Typenbezeichnung ausdenken - KBA-Papiere beantragen?

Alle aufgeführten Simsons, bis auf die Vogelserie. Die gibts eins im Bereich Vogel-Serie (Spatz, Sperber, Habicht, Star, Albatros).

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Pferdomat
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 1
Registriert: 03 Mai 2021, 20:27

Typenbezeichnung ausdenken - KBA-Papiere beantragen?

#1 Beitrag von Pferdomat » 03 Mai 2021, 20:38

Tacho liebe Simson-Freunde,

bin neu im Spiel und hätte da eine Frage.
Ich würde gerne neue Papiere beantragen für meine neu restaurierte S51.

Typenschild, Rahmennummer sind vorhanden und stimmen überein (5354xxx von 1984).
Auf dem Typenschild ist nur S51 eingeschlagen.

Meine S51 ist nun vollständig auf Enduro umgebaut, also mit Unterzugsstreben angeschweißt etc.

Ich vermute, dass die Simson früher eine S51 B1-4 war (sicher weiß ich es nicht), aber es wäre natürlich auch wegen Wertsteigerung und so praktisch, wenn ich nun Papiere für eine S51 E bekommen würde.

Nun zur eigentlichen Frage: Ist es möglich, dass ich Papiere vom KBA bekommen werde für eine S51 E oder haben die in irgendeiner Datenbank die Rahmennummer inklusive Typenbezeichnung hinterlegt?


Wäre für eine ausführliche Erklärung dankbar. ^^

Mfg

sebi68
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 20
Registriert: 17 Okt 2020, 23:55
Wohnort: Kiel
x 3

Re: Typenbezeichnung ausdenken - KBA-Papiere beantragen?

#2 Beitrag von sebi68 » 05 Mai 2021, 21:12

Es muß angegeben werden wie das Moped im Auslieferungszustand war. Für die Bilder würde ich den normalen Auspuff montieren und die Streben abnehmen. Die haben schon Listen wonach die das Modell bestimmen können.

Rennopa
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2058
Registriert: 03 Okt 2014, 20:07
x 64
x 420

Re: Typenbezeichnung ausdenken - KBA-Papiere beantragen?

#3 Beitrag von Rennopa » 05 Mai 2021, 21:22

Auf meinem originalen S51 Enduro steht auf dem originalen Typenschild lediglich "S51" . Noch Fragen ?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste