Simson S53m rückbau

Alle aufgeführten Simsons, bis auf die Vogelserie. Die gibts eins im Bereich Vogel-Serie (Spatz, Sperber, Habicht, Star, Albatros).

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
DocChaos88
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 11
Registriert: 27 Mär 2019, 18:17
x 2

Re: Simson S53m rückbau

#11 Beitrag von DocChaos88 » 29 Mär 2019, 08:10

Ok danke für die info sry mein fehler 58er hd ist drin.Dann muss ich mir den 25 er wohl holen. Btw sozius fussrasten sind keine dran
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5153
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 62
x 337

Re: Simson S53m rückbau

#12 Beitrag von ckich » 29 Mär 2019, 08:55

DocChaos88 hat geschrieben:
29 Mär 2019, 08:10
Dann muss ich mir den 25 er wohl holen. Btw sozius fussrasten sind keine dran
Ja habe ich gesehen, aber wie man auch sehen kann, fehlt die Sitzbankabdeckung.
0 x

DocChaos88
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 11
Registriert: 27 Mär 2019, 18:17
x 2

Re: Simson S53m rückbau

#13 Beitrag von DocChaos88 » 10 Apr 2019, 18:48

moin moin ich nochmal hab jetzt den 25er zylinder welchen kolben soll ich denn nehmen reicht da nicht eigentlich nen 2 ring mza kolben oder musses nen zt 2 ring sein
0 x

Benutzeravatar
Paulisch
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 376
Registriert: 04 Aug 2018, 21:57
x 117
x 76

Re: Simson S53m rückbau

#14 Beitrag von Paulisch » 10 Apr 2019, 19:26

Bei der brachialen Leistung reicht bestimmt MZA
0 x

DocChaos88
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 11
Registriert: 27 Mär 2019, 18:17
x 2

Re: Simson S53m rückbau

#15 Beitrag von DocChaos88 » 10 Apr 2019, 19:47

Hab ich mir zwar so gedacht aber man kann sich ja nochmal ne 2. Meinung einholen :-D
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5153
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 62
x 337

Re: Simson S53m rückbau

#16 Beitrag von ckich » 11 Apr 2019, 08:29

Wenn du ein nicht maßhaltigen klapper Kolben haben willst, dann kannst du so billigteil nehmen, :thumbsup:
an sonst wenn es ein ordentlicher sein soll, dann ein 2-Ring Barikit Kolben zb. von RZT.
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4937
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 708

Re: Simson S53m rückbau

#17 Beitrag von DMT Racing » 11 Apr 2019, 09:26

Einring MZA nachgearbeitet. Oftmals besser als ein Barikit.

https://rundfunk-frei.de


0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5153
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 62
x 337

Re: Simson S53m rückbau

#18 Beitrag von ckich » 11 Apr 2019, 09:55

DMT Racing hat geschrieben:
11 Apr 2019, 09:26
Einring MZA nachgearbeitet. Oftmals besser als ein Barikit.

https://rundfunk-frei.de
Sorry, ein 1 Ring Kolben bei ein 25km/h Zylinder ..............
Oftmals besser als ein Barikit, nicht dein ernst.
Hatte selber Klemmer mit so nachgearbeiteten MZA Kolben,
neulich hat erst jemand,in ein anderen Forum, von so ein Erlebnis berichtet.
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4937
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 708

Re: Simson S53m rückbau

#19 Beitrag von DMT Racing » 11 Apr 2019, 10:01

Ich habe im 50er, 60er und 85er Bereich durchaus sehr gute Erfahrungen mit den MZA Kolben. Fahre diese Kolben im 60er LT Reso Membran, in zwei 85ern mit 32er und 30er Vergaser Schlitz auf der Strecke, mehrfach Stino, Laufen auch ruhiger als die Barikits.
Und ob nun Mofa, Tuning, oder Strecken Zylinder, was macht das für ein Unterschied? Ich würde in dem Mofa Zylinder schon alleine wegen dem Preis den MZA verbauen. Diesen nur leicht nachgearbeitet und ab geht die Post. Laufruhig, günstig, passend.. Ich wüsste nicht, was da dagegen spricht. Und Sorry, aber es gab und es gibt Mofa Motoren, die ab Hersteller Einring Kolben verbaut hatten. Ich sehe da kein Nachteil, eher sogar Vorteile. Lieber einen anständigen Ring, als zwei so Gussklumpen.
Hast du praktische Erfahrungen Ckich, im direkten Vergleich Barikit gegen MZA nachgearbeitet?

https://rundfunk-frei.de



0 x

DocChaos88
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 11
Registriert: 27 Mär 2019, 18:17
x 2

Re: Simson S53m rückbau

#20 Beitrag von DocChaos88 » 11 Apr 2019, 10:18

Vielen dank erstmal.Ich lass den zylinder ja schleifen bei ostoase da bieten die gleich verschiedene kolben dazu an. Wird ja gleich alles passend zum kolben geschliffen wenn ich mich nicht irre je nachdem was ich haben will da fängts beim 2 ring mza für 11€ an und hört beim zt für etwas in die 40€ auf. Klar wär der von zt von der quali her wesentlich hochwertiger aber bei nen knapp über 1 ps zylinder wie du meintest macht das vllt nicht allzu viel sinn aber ich hab da auch überhaupt keine erfahrungswerte was schleifen und kolben angeht besondeers nicht bei eher untypischen 25kmh zylindern. Geh jetzt quasi vom preis leistungsverhältnis aus was das angeht.
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste