S51B kein Ladestrom

Alle aufgeführten Simsons, bis auf die Vogelserie. Die gibts eins im Bereich Vogel-Serie (Spatz, Sperber, Habicht, Star, Albatros).

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Sternweich
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 4
Registriert: 08 Aug 2020, 16:41

S51B kein Ladestrom

#1 Beitrag von Sternweich » 08 Aug 2020, 16:59

Hallo zusammen,
Ich habe das Problem, dass die Blinker nach einiger Zeit nicht mehr blinken.
Batteriespannung gemessen 6,1V. Bei laufendem Motor mit Gas keine Spannungsveränderung. Rot/Gelbes Kabel von der Sicherungsdose abgezogen und mit Messgerät 250V Wechselspannung bei laufendem Motor vom Kabel zum Rahmenmassepunkt 2,5V im Standgas und 6V mit Gas gemessen, anstatt 8-13V.
Heisst für mich eigentlich Spule für Batterieladung defekt. Kann ich aber nicht glauben, da Diese neu ist.

Habt ihr noch eine Idee was das Problem sein könnte?

Danke im voraus

Gruß
Jens
0 x

miba
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 590
Registriert: 26 Aug 2015, 20:08
x 33
x 227

Re: S51B kein Ladestrom

#2 Beitrag von miba » 09 Aug 2020, 14:26

ich hab keine idee was das problem sein könnte. und ich werde auch nicht weiter darüber nachdenken weil es schwachsinn ist. ich hab aber eine sehr einfache lösung für dich: bau eine vape zündung ein und ALLE elektrikprobleme sind gelöst.
0 x

Sternweich
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 4
Registriert: 08 Aug 2020, 16:41

Re: S51B kein Ladestrom

#3 Beitrag von Sternweich » 09 Aug 2020, 14:55

miba hat geschrieben:
09 Aug 2020, 14:26
ich hab keine idee was das problem sein könnte. und ich werde auch nicht weiter darüber nachdenken weil es schwachsinn ist. ich hab aber eine sehr einfache lösung für dich: bau eine vape zündung ein und ALLE elektrikprobleme sind gelöst.
Danke für die hilfreiche Antwort. Hatte auf konstruktive Beiträge gehofft.
Werde dann mal in anderen Foren posten.
0 x

miba
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 590
Registriert: 26 Aug 2015, 20:08
x 33
x 227

Re: S51B kein Ladestrom

#4 Beitrag von miba » 09 Aug 2020, 17:27

Sternweich hat geschrieben:
09 Aug 2020, 14:55


Danke für die hilfreiche Antwort. Hatte auf konstruktive Beiträge gehofft.
danke dafür, dass du meine TATSÄCHLICH hilfreiche Antwort nicht verstehst oder nicht ernst nimmst und dich weiterhin mit dem alten Schrott rum ärgerst obwohl die Lösung so einfach ist!
1 x

Sternweich
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 4
Registriert: 08 Aug 2020, 16:41

Re: S51B kein Ladestrom

#5 Beitrag von Sternweich » 09 Aug 2020, 17:51

Mir ist bewusst das die Vape Zündung viele Elektrikprobleme vermeidet. Da ich aber aus Prinzip diese nicht verbauen möchte (noch jedenfalls nicht) ist das nicht die Lösung meines Problems.
Wenn dein Auto Probleme mit dem Schaltknüppel hat, baust du das dann auf Automatik um??

Also, die gemessene Spannung bei Leerlauf ist 2,5V und Teillast 6V. Kontakte sind gereinigt. rt/gb Kabel von Sicherungsdose abgezogen. Dazwischen legt doch nix mehr. Kann doch nur irgendwie Masseschluss Zwischen Batterieladespule und Stecker sein, oder???
0 x

miba
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 590
Registriert: 26 Aug 2015, 20:08
x 33
x 227

Re: S51B kein Ladestrom

#6 Beitrag von miba » 09 Aug 2020, 18:26

Sternweich hat geschrieben:
09 Aug 2020, 17:51


Also, die gemessene Spannung bei Leerlauf ist 2,5V und Teillast 6V. Kontakte sind gereinigt. rt/gb Kabel von Sicherungsdose abgezogen. Dazwischen legt doch nix mehr. Kann doch nur irgendwie Masseschluss Zwischen Batterieladespule und Stecker sein, oder???
ich hatte auch schon probleme mit der ladeanlage und der schlusslichtdrossel. und auch ich habe probiert und getauscht und sonst was gemacht. ich war auch irgendwann an dem "kann doch nicht sein" punkt. da hab ich den ganzen schrott rausgeschmissen und ne vape eingebaut. und dann war endgültig ende mit dem spuk!
0 x

miba
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 590
Registriert: 26 Aug 2015, 20:08
x 33
x 227

Re: S51B kein Ladestrom

#7 Beitrag von miba » 09 Aug 2020, 18:28

Sternweich hat geschrieben:
09 Aug 2020, 17:51

Wenn dein Auto Probleme mit dem Schaltknüppel hat, baust du das dann auf Automatik um??

so kannst du das nicht vergleichen. in diesem fall finde ich den fehler (und ich WERDE den fehler finden weil ich es mit mechanik zu tun habe und nicht mit elektrik.) und repariere oder tausche den schaltknüppel.
0 x

Benutzeravatar
Pionier_82
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1203
Registriert: 09 Dez 2007, 17:53
Wohnort: Koblentz (Mecklenburg - Vorpommern)
x 301
x 86

Re: S51B kein Ladestrom

#8 Beitrag von Pionier_82 » 09 Aug 2020, 23:01

Hallo Grüß Dich, Ganz zuerst prüfen, ob die beiden Sicherungen in Ordnung sind und auch guten Kontakt haben. Dann nachsehen, ob die Option,Viel -Ladung angeschlossen wurde.
Sprich, wenn Du von vorn auf den Sicherungshalter im Herzkasten siehst, muss an die rechte Sicherung ( laut Werks-Schaltplan (59a) unten an die Sicherung das rot-gelbe Kabel, von der Brems und Ladespule drann gehen. Von dem oberen Kontakt der Sicherung geht dann das grün-rote Kabel zur Ladeanlage.An den unteren Kontakt der linken Sicherung, wird von der Batterie das + Kabel gesteckt. Vom oberen Kontakt der linken Sicherung, geht man auf Klemme 30 vom Zündschloss.
Du kannst mal foglendes versuchen. Du nimmst die linke Sicherung ( vom Batteriekreis) raus und nimmst Dir eine 6V Glühlampe mit 6V, 5W. An diese Glühlampe verbindest Du ,die rote Leitung der Ladeanlage gegen Masse.Die Glühlampe muss dann bei Leerlaufdrehzahl deutlich glimmen. Wenn diese Prüflampe nicht leuchtet, machst Du die gleiche Prüfung mit der rot gelben Leitung, welche von der Grundplatte kommt. Dazu einfach die rot gelbe Leitung, von der rechten Sicherung abziehen und wieder mit der Prüflampe gegen Masse anschließen.Leuchtet die Prüflampe jetzt im Leerlauf relativ hell, hat die Ladeanlage Korrosion angesetzt oder die Ladesicherung ist defekt. Leuchtet die Lampe garnicht, kann ein Kabelschaden vorliegen. ( ist aus dem Simson Ratgeber)

Vielleicht klappts ja.
1 x
S51 Enduro
HS1

Sternweich
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 4
Registriert: 08 Aug 2020, 16:41

Re: S51B kein Ladestrom

#9 Beitrag von Sternweich » 10 Aug 2020, 19:13

@ Pionier_82,

Danke für den Beitrag, hat geholfen.

Glühlampe links im Sicherungskasten glimmte und rechts leuchtete sie hell. Neue Ladeanlage 8871.6/2 eingebaut. Leuchtkraft der Glühlampe war auf beiden Positionen die selbe aber die Batteriespannung hatte nun 6,3V im Leerlauf und 6,5 mit Teillast (vorher keine Veränderung). Desweiteren hatte ich am rot/gelben Kabel nun 3V (vorher 2,5) und 9V (vorher 6V) gemessen.
Ist es richtig, dass man bei einer S51 B1 am Kabel 8V im Leerlauf und 13V mit Gas messen sollte?

VG
Jens
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste