Über Stock und Stein - MX Umbau

Alle aufgeführten Simsons, bis auf die Vogelserie. Die gibts eins im Bereich Vogel-Serie (Spatz, Sperber, Habicht, Star, Albatros).

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RenaeRacer
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4445
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 747
x 1681

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#211 Beitrag von RenaeRacer » 26 Apr 2019, 22:00

Wow- richtig schickes Gerät!
Gefällt mir außerordentlich gut!
1 x

Benutzeravatar
dhperformancegarage
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1319
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 1058
x 273

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#212 Beitrag von dhperformancegarage » 02 Aug 2019, 19:04

Kleine Threadpflege.
Danke erstmal an Renea fürs Kompliment aber ich denke jetzt kann ich nochmal mehr überzeugen :D
Bei mir in der Ecke stand ein Traktor/Militär und Ost2rad treffen ins Haus, also dachte ich mir da könnte ich meinen Crossumbau mal ausstellen.
Endlich ein Grund den geplanten Tank und die Seitendeckel in der Exportvariante lackieren zu lassen.
Außerdem hab ich den verdrehbaren Vergaserstutzen und nen anderen Luftfilter verbaut.
Da sind wieder ordentliche Plastespäne geflogen aber nun bin ich deutlich zufriedener mit der ganzen Verlegung der Luftholenden Seite.
Letztendlich hat sich der Stress und die Umbauten gelohnt und ich durfte den Preis für den besten Umbau mit nach Hause nehmen. Hier noch die Bilder dazu:
2019-07-28_11.15.41.jpg
2019-08-02_17.07.56.jpg
Mein Pokal und meine beiden Fahrzeuge beim Treffen
2019-08-02_17.10.36.jpg
Und hier das gute Stück in voller Pracht.

Leider musste auch ich feststellen das alle 5 Schrauben meines hinteren Ritzel, trotz loctite, locker waren. Also gab es heute ein anderes Ritzel mit Zylinderkopfschrauben von LT. Seitendeckel Aufkleber fehlen auch noch.
Bis zum Harzring gibt es also noch paar Kleinigkeiten zu tun, zb noch nen Satz Räder für die Straße.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
2 x
85/2 von eastsideperformance :thumbsup:
70/2 von eastsideperformance :thumbsup:
85/5Membran von Adler tuning :thumbsup:

Benutzeravatar
ifram
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2511
Registriert: 23 Mär 2011, 07:50
x 254
x 243
Kontaktdaten:

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#213 Beitrag von ifram » 02 Aug 2019, 22:49

Klingt alles sehr gut und ich freu mich, das du auch aufn Harzring bist :D
1 x

Benutzeravatar
dhperformancegarage
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1319
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 1058
x 273

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#214 Beitrag von dhperformancegarage » 22 Okt 2019, 21:28

Das Harzring Festival ist nun schon lang vorbei aber war mal wieder ein voller Erfolg, habe meinem MX Moped einen Satz Straßenreifen spendiert und einige Runden über die Strecke gejagt. Das Supermoto Rennen bin ich auch mitgefahren und habe mich im Mittelfeld eingefunden. Ansonsten hat sich das ganze Konzept auch ganz gut auf Asphalt angefühlt, so gut das sogar auch die Fußrasten geschliffen haben. :D
Es gab keine Stürze aber dafür ein paar Erkenntnisse was es zu verbessern gilt. Kaputt gegangen ist auch nichts, trotz straffer Gangart.
DSC_0933.JPG
IMG_20191022_205553_576.jpg
Letztes WE konnte ich meine Erfahrungen ausbauen und habe bei einem privaten Stoppelcross Rennen teilgenommen. Es waren 16 fahrer und ich der einzige Simson Pilot.Zuvor habe ich meine Übersetzung noch auf 14/56 geändert und meine Stoßdämpfer mit LT MX Federn ausgestattet und die Position nochmal verändert.
Die Veranstaltung umfasste Training, Quali und 2 Rennen a 10 Runden. Natürlich war ich Leistungstechnisch klar im Nachteil konnte mich jedoch ganz gut durchkämpfen mit nur 2 kleinen stürzen. Für mich war es das erste Mal auf so einem Terrain und somit habe ich gleich zu spüren bekommen was einem Konditionell abverlangt wird (Stichwort, harte Unterarme ;))
Zu meiner Überraschung ist wieder fast nichts kaputt gegangen bis auf ein paar Kratzer und ne kleine Beule.
Und das bei einem Grundblock ohne irgendwelche Verstärkungen außer Kbw und Kupplung/Primär und ca 30t km auf der Uhr :eek:
Außer meine Hinterradnabe hat durch enorme Bremshitze in der Bremsankerplatte geschliffen und Alu aufgeschweißt. Zum Glück erst in der letzten Runde und ließ sich vor Ort reparieren.
IMG_20191022_204427_982.jpg
_20191022_211913.JPG
DSC_1060.JPG
Das ganze hat mir jedenfalls einiges an Erfahrung gebracht und mir noch mehr aufgezeigt was es zu verbessern gilt.
Unter anderem:
+längere Schwinge
+besserer Sitzbankbezug
+anderer Bremshebel
+Hinterradbremse belüften
+Fußrastenträger tiefer und breiter
+anderes Getriebe
+leichtere Kupplung
+höherer/breiterer Lenker
(+andere Stoßdämpfer)
+mehr Leistung

Das ganze fand übrigens bei 08107 Kirchberg statt und soll nächstes Jahr Frühjahr wiederholt werden, also wer Interesse hat :cheers:

Soweit so gut erstmal, es gibt viel zu tun :rockz:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
3 x
85/2 von eastsideperformance :thumbsup:
70/2 von eastsideperformance :thumbsup:
85/5Membran von Adler tuning :thumbsup:

Martin2209
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 26
Registriert: 06 Jan 2019, 16:52

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#215 Beitrag von Martin2209 » 26 Nov 2019, 19:36

Glück Auf!

Ich hab gelesen du hast die lt mx Federn (vermutlich in den zt Stoßdämpfern, richtig?) verbaut.
Wie fährt sich das ganze im normalen Straßenbetrieb?

MfG Martin


Ps: sau geiler Hobel!
0 x

Benutzeravatar
dhperformancegarage
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1319
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 1058
x 273

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#216 Beitrag von dhperformancegarage » 27 Nov 2019, 00:01

Martin2209 hat geschrieben:
26 Nov 2019, 19:36
Glück Auf!

Ich hab gelesen du hast die lt mx Federn (vermutlich in den zt Stoßdämpfern, richtig?) verbaut.
Wie fährt sich das ganze im normalen Straßenbetrieb?

MfG Martin


Ps: sau geiler Hobel!
Erstmal danke.
Wie du schon siehst handelt es sich hier um keine Straßenfahrzeug von daher kann ich keinerlei Aussage machen.
Jedenfalls sind die Federn etwas weicher.
0 x
85/2 von eastsideperformance :thumbsup:
70/2 von eastsideperformance :thumbsup:
85/5Membran von Adler tuning :thumbsup:

Martin2209
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 26
Registriert: 06 Jan 2019, 16:52

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#217 Beitrag von Martin2209 » 27 Nov 2019, 07:27

Und beim Supermoto-Rennen? Hast du die dort an die Grenze bekommen?
MfG Martin
0 x

Benutzeravatar
dhperformancegarage
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1319
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 1058
x 273

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#218 Beitrag von dhperformancegarage » 27 Nov 2019, 08:00

Martin2209 hat geschrieben:
27 Nov 2019, 07:27
Und beim Supermoto-Rennen? Hast du die dort an die Grenze bekommen?
MfG Martin
Da waren die MX Federn noch nicht verbaut.
0 x
85/2 von eastsideperformance :thumbsup:
70/2 von eastsideperformance :thumbsup:
85/5Membran von Adler tuning :thumbsup:

Benutzeravatar
dhperformancegarage
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1319
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 1058
x 273

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#219 Beitrag von dhperformancegarage » 28 Dez 2019, 14:25

Weiter geht's. :rockz:
Viel ist noch nicht passiert aber der Stein ist ins Rollen gebracht :-D
Motor hatte ich ja aus und auseinandergebaut und ist mit Zylinder zur Zeit bei eastsideperformance zum überarbeiten. Platz finden wird darin später eine neue BB Kbw von LT, ZT 5gang,breites Kupplungswellenlager, Ronge Primär, M53 Kupplung, verschraubter Schaltwalzenbolzen.
Beim Primär bin ich mir noch nicht ganz sicher zwecks der Übersetzung, tendiere zu der ganz kurzen. Vielleicht hat jemand einen Rat für mich ob das öfter so bei cross genommen wird. Ansonsten werde ich wohl die ersten 4 Gänge für Cross Strecke nutzbar übersetzen und den 5. dann als schnellen Gang für zb Feldwege belassen.
Eine neue Schwinge von Wig Nick hat schonmal Einzug gehalten,sehr schöne Arbeit, hab gleich mal 7cm länger geordert,hoffe das war richtig :D
Trotz der mehr Länge ist die Schwinge leichter als die vorhergehende.
20191224_155436_compress37.jpg
Federung ist auch schon im stand merklich weicher geworden,hab aber noch nicht gemessen wie viel.
Einen neuen Bremshebel und Verstärkungsbleche für Obergurt/Soziusstrebe hab ich auch mal konstruiert und schneiden lassen. Mal schauen wies aussieht.
20191228_135217_compress14.jpg
In der jetzigen Zeit habe ich zwar frei aber in der Zeit der Rauhnächte soll die Arbeit ruhen, von daher geht's erst im neuen Jahr weiter.
Bis dahin :cheers:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
2 x
85/2 von eastsideperformance :thumbsup:
70/2 von eastsideperformance :thumbsup:
85/5Membran von Adler tuning :thumbsup:

Benutzeravatar
dhperformancegarage
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1319
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 1058
x 273

Re: Über Stock und Stein - MX Umbau

#220 Beitrag von dhperformancegarage » 28 Feb 2020, 22:21

Nach etlichen gelassenen Nerven um meine gesetzte Deadline fürs Pulvern zu schaffen, hab ich den Rohbau heut soweit fertig bekommen.
20200228_114755_compress81.jpg
Abgeändert wurden: Endurostreben, Obergurt, Soziusstreben, Schwinge, Fußbremshebel, Fußrastenträger.
Nach dem Bild alles wieder auseinander gebaut und zum Pulvern gebracht. In 1½ bekomm ich das ganze wieder und dann wird zusammen gesteckt.
Danach geht es an den Motor.
Paar Neuteile dafür liegen schon bereit.
20200228_184901_compress99.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x
85/2 von eastsideperformance :thumbsup:
70/2 von eastsideperformance :thumbsup:
85/5Membran von Adler tuning :thumbsup:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste