Ralle´s Schönwettersimme

Alle aufgeführten Simsons, bis auf die Vogelserie. Die gibts eins im Bereich Vogel-Serie (Spatz, Sperber, Habicht, Star, Albatros).

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ckich
Benzolschnüffler
Benzolschnüffler
Beiträge: 6135
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 106
x 470

Re: Ralle´s Schönwettersimme

#11 Beitrag von ckich » 17 Jun 2016, 10:00

_Kralle_ hat geschrieben:Das nenne ich mal eine echte Metamorphose. Deine Aufbauten sind so verschieden und gefallen mir beide! Sehr schön gemacht, bis ins Detail.
Ja genau der Aufbau im Enduro Look war doch schon Super....... :-)
und in den zustand wie sie jetzt, kann sich wohl die Worte sparen und den Anblick genießen :wub:

Hoffentlich kommst du nicht wieder auf die Idee, die Simme nochmal in ein neuen Look aufzubauen.
Es gibt noch viel "Schrotthaufen" um was schönes daraus zu machen, sage ich da nur.

Benutzeravatar
Ralle
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 76
Registriert: 11 Mär 2016, 22:12
Wohnort: Saale Holzland Kreis
x 10
x 27

Re: Ralle´s Schönwettersimme

#12 Beitrag von Ralle » 17 Jun 2016, 13:30

ckich hat geschrieben:
_Kralle_ hat geschrieben:Das nenne ich mal eine echte Metamorphose. Deine Aufbauten sind so verschieden und gefallen mir beide! Sehr schön gemacht, bis ins Detail.
Ja genau der Aufbau im Enduro Look war doch schon Super....... :-)
und in den zustand wie sie jetzt, kann sich wohl die Worte sparen und den Anblick genießen :wub:

Hoffentlich kommst du nicht wieder auf die Idee, die Simme nochmal in ein neuen Look aufzubauen.
Es gibt noch viel "Schrotthaufen" um was schönes daraus zu machen, sage ich da nur.
Vielen Dank nochmal :oops:
Die Enduro hätte ich gern auch noch komplett behalten, nur leider hat damals das Buget dafür nicht gepasst und ich brauchte sie als Basis.
Keine Angst aber die bleibt jetzt so wie sie ist :cheers: ein paar Kleinigkeiten mach ich noch drann und, wenn ich die Motorradfleppen habe, die Umtragung auf Leichtkraftrad.
Ja Schrotthaufen gibt es zu genüge, manchmal findet man bei uns auf den Dörfern noch eine in der Scheune und hat Glück sie fürn schmalen Taler zu bekommen.
Hatte da letztens mal eine ausgegraben die 20 Jahre eingemottet war und wieder fit gemacht für nen Bekannten. So wie der Tank aussah ist der Vorbesitzer immer mit Sandpapier an den Knien gefahren :-D

Bild

Bild

Benutzeravatar
ckich
Benzolschnüffler
Benzolschnüffler
Beiträge: 6135
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 106
x 470

Re: Ralle´s Schönwettersimme

#13 Beitrag von ckich » 17 Jun 2016, 13:49

Auch schön
Genau sowas mach halt mir persönlich Spaß, so ein "Wrack" wieder her zu richten.
Vielleicht klappt es ja mal und kannst die Enduro wieder auferstehen lassen :-)

Benutzeravatar
Ralle
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 76
Registriert: 11 Mär 2016, 22:12
Wohnort: Saale Holzland Kreis
x 10
x 27

Re: Ralle´s Schönwettersimme

#14 Beitrag von Ralle » 17 Jun 2016, 14:03

Das würde mich auch wieder reizen sie noch mal zu bauen fehlt nur noch die passende Basis aber da findet sich schon noch was.
Hab meine Fühler jetzt erst mal noch nach ner KR51/2 ausgestreckt die lieblos in nem Keller verottet :hammer: , mal was anderes.

Benutzeravatar
ckich
Benzolschnüffler
Benzolschnüffler
Beiträge: 6135
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 106
x 470

Re: Ralle´s Schönwettersimme

#15 Beitrag von ckich » 17 Jun 2016, 14:23

Ich mache sowas öfters aber Leider ist immer schwerer eine günstige Basis zu bekommen.
Wenn die Basis je nach Zustand schon 500,-€ und mehr kosten :-( , wird sie fertig dann so Teuer das man kein Käufer findet, ja und da kann man sein lassen.
X Mopeds hin stellen ist nicht mein ding, da freue mich mehr darüber wenn den neuen Besitzer mal fahren sehe. :)

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5677
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 1053
Kontaktdaten:

Re: Ralle´s Schönwettersimme

#16 Beitrag von DMT Racing » 17 Jun 2016, 14:58

Ich kann sowas garnicht.. Wenn ich ne Karre durch und durch neu aufbaue, kann ich mich nicht mehr trennen.. Ja, deshalb stehen hier auch so viele Karren da.. Bis auf eine, die derzeit noch im Aufbau ist. Früher habe ich mir immer originale Lacksets gewünscht.. Mittlerweile hab ich sogar welche über und kein einziges Moped, welches kein original Lack hat.

Benutzeravatar
Ralle
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 76
Registriert: 11 Mär 2016, 22:12
Wohnort: Saale Holzland Kreis
x 10
x 27

Re: Ralle´s Schönwettersimme

#17 Beitrag von Ralle » 17 Jun 2016, 15:01

Stimmt schon wenn wenn man so sieht was manche für nen Preis aufrufen für mehr oder weniger Schrott und sich dann überlegt das nach der Wende jeder die Dinger beim Grobmüll vor die Tür geschmissen oder sie fürn Kasten Bier abgegeben hat :motz:
Bei der Gelben war es mehr oder weniger auch Zufall, wollten nur ne KR51/1 abholen und dann stand die daneben, die Beiden sind für geschlagene 50€ in unseren Besitz übergegangen und selbst die wollte der alte Besitzer bloss wiederwillig annehmen weil es ihm wichtiger war das sie in ordentliche Hände kommen.
Für mich war bloss der Spass aus was Alten wieder was Neues zu machen wichtig. Hab mir im Endeffekt die Teile bezahlen lassen und weiss das sie jetzt von jemanden gefahren würd der sie schätzt.

Bild

Benutzeravatar
Ralle
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 76
Registriert: 11 Mär 2016, 22:12
Wohnort: Saale Holzland Kreis
x 10
x 27

Re: Ralle´s Schönwettersimme

#18 Beitrag von Ralle » 17 Jun 2016, 15:06

DMT Racing hat geschrieben:Ich kann sowas garnicht.. Wenn ich ne Karre durch und durch neu aufbaue, kann ich mich nicht mehr trennen.. Ja, deshalb stehen hier auch so viele Karren da.. Bis auf eine, die derzeit noch im Aufbau ist. Früher habe ich mir immer originale Lacksets gewünscht.. Mittlerweile hab ich sogar welche über und kein einziges Moped, welches kein original Lack hat.
Mit dem Gedanken hatte ich auch gespielt sie zu behalten, vorallem nachdem der der sie ursprünglich fahren wollte abgesagte , dann fand sich aber ein Älterer bekannter Herr der gerne wieder eine bei Schönwetter wie früher fahren wollte.

Benutzeravatar
ckich
Benzolschnüffler
Benzolschnüffler
Beiträge: 6135
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 106
x 470

Re: Ralle´s Schönwettersimme

#19 Beitrag von ckich » 17 Jun 2016, 16:06

@ DMT Racing
"Ich kann sowas gar nicht.. "
Ja kann ich verstehen, aber ist sie einmal weg, freue ich mich dann auf nächste Projekt.

@ Ralle
50€ für beide - Glück muss man haben
99,9 % Interessieren überhaupt nicht was man damit mach oder wird, sondern nur darum ein Haufen Kohle zubekommen ohne den geringsten Aufwand.
Sieht man auch an den die Ungarn Simmen hier verkaufen. Vor 2 Jahren hat man die noch für 150,-€ bekommen.

Benutzeravatar
Ralle
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 76
Registriert: 11 Mär 2016, 22:12
Wohnort: Saale Holzland Kreis
x 10
x 27

Re: Ralle´s Schönwettersimme

#20 Beitrag von Ralle » 20 Apr 2019, 23:04

So nach 3 Jahren wird es mal zeit hier wieder zu aktualisieren :-)
Eigentlich sollte sie ja so bleiben wie sie ist aber irgendwie hat sie sich dann doch ein bischen verändert.

IMG_20190419_161715.jpg
IMG_20190419_161821.jpg

Seit 2 Jahren hat sie jetzt auch die Zulassung als Leichtkraftrad, mit 100ccm, 13PS sowie 95kmh eingetragen. Wenn sie jetzt wieder zur Dekra geht Sitzbank und Tacho eingetragen werden,
gibts endlich die 3te Seite für den Fahrzeugschein :D

Da es diverse Fragen wegen der Hydraulischen Kupplung gab hier erst mal die Liste der Teile die ich verwendet habe,

Handbremshebel links:
https://www.amazon.de/gp/product/B00407 ... UTF8&psc=1
Kupplungszylinder:
https://www.amazon.de/gp/product/B07DBV ... UTF8&psc=1
Leitung:
https://www.probrake.de/Stahlflex-Konfi ... -Gutachten

Befestigung unten am Limadeckel erfolgte indem der Originale Haltepunkt des Kupplungsbowdenzuges weggeschnitten wurde, hier am Bsp des Versuchsdeckels

IMG_20190419_110857.jpg
Als Halterung einen passenden Klotz alu gefeilt und von unten mit zwei schauben angeschaubt. die Unterseite des Klotzes ein bischen abrunden damit er sich dem gehäuse anpasst.
Damit Kuppelt es sich auf jeden Fall viel geschmeidiger und ist jetzt schon standfester als meine letzten Bowdenzüge :thumbsup:
IMG_20190419_101234.jpg
Die Grundform der Sitzbank stammt von Moto Forza.
IMG_20181101_173250.jpg

Um sie an den flachen Obergurt anzupassen habe ich unten eine passendes Alublech abgekanntet und im Bereich der Sitzfläche komplett mit GFK vergossen, noch ein Paar passende Plastik
Schienen gefräst und sie kann schon gleichmässig aufliegen. Die Befestigung hinten übernehmen 2 Eigenbau Aluschaniere und vorne eine "Kralle " aus Stahl. Im Innenbereich dieser sind 4 Federgelagerte Rastkugel. Natürlich die guten aus nen alten Getriebe :-D hätten vieleicht auch 2 gereicht aber naja lieber erst mal haben.....
Mit dem passenden Gegenstück an der Sitzbank lässt sie sich schön in endlage einrasten und bei Bedarf aufklappen.
IMG_20190419_101434.jpg
Der Bedarf hier ist dann wenn man ich mal an meine Elektrik muss bzw an die Batterie die im Höcker steckt.
Mein Grundgedanke dabei war mal zu versuchen den Herzkasten Leer zu bekommen.........so richtig leer......also so wie man zur einen Seite reinschaut wieder zur anderen Seite rauszuschauen..........hat auch fast geklappt nur die Kabel von der Vape, dem Bremslichtschalter und Seitenständerschalter verlaufen noch durch.
IMG_20190419_165118.jpg
Man könnte ihn jetzt auch komplett rausnehmen und mit offenen Luftfilter fahren nur mag das der Tüv nicht so. Damit das ganze nicht zu Brüllig wird ist er innen mit Schalldämmstoff ausgekleidet,die Seiten unter den Seitendeckeln wurden mit aluplatten abgedeckt und alle Spalten um den Rahmen zum Herzkasten mit Kleber abgedichtet. Am Ende des Herzkastens sitzt dann ein 10x10cm grosser Luftfilter.
IMG_20190308_222809.jpg
Der Lufteintritt ist vor der Prallplatte am Hinterrad.



Dazwischen wird die Luft im Unterbaukasten noch mal umgelenkt. Ergebniss nach den ersten Testfahren ist das mehr als genug Luft zur verfügung steht und es Deutlich Leiser ist als die Umbauten die ich bisher gesehen(gehört) habe. Klar wirds nicht wie Original, aber hab ja auch nix zu verstecken :-D



Als Antrieb werkelt nun nach RZT1004D und ZT 110M , ein LT 85M EVO mit VForce Membran,ZT 5Gang mit langen ersten Gang, und 28er PWK. Mal sehen ob der Länger hält als die anderen beiden......
Auspuff ist eine Sonderfertigung von Resonace Pipe. Zum verchromen hatte ich ihn dann noch bei Klemm in Halle abgegeben.
IMG_20190419_161935.jpg
IMG_20181010_195126.jpg


Die Luftpumpen Telegabel ist durch eine von LT überarbeitete Nachbaugabel ersetzt worden.

Das Amaturenbrett bzw Lenkerklemmung ist ein Kompletter Eigenbau, da ist auch nix CNC. Alles schön händisch auf ner Ruhla vrb 2243 8-)



Vorn der Scheinwerfer ist im Vrod Style mit 55/65W. Schafft die Vape locker da es der einzige Verbraucher auf Wechselstron bei mir ist.

-Stossdämpfer hinten von VOPO, 385mm Länge
-Tacho und Drehzahlmesser von Koso
-Schaltblitz mit Ganganzeige von Healtech
-und noch viele andere Kleinigkeiten..................
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 44 Gäste