SR80/1 XCE Aufbauthread

Möchtest du dein Moped der Vogelserie SR1, SR2, SR 4-1 (Spatz), SR 4-2 (Star), SR 4-4 (Habicht), KR50 (Urschwalbe), KR51 (Schwalbe), SR50, SR80, SRA 50 (Star) vorstellen, dann bist du hier genau richtig.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Eiersalat
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 324
Registriert: 16 Mai 2007, 13:12
x 237
x 39

SR80/1 XCE Aufbauthread

#1 Beitrag von Eiersalat » 22 Apr 2021, 17:49

Ein herzliches Hallo in die Runde.

Inspiriert von staynatty, der ja durchaus Recht hat, in dem er sagt, dass kaum noch einer seine Aufbauten dokumentiert, werde ich hier versuchen von Zeit zu Zeit Updates zu geben. Vielleicht ist auch noch der ein oder andere Wissende mit dabei, der mir noch ein paar Infos zuspielen kann.
Auf der Suche nach einer Grundlage für ein TÜV-fähiges Moped bin ich dann doch recht rasch auf einen SR80 "Haufen" aufmerksam geworden, dessen Preis doch mehr als gut war.
Nicht lang überlegt, hingefahren und eingeladen das Teil.
IMG_4924.jpg
Ein SR80/1 XCE, Baujahr 1995, typischer Fall von Scheibenbremse und großen Motor ausgebaut, der Rest landet in der Ecke. Das fehlen des Motors kann ich verkraften, ich war ja genau deshalb auf der Suche nach einem Fahrwerk, damit ich einen meiner Regal-Motoren dort verpflanzen kann.
Dafür gabs den originalen Zadi-Schlüssel und die originale BE mit dazu. Typenschild und Rahmennummer sind ebenfalls lesbar und matching.

Dazu die erste Frage - ein Brief war nicht dazu. Werden die Dinger nur mit der BE zugelassen? Hat da jemand Erfahrungen mit?

In der heimischen Garage hab ich dann erstmal die Teile sondiert und mir einen Überblick verschafft.
IMG_4939.jpg
IMG_4940.jpg
IMG_4942.JPG
Es fehlen etliche Schrauben, so wie schon erwähnt, Telegabel + Armatur, Motor + Zündung und Polrad. Die "formschönen" Nachwende-Plastikverkleidungen sind soweit ich das überblicken konnte, alle dabei.
Schlüssig, ob ich die Gamma-Optik beibehalten möchte, bin ich noch nicht. Hässlich ist sie in jedem Falle. Aber in jeder Seltenheit findet sich ja auch eine gewisse Schönheit. Hat jemand eventuell Zugriff auf Daten, wieviele Stück dieses Modells in Umlauf gebracht wurden? Oder Fotos, wie dieses Modell mal im Original aussah? Die graue Rahmenfarbe sollte noch dem Auslieferungszustand entsprechen.
Hinzu kommt, dass ich nicht der einzige bin, der einen Nachwenderoller auf DDR-Optik bauen möchte. Allzu reichlich ist die Auswahl an guten Gebraucht-Ersatzteilen nicht und Goldnuggets möchte ich dagegen auch nicht aufwiegen. Ihr seht - was die Optik angeht bin ich noch hin- und hergerissen.

Die Elektrik scheint noch halbwegs komplett zu sein. Eine PVL Grundplatte samt Polrad konnte ich, ungetestet, günstig schießen. Die werde ich erstmal testweise durchmessen. Falls die GP kaputt ist, hab ich zumindest schonmal das Polrad im Sack. Ein E-Start war ebenso verbaut, außer dem Seitendeckel ist leider auch nichts mehr vorhanden. Kann mir jemand anhand des Deckels sagen, welche Version des E-Starts original verbaut war?
IMG_4941.jpg
Mehr ist hier noch nicht passiert, da der Fokus aktuell auf dem Aufbau meiner rapsgelben S50B2 liegt. Hier gehts aber parallel immer mal weiter. Ich hab im "Lockdown" tatsächlich den Spaß am Mopedbauen wieder gefunden :D

Im nächsten Schritt werd ich den Wagen mal versuchen auf zwei Räder zu stellen und zu komplettieren, bevor er zerlegt und hübsch gemacht wird. Falls jemand Infos, Fotos oder Wissen zu dieser Modellreihe beitragen möchte, ist jeder gern Willkommen hier sein Wissen mit uns zu teilen. Ich bedanke mich dafür, stellvertretend für die Community, schonmal im Voraus ;)

Viele Grüße, Ei
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
hitschlampe
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 453
Registriert: 24 Aug 2011, 10:05
Wohnort: Cottbus
x 130
x 13

Re: SR80/1 XCE Aufbauthread

#2 Beitrag von hitschlampe » 22 Apr 2021, 19:36

Ich lese bzw schaue immer gern solche Aufbauthreads :)
Und solch ein Roller sieht man auch nicht alle Tage.
Weiter machen ;)

Benutzeravatar
MS50Fahrer
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1489
Registriert: 12 Mär 2008, 20:36
x 600
x 118

Re: SR80/1 XCE Aufbauthread

#3 Beitrag von MS50Fahrer » 24 Apr 2021, 15:54

Das ist die 2. Anlassergeneration. Die Variante, die es von MZA neu gibt, ist die 3. Anlassergeneration.

Benutzeravatar
-steve-
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 158
Registriert: 13 Nov 2007, 13:04
x 7
x 9

Re: SR80/1 XCE Aufbauthread

#4 Beitrag von -steve- » 25 Apr 2021, 10:45

Ja, das gefällt mir!
DIe Nachwende Optik würde ich auch versuchen zu bewahren!

Gutes gelingen!

:-)

Benutzeravatar
Eiersalat
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 324
Registriert: 16 Mai 2007, 13:12
x 237
x 39

Re: SR80/1 XCE Aufbauthread

#5 Beitrag von Eiersalat » 30 Apr 2021, 13:23

Danke für eure ersten Reaktionen. Da Informationen ja auch rar gesäht sind, würde ich meine Sammlung an Infos auch gern hier mit veröffentlichen.
Im Laufe der Woche kamen PVL Grundplatte und Polrad von Kleinanzeigen. Wurde als defekt verkauft und war entsprechend günstig:
IMG_5148.jpg
Einen Schaltplan konnte ich ebenso im Netz auftreiben : Hier gefunden *klick*
S1058302.JPG
Die Grundplatte habe ich bereits durchgemessen. Sieht bis dato ganz gut aus - alle Spulen weisen den hier aufgezeigten Widerstand auf: Hier gefunden *klick*
u3918_1594550728_14608.jpg
Aktuell warte ich auf einen Schraubensatz von Zweirad Schubert. Danach gehts weiter ans Zusammenstecken und eruieren, welche Teile noch fehlen und demnach benötigt werden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Marquis
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1151
Registriert: 27 Apr 2020, 20:12
x 90
x 169

Re: SR80/1 XCE Aufbauthread

#6 Beitrag von Marquis » 30 Apr 2021, 14:49

So eine PVL hatte ich früher in meiner S51 als es die MZA vape noch nicht gab. War auch eine sehr dankbare Zündung. Ansonsten tolles Projekt. Die SR80 sind ja eh verdammt selten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste