S51 reaktivieren

Alle aufgeführten Simsons, bis auf die Vogelserie. Die gibts eins im Bereich Vogel-Serie (Spatz, Sperber, Habicht, Star, Albatros).

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Icybear
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 960
Registriert: 09 Sep 2019, 19:05
x 8
x 109

Re: S51 reaktivieren

#11 Beitrag von Icybear » 18 Dez 2020, 16:47

Ist auch, daneben ist eine schelle wo der orginale choke dran geschraubt ist.

eM aus B
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 14
Registriert: 11 Jun 2020, 12:54

Re: S51 reaktivieren

#12 Beitrag von eM aus B » 07 Feb 2021, 12:35

Hallo zusammen,
hier mal ein paar Neuigkeiten zu meinem Vorhaben.
Den Gasgriff musste ich tauschen, war wohl der falsche montiert, stand Magura drauf.
[/image
tempImageqrCDH5.gif
Haben dann auch noch ein paar Züge erneuert.
Sieht jetzt wieder chic aus. Der Chokezug war auch drangefummelt, ist jetzt wieder richtig, also drangeschraubt am Gasgriff und nicht mit Schelle daneben.
tempImageqrCDH5.gif
Nachdem das Moped nicht wirklich laufen wollte habe ich mich entschieden mal den Tank zu entrosten. Habe Zitronensäure benutzt. Ist zwar noch nicht ganz raus der Rost aber ich denke das wird erst einmal funktionieren.
Leider musste ich feststellen das sich das Alu vom Benzinhahn auflöst wenn man die Säure zu lange, sechs Tage, im Tank lässt.
Sorry Leute, die Fotos sind ein wenig durcheinander. Ich habe ein wenig Schwierigkeiten mit der Bedienung.

Dann habe ich auf anraten der Beiträge daran gemacht die vier Simmerringe auszutauschen, Kickstarterwelle im Deckel, Kurbelwelle auf der Kupplungsseite, hinter dem Kettenritzel auf der Polradseite und die große hinter dem Polrad. Ich habe mir vorher ein paar Videos angeschaut um den ZZP einzustellen. Leider sieht das bei meinem Moped aber ein wenig anders aus. Zum einen hat das Polrad nicht diese Lücke in den Magneten. Dort wo der Schraubendreher in der Lücke ist, ist auch von aussen eine Kerbe eingearbeitet. Ich vermute das ist der Strich der mittig auf dem Geber stehen muss. So wirklich habe ich keinen Anhaltspunkt wie oder wo die Kerbe für die Grundplatte ist. Eine Messuhr für den OT habe ich, aber keine Strobolampe. Was ich aber sehr interessant fand ist das die verbaute Kurbelwelle als auch das Polrad eine Nut haben. Leider ist die passende Feder schon ein wenig verformt. Hat jemand einen Tip woher ich eine neue bekommen? Bedeutet die Nut das ich den ZZP gar nicht mehr einstellen muss? Evtl. nur eine wenig die Grundplatte verschieben? Da ist aber nur ein Spiel von 1 bis 2 mm.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen,
bis dahin Gruß eM
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
in der Ruhe liegt die Kraft,
Gruß eM.

alfstingray
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 169
Registriert: 15 Mär 2015, 18:53
x 1
x 23

Re: S51 reaktivieren

#13 Beitrag von alfstingray » 07 Feb 2021, 15:11

Hier findest du zum Beispiel die Passfeder für die kurbelwelle.
https://www.ebay.de/itm/323886479635?ch ... gIcXvD_BwE
Der Strich außen auf dem Polrad sollte bei 1,8 vor OT mit dem Strich auf dem Gehäuse auf ca. "10 Uhr" übereinstimmen.
Die Passfeder ist eine Positionierungshilfe für das Polrad (innere Nut).
Die Kurbelwelle und der Konus vom Polrad sollten vor der Montage sauber und fetfrei sein.
Sonst hält es nicht und die Passfeder scheert ab.
Das Polrad ist lt Teilenummer richtig.
Die Lücke kann ich auf dem Bild mit dem Schraubendreher nicht erkennen.
Ich vermute die Lücke ist auf dem bild auf ca 5 Uhr zwischen den beiden Magneten.

Die Mitte des Gebers (gelb) muss mittig in der Polradlücke stehen wenn der Kolben 1,8 vor OT steht.
Dann sollte auch die Zündung soweit passen, dass der Motor anspringt und man in einer Werkstatt in der Nähe die mal abblitzen kann.

Bei mir hat die Einstellung fast immer gepasst.

Benutzeravatar
Marquis
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 991
Registriert: 27 Apr 2020, 20:12
x 50
x 145

Re: S51 reaktivieren

#14 Beitrag von Marquis » 07 Feb 2021, 15:35

Bei den alten E-Zündungen brauchste nicht unbedingt abblitzen, das passt eigentlich

eM aus B
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 14
Registriert: 11 Jun 2020, 12:54

Re: S51 reaktivieren

#15 Beitrag von eM aus B » 08 Feb 2021, 23:26

Hallo,
danke für die schnelle Antwort. Da habe ich ja was am Samstag in der Garage zu tun.
Weitere Infos später.
Gruß eM
in der Ruhe liegt die Kraft,
Gruß eM.

eM aus B
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 14
Registriert: 11 Jun 2020, 12:54

Re: S51 reaktivieren

#16 Beitrag von eM aus B » 19 Feb 2021, 17:47

Hallo zusammen,

so habe die vier Simmerringe am Motorgehäuse erneuert und die Zündung mit der Uhr überprüft. Wie "alfstingray" geschrieben hat, hat das mit der Zündung wunderbar geklappt. Habe dann auch die Lücke im Polrad gefunden, danke "alfstingray" und auch aussen die Markierungen. Am Anfang ist das Moped immer nach ein paar Sekunden ausgegangen. Habe dann am Vergaser gedreht und siehe da das Moped läuft stabil im Leerlauf. Nach ein paarmal starten kann Sie auch sofort nach dem ersten Kick. Habe mich dann auf einer ebenen Straße mal ein paar hundert Meter getraut zu fahren. Bis ca. 40 km/h kam sie locker. Mehr wollte ich nicht, da noch die alten, 30 Jahre alten Pneumat auf den Felgen sind und die Bremsen nur noch so heißen, aber nicht mehr arbeiten. Ich freue mich wie Bolle, so eine lange Standzeit, ein wenig was gemacht und das Ding fährt. Danke an die DDR-Ingenieure für so ein klasse Moped.

Erstes Zeil erreicht, Moped läuft. Jetzt werde ich nach und nach alles was mich stört aufmöbeln, bzw. durch neues ersetzten. Anfangen werde ich bei den Felgen und Reifen. Stellt sich die Frage, Edelstahl oder Chrom, auch für die Speichen. Werde die Suchfunktion nutzen, viel Lesen und berichten.
Über Tipps und Erfahrungen bin ich natürlich sehr dankbar.

Grüße M.
in der Ruhe liegt die Kraft,
Gruß eM.

Fred05
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 42
Registriert: 08 Feb 2020, 23:33
x 2
x 18

Re: S51 reaktivieren

#17 Beitrag von Fred05 » 19 Feb 2021, 21:06

Hallo
Funktioniert deine Beleuchtung ? Auf dem Foto sieht es sehr danach aus als ob deine Lichtspule durchgebrannt ist .

eM aus B
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 14
Registriert: 11 Jun 2020, 12:54

Re: S51 reaktivieren

#18 Beitrag von eM aus B » 20 Feb 2021, 12:22

Hallo,
Danke Fred05, werde ich mal kontrollieren. Bisher habe ich nur ein wenig Probleme mit dem Rücklicht, das ist ein bisschen schwach, evtl. ein Masseproblem. Bremslicht, Blinker und der Hauptscheinwerfer funktionieren. Bin gleich in der Garage, da werde ich mal schauen ob das Fernlicht auch schaltet. Sogar die Tachobeleuchtung funktioniert noch.

Ich habe mal nach Komplettfelgen gesucht, leider gibt es in den gängigen Shops nicht das was ich möchte, oder gerade nicht lieferbar. Hat schon mal jemand bei Kultmopeds.de eine Felge zusammengestellt? Ich habe mir gedacht Felge, Nabe und Speichen in schwarz zu machen. Tank, Seitendeckel und Schutzbleche sollen dann in einem Grau, so wie man das bei einigen Kfz aus dem VW Konzern kennt.
Bis später, M.
in der Ruhe liegt die Kraft,
Gruß eM.

eM aus B
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 14
Registriert: 11 Jun 2020, 12:54

Re: S51 reaktivieren

#19 Beitrag von eM aus B » 22 Feb 2021, 14:43

Hallo zusammen,

schon wieder ich. Ich habe mal die Verkabelung im Scheinwerfer und in der Rückleuchte mit den Schaltplänen von Herrn Moser verglichen. Sieht alles so aus wie es sein soll.
Leider ist das Rücklicht sehr dunkel. Auch mit einer anderen Masse gab es keine Verbesserung. Komisch empfand ich auch das die Standlichtbirne den Scheinwerfer heller macht als das Fernlicht.
Muss in Zündschlossstellung 1 das Standlicht leuchten oder das "normale" Abblendlicht? Ich habe die Befürchtung das da was falsch am Zündschloss gesteckt ist.

Weiß jemand wofür der leere Kabelschuh, weißes Kabel, im Scheinwerfer übrig ist?
Siehe auch die Foto.

Danke und Gruß, M.
tempImageHh6xSX.gif
tempImageJwUu3c.gif
tempImage2vN3Us.gif
tempImageznFcwV.gif
tempImageV7wdiT.gif
tempImagebELxHV.gif
tempImageCdxDc5.gif
tempImagein3Zxu.gif
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
in der Ruhe liegt die Kraft,
Gruß eM.

Icybear
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 960
Registriert: 09 Sep 2019, 19:05
x 8
x 109

Re: S51 reaktivieren

#20 Beitrag von Icybear » 22 Feb 2021, 16:40

Was für ein leuchtmittel hast du den vorne drine? Ist das eine h4 oder hs1? Würde auch mal messen was an spannung vorne ankommt

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste