 2017, 13:39
Wohnort: Vogtland
x 176
x 54

Re: MX- Umbau

#11 Beitrag von 2stroke fanatic » 06 Sep 2019, 14:02

callecalle hat geschrieben:
05 Sep 2019, 19:03
LT-Adaptermutter ist keine Option? https://langtuning.de/Shop2/LT-Adapterm ... er-schwarz

Wegen dem Rohr würde ich beim User Mopedbastler anfragen...
Die Adaptermutter wäre tatsächlich eine sogar ziemlich gute Option, aber da müsste ich den Rahmen nochmal um 1cm kürzen, was ich am liebsten vermeiden möchte.
Ich lasse mir jetzt so ein Rohr anfertigen, da muss ich den Rahmen nicht weiter kürzen und das Lager hat auch einen ordentlichen Sitz. :thumbsup:


Heute hatte ich nochmal Glück, da sich mein Kollege überlegt hat, dass ein VM20 für ein unauffälliges Alltagsmoped vielleicht doch nicht so die Beste Idee ist, konnte ich meinen 21er BVF gegen einen unbenutzten ZT VM20 tauschen.
IMG_20190906_155824.jpg
IMG_20190906_161750.jpg
Ist zwar leider kein original Mikuni, aber ich will mich ja nicht beschweren. :P
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x
Fuhrpark:
Simson S51 B1-4 BJ 90 90/2 DA+DE , verstärktes 5 Gang, K7, usw... Kastenschwinge, Scheibenbremse vo+hi (Brembo P32F Sattel) etc :rockz:
Simson S51 MX-Umbau
Instagram: 2stroke_fanatic

Benutzeravatar
Paulisch
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 376
Registriert: 04 Aug 2018, 21:57
x 117
x 76

Re: MX- Umbau

#12 Beitrag von Paulisch » 06 Sep 2019, 17:40

Bei mir läuft der ZT-VM super, ganz ohne Abstimmung
0 x

Benutzeravatar
2stroke fanatic
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 397
Registriert: 09 Feb 2017, 13:39
Wohnort: Vogtland
x 176
x 54

Re: MX- Umbau

#13 Beitrag von 2stroke fanatic » 06 Sep 2019, 17:56

Paulisch hat geschrieben:
06 Sep 2019, 17:40
Bei mir läuft der ZT-VM super, ganz ohne Abstimmung

Ich hoffe das wird bei mir nicht anders, hab ungefähr gleich viel Positives wie Negatives gehört. :)
0 x
Fuhrpark:
Simson S51 B1-4 BJ 90 90/2 DA+DE , verstärktes 5 Gang, K7, usw... Kastenschwinge, Scheibenbremse vo+hi (Brembo P32F Sattel) etc :rockz:
Simson S51 MX-Umbau
Instagram: 2stroke_fanatic

Benutzeravatar
Paulisch
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 376
Registriert: 04 Aug 2018, 21:57
x 117
x 76

Re: MX- Umbau

#14 Beitrag von Paulisch » 06 Sep 2019, 18:27

Der lange Stehbolzen von meinem, hatte auf der langen Seite kein Gewinde. Wurde aber von zt anstandslos getauscht, obwohl bei akf gekauft
0 x

Benutzeravatar
2stroke fanatic
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 397
Registriert: 09 Feb 2017, 13:39
Wohnort: Vogtland
x 176
x 54

Re: MX- Umbau

#15 Beitrag von 2stroke fanatic » 06 Sep 2019, 23:45

Paulisch hat geschrieben:
06 Sep 2019, 18:27
Der lange Stehbolzen von meinem, hatte auf der langen Seite kein Gewinde. Wurde aber von zt anstandslos getauscht, obwohl bei akf gekauft
Bei mir war alles passend und neu verpackt dabei, hatte den Vergaser auch schon auseinander und da scheint alles in Ordnung zu sein (sauber, keine Gussfehler usw.).
Hoffen wir das Beste, dass er ohne Probleme läuft.

Morgen oder am Montag sollte auch eine Bestellung von Jackmotors kommen, mal sehen was das Zeug taugt, was ich da bestellt habe. :evil: :-D
0 x
Fuhrpark:
Simson S51 B1-4 BJ 90 90/2 DA+DE , verstärktes 5 Gang, K7, usw... Kastenschwinge, Scheibenbremse vo+hi (Brembo P32F Sattel) etc :rockz:
Simson S51 MX-Umbau
Instagram: 2stroke_fanatic

Benutzeravatar
2stroke fanatic
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 397
Registriert: 09 Feb 2017, 13:39
Wohnort: Vogtland
x 176
x 54

Re: MX- Umbau

#16 Beitrag von 2stroke fanatic » 07 Sep 2019, 16:39

Also mit Mopedbastler habe ich geredet, er macht mir ein neues Rohr für die Gabelbrücke fertig und schweißt es mir auch direkt ein, dann ist das schonmal abgehakt.

Heute kam meine Jackmotors Bestellung. :thumbsup:
Dort ist auch was dabei, was ich seit Jahren schon ausprobieren will, aber es mir im Straßenverkehr nie getraut habe. Habe viel Negatives und bisschen Positives gelesen, aber ich will mir ein eigenes Bild machen.
Die Rede ist von der JMP Scheibenbremse aka Suizidbremse aka Polenbremse. Ich habe direkt 2 Scheiben und 2 Halteplatten bestellt, dass eine an die Straßenräder und eine an die Crossräder kommt.
IMG_20190907_160404.jpg
Dazu kam noch ein ESD für meinen Auspuff in Rot und ein 14€ Schnellgasgriff, der sogar direkt mit einem Bowdenzug kam. :rockz:

Edit: Der erste Eindruck von dem Bremssystem ist schonmal nicht schlecht. Pumpe ist dieselbe, wie sie Ronge verwendet, der Sattel derselbe, wie er von MZA vertrieben wird. Beides somit kein High End, aber absolut funktional. Die Bremsscheibe erinnert optisch stark an die neue von ZT, hat aber 240mm Durchmesser. Die Ankerplatte, welche an die Ori Nabe geschraubt wird macht auch keinen schlechten Eindruck, scheint hochfestes Alu zu sein, Gewinde sind sauber geschnitten (oder geformt, das kann ich nicht beurteilen) scheint soweit zu passen. Einzig und allein die Halterung des Bremssattels für die Gabel gefällt mir nicht so gut, da sie einen recht fragilen Eindruck macht, wenn ich mir dagegen aber die kleinen Befestigungspunkte der normalen Scheibenbremstelegabel anschaue, scheint es ja auszureichen. Ob es so eine gute Idee ist eine Bremsscheibenaufnahme in die normale Gussalu Nabe zu schrauben werde ich wohl rausfinden müssen. :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x
Fuhrpark:
Simson S51 B1-4 BJ 90 90/2 DA+DE , verstärktes 5 Gang, K7, usw... Kastenschwinge, Scheibenbremse vo+hi (Brembo P32F Sattel) etc :rockz:
Simson S51 MX-Umbau
Instagram: 2stroke_fanatic

Benutzeravatar
2stroke fanatic
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 397
Registriert: 09 Feb 2017, 13:39
Wohnort: Vogtland
x 176
x 54

Re: MX- Umbau

#17 Beitrag von 2stroke fanatic » 12 Sep 2019, 00:52

Gibt schonwieder paar Neuerungen. Ich war heute wieder bei meinem lieben WigNick und der gute Mann musste mir natürlich paar Sachen schmackhaft machen.
Die Edelstahl Kastenschwinge wird verkauft, von dem Geld baut er mir eine ordentliche Kastenschwinge mit mehreren Stoßdämpferanlenkpunkten in Orimaßen, da ich aus Wartungsgründen unbedingt Kettenkasten fahren will (ob irgendwas gegen Kettenkasten spricht würde ich gerne mal wissen). :strange:

In den jetzigen Motor ist noch ein ZT geradeverzahnter Primär gekommen, den ich günstig auf Ebay bekommen habe. So sollte der Motor sogar relativ standfest sein. :)

Wenn das so weitergeht, dann seh ich mich in einem Monat eine Scheibenbremstelegabel mit Bremssystem kaufen.... aber war ja irgendwie abzusehen, dass das Projekt nicht "günstig und bissl ranzig" wird. :oops:
2 x
Fuhrpark:
Simson S51 B1-4 BJ 90 90/2 DA+DE , verstärktes 5 Gang, K7, usw... Kastenschwinge, Scheibenbremse vo+hi (Brembo P32F Sattel) etc :rockz:
Simson S51 MX-Umbau
Instagram: 2stroke_fanatic

Benutzeravatar
M.R.K. Mopedgarage
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2758
Registriert: 30 Mai 2011, 22:09
Wohnort: Pasewalk
x 977
x 537

Re: MX- Umbau

#18 Beitrag von M.R.K. Mopedgarage » 12 Sep 2019, 07:14

Gegen Kettenkasten spricht eigentlich nur, dass man kein großes Kettenritzel drauf bekommt.
Ansonsten bin ich mit der ersten Version meines Crossmopeds auch mit Kettenkasten gefahren.
Ging wunderbar. Hinten 36er Rad und vorne 13er Ritzel. Motor war ein 85D.
Solange man nichts hochdrehendes verbaut, kommt man mit so einer Übersetzung im MX gut klar.
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste