Harzringmoped 2018

Alle aufgeführten Simsons, bis auf die Vogelserie. Die gibts eins drunter.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RenaeRacer
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3352
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 540
x 1046

Harzringmoped 2018

#1 Beitrag von RenaeRacer » 12 Nov 2017, 13:50

Da das Forum zur Zeit gerade überquillt vor interessanten Themen *hust*,
möchte ich nun entgegen meiner ursprünglichen Entscheidung- den Aufbau des Mopeds nicht zu dokumentieren-
hier mein Harzringmoped für das kommende Jahr vorstellen.

Zum Hintergrund:
Nach dem diesjährigen Harzringfestival habe ich für mich die Entscheidung getroffen, ein neues Moped zu bauen.
Nicht, dass das "Alte" nicht fährt...aber es ist mir mittlerweile einfach zu weit weg von "Simson" und zu sehr zusammengebastelt.
Außerdem habe ich mich dort durch seeehr gelungene Umbauten inspirieren lassen.
Das neue Moped soll also sowohl Rennmoped sein, als auch noch nach "Simson" aussehen. Deshalb könnte man annehmen, dass es ein Stock85 werden würde. Einigen Reglementierungen möchte ich mich jedoch nicht beugen, zumal ich nicht ernsthaft die Absicht habe, zu starten. Muss man nicht verstehen... :crazy:

Warum ich nichts zeigen wollte:
Den Großteil der Arbeit/ Entwicklung habe ich nicht selbst bewerkstelligt. Ich habe mir also die- meiner Meinung nach- besten Umbauten angesehen, dort abgeguckt, nachgebaut/ eingekauft und nachbauen lassen. Ich stecke das Meiste also nur zusammen.
Dafür verspreche ich mir ein wirklich hochwertiges Ergebnis, dass eigentlich zu schade für den Rundkurs sein sollte.
Das Gröbste ist bereits erledigt. Aber es kommen nun noch viele Kleinigkeiten, die ihre Zeit dauern werden, bis das Moped dann wirklich komplett dasteht. Dann soll alles wieder zerlegt und lackiert/ gepulvert werden.

Ganz großer Dank geht bereits jetzt an:

#motorsportoberelbe
#adlertuning
#kitzelsgarage
#p4ttex
#cncbombast
#jwsport

und allen anderen, die mich mit ihrer Erfahrung und ihren Kompetenzen so hilfreich beraten und unterstützen!

Mit einer handgefertigten Sitzbank von Kitzel fing alles an:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
4 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4180
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 467

Re: Harzringmoped 2018

#2 Beitrag von DMT Racing » 12 Nov 2017, 14:14

Genau deshalb hab ich mir auch mein Ringmoped aufgebaut. Da fragtest du mich auch ob es Stock 85 sei.
0 x

0815 Tuning
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 329
Registriert: 23 Mai 2016, 21:56
x 29
x 14

Re: Harzringmoped 2018

#3 Beitrag von 0815 Tuning » 12 Nov 2017, 15:23

Endlich was neues :D
0 x
Mfg Buchi

Buchi sein heißt anders sein. :-D

Benutzeravatar
RenaeRacer
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3352
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 540
x 1046

Re: Harzringmoped 2018

#4 Beitrag von RenaeRacer » 12 Nov 2017, 17:50

Ja, so ist das.
Manchmal dauert es etwas, bis man vernünftig wird.

Ich habe mich als erstes mit Adlertuning in Verbindung gesetzt und meine Absichten kundgetan.
Gut beraten konnte ich dann die ersten Teile organisieren und wenige Tage später auch schon die ersten Ergebnisse begutachten.

Als erstes wurde eine originale Schwinge mit den gelaserten Blechen von nightXmare umgebaut:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Benutzeravatar
rm-racer
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2286
Registriert: 27 Jun 2005, 19:07
x 7
x 9
Kontaktdaten:

Re: Harzringmoped 2018

#5 Beitrag von rm-racer » 12 Nov 2017, 19:39

Schön mal wieder was interessantes zu sehend
Wenn du noch ein paar gute Stoßdämpfer brauchst, da hätte ich noch ein paar fast neue Street Race von Jwsport da.

Mit freundlichen Grüßen
0 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3352
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 540
x 1046

Re: Harzringmoped 2018

#6 Beitrag von RenaeRacer » 12 Nov 2017, 20:07

Die Stoßdämpfer habe ich bereits. :D
JWSport ST17 mit den beschichteten Kolbenstangen.
Schon beim händischen Eindrücken machen sie einen super Eindruck.
Das sollte gut funktionieren:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3352
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 540
x 1046

Re: Harzringmoped 2018

#7 Beitrag von RenaeRacer » 12 Nov 2017, 20:47

Beim Fußrastenträger setze ich auf das Modell von RPT.
Die Form/ Biegung ist serie, hat bereits bezahlbare Klapprasten, eine Seitenständeraufnahme und wird an der Schwingenbolzenaufnahme abgestützt.
Die ZAP- Rasten sind prima, stellen für meine Rundkursabsichten aber eine nicht gerechtfertigte Investition dar.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3352
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 540
x 1046

Re: Harzringmoped 2018

#8 Beitrag von RenaeRacer » 12 Nov 2017, 21:13

Beim Rahmen wollte ich keine Experimente machen und habe einen neuen gekauft.
Vorbild für den Umbau war hier auch wieder das Moped von Max.
Hier ist an der Schwingenbolzenabstüzung alles verschraubt und bleibt austauschbar.
Der Bolzen selbst kommt von Schwalbe2730 in 42CrMo4 (hier noch nicht verbaut).
Die Endurostreben und Obergurtstützstreben sollten ohne zusätzliche Verschraubungen auskommen, deshalb haben sie eine dickere Wandung.
Für die Stoßdämpfer ist eine weitere, obere Aufnahme, ca. 2cm weiter vorne vorgesehen (zum testen).
Der Steuerkopf wurde dezent verstärkt. Der Fußbremshebel lässt so mehr Freiheiten für die Auspuffmontage.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
4 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3352
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 540
x 1046

Re: Harzringmoped 2018

#9 Beitrag von RenaeRacer » 12 Nov 2017, 22:12

Bei den Rädern war ich unschlüssig. Speichenräder hätten mir besser gefallen.
Aber sie haben eben auch ihre Schwächen.
Mit den Gussfelgen hab ich zwar Ruhe, nehme aber eine nicht vorhandene Ruckdämpfung in kauf.
Eventuell bringt ja der Weihnachtsmann noch eine K7. ^_^

Nun hatte ich einen ranzigen Radsatz in technisch einwandfreiem Zustand erworben, die Scheibe konnte ich sogar noch verkaufen. Die Originalbereifung hätte ich ohne die Felge zu beschädigen, nicht mehr demontieren können. Ich musste die Karkasse mit der Flex zerschneiden! Dann hab ich alles komplett zerlegt, 3 Tage (!) geputzt, die Radlager erneuert, Löcher gebohrt und dann die K55 Dry 46P mit dicken Schläuchen und den Reifenhaltern montiert. Was für eine Scheißarbeit! :lol:
Im Anschluss habe ich die Räder gewuchtet. Ein neues Kettenrad (43Z) habe ich bereits gefunden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3352
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 540
x 1046

Re: Harzringmoped 2018

#10 Beitrag von RenaeRacer » 12 Nov 2017, 22:31

So langsam kündigte sich die Abholung des Rahmens an, ein Ständer für das Moped musste her!
Also ab ans Schweißgerät und Reste verwerten.
Das Moped bekommt an der Schwinge Sturzpads aus POM an den M8 Einschweißhülsen, die gleichzeitig dazu dienen, das Moped zu heben.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Antworten