Simone 2.0 oder "Der Sonntagsrenner"

Alle aufgeführten Simsons, bis auf die Vogelserie. Die gibts eins drunter.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
miba
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 397
Registriert: 26 Aug 2015, 20:08
x 29
x 191

Re: Simone 2.0 oder "Der Sonntagsrenner"

#291 Beitrag von miba » 25 Mai 2018, 15:03

Hill hat geschrieben:
18 Mai 2018, 19:16
Das Moped sieht echt schlimm aus , ganz besonders das Heck und die Gabelbrücke. ist eben Geschmackssache.
die gabelbrücke und der auspuff sind ganz bestimmt nicht das problem. es ist die sitzbank, die schutzbleche und die räder.

die form der sitzbank, wie sie nach hinten abfällt, lässt das moped altmodisch aussehen. "cafe racer"..... das passt nicht dazu, dass das moped eigentlich wohl eher sportlich aussehen soll. das ist aber keineswegs als kritik an der qualität dieser kitzelsitzbank, ich nehme an es ist eine, zu verstehen. soweit ich das anhand der fotos beurteilen kann ist die qualität der kitzel sitzbänke sehr gut.

die räder sind zu breit. man macht aus einem moped kein motorrad. und wenn man es trotzdem versucht sieht es lächerlich aus. ich hatte mir auch 2,16er felgen machen lassen. sah im ausgebauten zustand auch echt "fett" aus. also durchaus gut. aber eingebaut musste ich dann feststellen, dass es eben für ein moped zu fett aussieht. hab dann wieder auf serienbreite umgebaut.

das hintere schutzblech müsste gekürzt werden. das sieht nicht schön aus wie das hinten so herunter hängt und wieder in richtung rad läuft nachdem es erst vom rad weg "gelaufen" ist.

das vordere passt ebenfalls vom radius nicht und das strebenschutzblech passt optisch auch nicht zur gewollten, sportlichen optik.

ist schon richtig, es ist alles geschmackssache. aber zueinander passen tut das ganze optisch nicht. entweder sportlich oder "cafe racer". beides mixen funktioniert nicht.
2 x

cib
x 170

Re: Simone 2.0 oder "Der Sonntagsrenner"

#292 Beitrag von cib » 25 Mai 2018, 15:28

miba hat geschrieben:
25 Mai 2018, 14:50
schnitzer hat geschrieben:
22 Mai 2018, 06:58
Ganz schöne Drehsau.
unsinn. für 85ccm sind 12000 nix.
Wohl eher für 44mm Hub, das ist noch schön Alltagstauglich, besser als wenn bei 10 000 Schluss ist.
0 x

Benutzeravatar
Hubraumsuchti
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2429
Registriert: 23 Jan 2013, 21:34
x 42
x 296

Re: Simone 2.0 oder "Der Sonntagsrenner"

#293 Beitrag von Hubraumsuchti » 25 Mai 2018, 15:51

miba hat geschrieben:
Hill hat geschrieben:
18 Mai 2018, 19:16
Das Moped sieht echt schlimm aus , ganz besonders das Heck und die Gabelbrücke. ist eben Geschmackssache.
die gabelbrücke und der auspuff sind ganz bestimmt nicht das problem. es ist die sitzbank, die schutzbleche und die räder.

die form der sitzbank, wie sie nach hinten abfällt, lässt das moped altmodisch aussehen. "cafe racer"..... das passt nicht dazu, dass das moped eigentlich wohl eher sportlich aussehen soll. das ist aber keineswegs als kritik an der qualität dieser kitzelsitzbank, ich nehme an es ist eine, zu verstehen. soweit ich das anhand der fotos beurteilen kann ist die qualität der kitzel sitzbänke sehr gut.

die räder sind zu breit. man macht aus einem moped kein motorrad. und wenn man es trotzdem versucht sieht es lächerlich aus. ich hatte mir auch 2,16er felgen machen lassen. sah im ausgebauten zustand auch echt "fett" aus. also durchaus gut. aber eingebaut musste ich dann feststellen, dass es eben für ein moped zu fett aussieht. hab dann wieder auf serienbreite umgebaut.

das hintere schutzblech müsste gekürzt werden. das sieht nicht schön aus wie das hinten so herunter hängt und wieder in richtung rad läuft nachdem es erst vom rad weg "gelaufen" ist.

das vordere passt ebenfalls vom radius nicht und das strebenschutzblech passt optisch auch nicht zur gewollten, sportlichen optik.

ist schon richtig, es ist alles geschmackssache. aber zueinander passen tut das ganze optisch nicht. entweder sportlich oder "cafe racer". beides mixen funktioniert nicht.
Ich bin erst 2,15 vorn und 2,5 hinten gefahren, ist also schon schlanker geworden. Regelfelge für 90er Reifen ist eben nun mal 2,15 Bild♂️ Schutzbleche sind original S50, das bleibt alles so. Auch die Sitzbank passt perfekt dazu da sie das Heck schön sportlich und schmal wirken lässt.

Ist eben alles Geschmackssache und es wäre ja schlimm wenn alle den selben hätten :)

Du drückst dich ja wenigstens ordentlich aus, da passt das schon.


Mir muss es ja gefallen und das tut es sonst würd es nicht so dastehen Bild

Gesendet von meiner Doosan Lynx 220 LSY mit Sinumerik 828D

0 x
Ich bin Shakira

Zum fröhlichen Hartzer

70/5 Gebläsemembraner auf M54: 9,4PS und 9,4NM
M53 mit 63/6: 14,4PS
KR 51/2E BJ 84: Daily Racer mit RZT RS1004D
RS 85: JWSport 85/5 mit Na´s
S51N: QT 85/4 und schnickschnack

miba
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 397
Registriert: 26 Aug 2015, 20:08
x 29
x 191

Re: Simone 2.0 oder

#294 Beitrag von miba » 25 Mai 2018, 15:58

Hubraumsuchti hat geschrieben:
25 Mai 2018, 15:51
die Sitzbank passt perfekt dazu da sie das Heck schön sportlich und schmal wirken lässt.

sorry, aber das tut sie eben nicht. sie lässt das heck und das ganze moped altmodisch und unsportlich aussehen. kuck dir mal nen 911er porsche von der seite an. da fällt das heck ja auch ab. ein normaler carrera ohne flügel sieht altbacken und lahm aus obwohl er das nicht ist. wenn ein heckflügel drauf ist wirkt es wesentlich sportlicher.

aber wie gesagt, wenn es dir gefällt ist es doch gut.
0 x

Benutzeravatar
DeepH0riz0n
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 81
Registriert: 26 Aug 2016, 21:20
Wohnort: Sachsen/OL
x 13
x 9

Re: Simone 2.0 oder "Der Sonntagsrenner"

#295 Beitrag von DeepH0riz0n » 25 Mai 2018, 16:06

Weiß nicht was manche hier für ein optisches Problem mit dem Moped haben, ich finde gerade die Sitzbank mit ihrer Form und das lange Schutzblech hinten sehr geil. Gekürzte Schutzbleche hatte ich auch bis vor kurzem, habe dann allerdings auch wieder welche in original Länge verbaut, sieht einfach schöner aus.
Die abfallende Form der Sitzbank gibt dem ganzen Fahrzeug auch einen schönen Abschluss. Gefällt!

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

0 x
Nach 2 Takten lässt´s sich besser tanzen :wub:

Benutzeravatar
Pionier_82
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1130
Registriert: 09 Dez 2007, 17:53
Wohnort: Koblentz (Mecklenburg - Vorpommern)
x 235
x 54

Re: Simone 2.0 oder "Der Sonntagsrenner"

#296 Beitrag von Pionier_82 » 26 Mai 2018, 00:54

Genau jeder hat seinen eigenen Stil. Ist auch mal wieder eine andere Idee und Umsetzung.
0 x
S51 Enduro
HS1

Benutzeravatar
Hubraumsuchti
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2429
Registriert: 23 Jan 2013, 21:34
x 42
x 296

Re: Simone 2.0 oder "Der Sonntagsrenner"

#297 Beitrag von Hubraumsuchti » 07 Jun 2018, 08:12

Heute mal wieder die 6 Klappen Malossi Membran und den MX Auspuff verbaut. Ohne was am Vergaser zu ändern eine (gefühlt) bessere Gasannahme als mit der VForce. Aber ob das Einbildung ist oder nicht darüber lässt sich bei den derzeitigen Wetter sicherlich streiten.

Fahre Momentan mit 136er HD, das war letztens noch ziemlich Fett wo es so warm war. Aber lieber so als Klemmer. Zwischen Suhl und Harzring werd ich den Motor wohl mal aufmachen und mal paar neue Lager gönnen, der Block ist ja nun schon 3 Jahre zusammen.

Gesendet von meiner Doosan Lynx 220 LSY mit Sinumerik 828D

0 x
Ich bin Shakira

Zum fröhlichen Hartzer

70/5 Gebläsemembraner auf M54: 9,4PS und 9,4NM
M53 mit 63/6: 14,4PS
KR 51/2E BJ 84: Daily Racer mit RZT RS1004D
RS 85: JWSport 85/5 mit Na´s
S51N: QT 85/4 und schnickschnack

Benutzeravatar
MS50Fahrer
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1279
Registriert: 12 Mär 2008, 20:36
x 217
x 83

Re: Simone 2.0 oder "Der Sonntagsrenner"

#298 Beitrag von MS50Fahrer » 07 Jun 2018, 10:19

HerrSchmidt hat geschrieben:
24 Mai 2018, 10:02
Welche V-force?
Die 75 Euro Top Performance?
Die kannste in die Tonne hauen.
Das ist doch die Gelbe, oder?

Wie sieht es mit der Stage6 V-Force aus?
Immerhin ist der Grundkörper, in dem die Membranplättchen verhakt sind, direkt von Moto Tassarini. Dürften dann maximal die Membranplättchen anders sein!? Hier könnte man neue originale V-Force KTM SX65 Membranplättchen nachrüsten.
0 x

HerrSchmidt
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1083
Registriert: 14 Aug 2012, 13:08
x 187
x 246

Re: Simone 2.0 oder "Der Sonntagsrenner"

#299 Beitrag von HerrSchmidt » 07 Jun 2018, 10:34

MS50Fahrer hat geschrieben:
07 Jun 2018, 10:19
HerrSchmidt hat geschrieben:
24 Mai 2018, 10:02
Welche V-force?
Die 75 Euro Top Performance?
Die kannste in die Tonne hauen.
Das ist doch die Gelbe, oder?

Wie sieht es mit der Stage6 V-Force aus?
Immerhin ist der Grundkörper, in dem die Membranplättchen verhakt sind, direkt von Moto Tassarini. Dürften dann maximal die Membranplättchen anders sein!? Hier könnte man neue originale V-Force KTM SX65 Membranplättchen nachrüsten.
Genau, die gelbe.

Ob die Stage 6 besser abschneidet kann ich nicht sagen, noch keine getestet.
Bei der gelben Top Performance wird es bestimmt auch nicht am Träger scheitern, eher an den Plätchen.
Könnte man auch mal umbauen aber ob sich das lohnt?
0 x

Benutzeravatar
Hubraumsuchti
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2429
Registriert: 23 Jan 2013, 21:34
x 42
x 296

Re: Simone 2.0 oder "Der Sonntagsrenner"

#300 Beitrag von Hubraumsuchti » 07 Jun 2018, 11:33

Ich hatte die von Stage 6. Da steht Moto Tassarini aufm Träger. Stuffer hab ich aber drin gelassen, Fläche war ausreichend fürn 28er.

Wenn die einer zum Testen haben will gegen ne Kiste Freiberger kann er sich melden :D

Gesendet von meiner Doosan Lynx 220 LSY mit Sinumerik 828D

0 x
Ich bin Shakira

Zum fröhlichen Hartzer

70/5 Gebläsemembraner auf M54: 9,4PS und 9,4NM
M53 mit 63/6: 14,4PS
KR 51/2E BJ 84: Daily Racer mit RZT RS1004D
RS 85: JWSport 85/5 mit Na´s
S51N: QT 85/4 und schnickschnack

Antworten