MX Umbau MX 60 Cross Moped

Alle aufgeführten Simsons, bis auf die Vogelserie. Die gibts eins im Bereich Vogel-Serie (Spatz, Sperber, Habicht, Star, Albatros).

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
simsoncross18
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 185
Registriert: 25 Mai 2018, 14:45
x 7
x 10

Re: MX Umbau MX 60 Cross Moped

#81 Beitrag von simsoncross18 » 26 Nov 2018, 22:12

Gut, das sind logischsten Ansätze.
Beim Gewicht weiß ich allerdings nicht mehr, wo etwas weg kann.
0 x

Benutzeravatar
Paulisch
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 378
Registriert: 04 Aug 2018, 21:57
x 119
x 84

Re: MX Umbau MX 60 Cross Moped

#82 Beitrag von Paulisch » 27 Nov 2018, 08:53

simsoncross18 hat geschrieben:
26 Nov 2018, 22:12
Gut, das sind logischsten Ansätze.
Beim Gewicht weiß ich allerdings nicht mehr, wo etwas weg kann.
Fahr einfach nackt :D
0 x

simsoncross18
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 185
Registriert: 25 Mai 2018, 14:45
x 7
x 10

Re: MX Umbau MX 60 Cross Moped

#83 Beitrag von simsoncross18 » 27 Nov 2018, 09:15

Ja alles klar, das würdest du wohl gern sehen.
0 x

Benutzeravatar
minimax0_8
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 719
Registriert: 25 Okt 2012, 20:20
x 1
x 42
Kontaktdaten:

Re: MX Umbau MX 60 Cross Moped

#84 Beitrag von minimax0_8 » 28 Nov 2018, 23:53

Eine Voraussetzung für die optimale Beschleunigung ist eine gute Traktion des Hinterradreifens. Diese erreicht man mit einem guten Fahrwerk und da stellen sich dann solche Fragen wie, lohnt es sich die Kolbenstangen der Federbeine zu läppen oder lohnt sich der Umbau des Hinterradschwingenlagers. Wenn die Rundenzeit eine Rolle spielt lohnt es sich.
1 x

simsoncross18
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 185
Registriert: 25 Mai 2018, 14:45
x 7
x 10

Re: MX Umbau MX 60 Cross Moped

#85 Beitrag von simsoncross18 » 29 Nov 2018, 06:37

minimax0_8 hat geschrieben:
28 Nov 2018, 23:53
Eine Voraussetzung für die optimale Beschleunigung ist eine gute Traktion des Hinterradreifens. Diese erreicht man mit einem guten Fahrwerk und da stellen sich dann solche Fragen wie, lohnt es sich die Kolbenstangen der Federbeine zu läppen oder lohnt sich der Umbau des Hinterradschwingenlagers. Wenn die Rundenzeit eine Rolle spielt lohnt es sich.
Was meinst du mit Läppen der Kolbenstange?

Mit Umbau des Hinterradschwingenlagers meinst du den Einbau von Nadellagern, oder?
0 x

Benutzeravatar
Mopedbastler
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1155
Registriert: 30 Mär 2013, 21:06
x 62
x 67

Re: MX Umbau MX 60 Cross Moped

#86 Beitrag von Mopedbastler » 29 Nov 2018, 07:11

Läppen ist ein Vorgang um eine sehr glatte Oberfläche zu erzeugen, ähnlich wie Honen.

Gesendet von meinem HUAWEI P7 mini mit Tapatalk


0 x
Wer eine Kastenschwinge braucht oder ein kaputtes Krümmergewinde hat, welches repariert werden will, kann sich bei mir melden. :cheers:

Benutzeravatar
Hubraumsuchti
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2950
Registriert: 23 Jan 2013, 21:34
x 48
x 426

Re: MX Umbau MX 60 Cross Moped

#87 Beitrag von Hubraumsuchti » 29 Nov 2018, 12:36

Mehr Grip hat man auch wenn man Vape statt PVL fährt ;)
0 x
Zum fröhlichen Hartzer Racing

KR 51/2E BJ 84: Daily Racer mit Reso 60 Dauertest

RS 85: JWSport 85/5 mit Na´s

Stock Moped: Adlertunig 85ccm

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4945
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 709

Re: MX Umbau MX 60 Cross Moped

#88 Beitrag von DMT Racing » 29 Nov 2018, 12:42

Insgesamt geh es darum, so wenig Reibungswiderstand zu haben, wie nur möglich.
0 x

Benutzeravatar
minimax0_8
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 719
Registriert: 25 Okt 2012, 20:20
x 1
x 42
Kontaktdaten:

Re: MX Umbau MX 60 Cross Moped

#89 Beitrag von minimax0_8 » 30 Nov 2018, 23:56

Beim Gewicht weiß ich allerdings nicht mehr, wo etwas weg kann.
Du könntest einiges vom Baustahl gegen andere Werkstoffe tauschen, z.B Beryllium, Titan, Alulegierungen oder Carbonfaserkunststoff. Alle Stahl Schrauben und Muttern wechseln. Superleichte Felgen mit leichten Reifen einbauen. Blech raus Verbundwerkstoffe rein usw. Das hat allerdings auch Nachteile. Wenn Baustahl verbogen wurde kann man das mit einem Hammer wieder rückgängig machen, mit Magnesiumdruckguß oder CFK geht das allerdings nicht.

Mal ne andere Sache. Funktioniert deine Hinterradbremse wieder richtig. Meiner Meinung nach ist eine verbogene Bremsstange ein NoGo, weil man damit nicht die volle Spannkraft bzw. Andruckkraft der Backen auf die Trommel bekommt. Dann lieber den Bremshebel nach unten bauen. Die Gefahr das der Hebel bei einem Sturz verbiegt ist sehr gering.
1 x

Benutzeravatar
RenaeRacer
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4092
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 660
x 1407

Re: MX Umbau MX 60 Cross Moped

#90 Beitrag von RenaeRacer » 01 Dez 2018, 09:06

Henning, was ist an deinen Gewichtsreduzierungsmaßnahmen kostengünstig???
0 x
------------------------------------------------------

Mein YT- Kanal: https://www.youtube.com/user/travispas1

Luftgekühlte Grüße aus Berlin!

... ERST LANGSAM UND DANN MIT NEM RUCK

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste