Martini Racing RestoMod - Mr. E's 71er Star-bicht

Spatz, Sperber, Habicht, Star...

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4742
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 47
x 257

Re: Martini Racing RestoMod - Mr. E's 71er Star-bicht

#41 Beitrag von ckich » 04 Dez 2015, 19:00

Björn Heinze hat geschrieben:OmG das ist ja echt mal krass. Ganz saubere Arbeit. *Daumen hoch
Ja genau
Edelbastler :)
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4339
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 495

Re: RE: Re: Martini Racing RestoMod - Mr. E's 71er Star-bicht

#42 Beitrag von DMT Racing » 04 Dez 2015, 19:19

Mr. E hat geschrieben:Unterhalte mich gerade mit ihm im FB, er will aber nicht zu viel verraten. Soll nicht jeder haben.
Verständlich. War nur die Frage, wieviel Zeit da wirklich drin steckt..
0 x

Benutzeravatar
Mr. E
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2725
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 546
x 428
Kontaktdaten:

Re: Martini Racing RestoMod - Mr. E's 71er Star-bicht

#43 Beitrag von Mr. E » 04 Dez 2015, 19:21

Also Zeit ewig viel sagt er, vor allem der rechte war wohl recht aufwendig, da hat er beide Deckel in 5 Segmente unterteilt und wieder verschweißt.
0 x

Rennopa
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1278
Registriert: 03 Okt 2014, 20:07
x 20
x 226

Re: Martini Racing RestoMod - Mr. E's 71er Star-bicht

#44 Beitrag von Rennopa » 04 Dez 2015, 20:08

@DMT,leider konnte ich einen Besitzer nicht eindeutig ausmachen ,da standen so viele Leute rum ,dann wieder nicht ...Mit verzinnen meine ich wird nicht,ist ja kein Eisenmetall was man löten könnte .Ich denke, sauber schweißen,anschließend verspachteln und schleifen ,eventuell danach pulverbeschichten und dann die Erhebungen freischleifen .
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4339
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 495

Re: Martini Racing RestoMod - Mr. E's 71er Star-bicht

#45 Beitrag von DMT Racing » 04 Dez 2015, 20:48

Verzinnen im eigentlichem Sinne meinte ich nicht. Egal.
Etwas Arbeit ist das auf jeden Fall.
0 x

Benutzeravatar
Hubraumsuchti
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2429
Registriert: 23 Jan 2013, 21:34
x 42
x 296

Re: RE: Re: Martini Racing RestoMod - Mr. E's 71er Star-bicht

#46 Beitrag von Hubraumsuchti » 05 Dez 2015, 03:20

Mr. E hat geschrieben:Ja bevor oder nachdem ich mich dran vergangen habe?
Nachdem :3
1 x
Ich bin Shakira

Zum fröhlichen Hartzer

70/5 Gebläsemembraner auf M54: 9,4PS und 9,4NM
M53 mit 63/6: 14,4PS
KR 51/2E BJ 84: Daily Racer mit RZT RS1004D
RS 85: JWSport 85/5 mit Na´s
S51N: QT 85/4 und schnickschnack

Benutzeravatar
Mr. E
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2725
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 546
x 428
Kontaktdaten:

Re: Martini Racing RestoMod - Mr. E's 71er Star-bicht

#47 Beitrag von Mr. E » 07 Dez 2015, 22:01

Na ob du das dann wirklich noch willst?!

Bin dabei einen weiteren 76er zu bauen als Gebläse-Klon vom Sperbermotor. Werde allerdings gleich auf 24er Mikuni gehen. Nur auspufftechnisch bin ich mir im unklaren, wieder einen teuren Daily + nen 32er Krümmer und zersäbeln, oder nen ZT Reso oder doch nen RZT Sportauspuff R?
0 x

Benutzeravatar
Mr. E
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2725
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 546
x 428
Kontaktdaten:

Re: Martini Racing RestoMod - Mr. E's 71er Star-bicht

#48 Beitrag von Mr. E » 10 Dez 2015, 21:23

Jo heute hatte endlich mal mein Schweisser Zeit für den Rahmen. Torsionsstifte sind gesetzt, der Lampenblechhalter und der Batteriekasten sind auch wieder dran. Kurze Dämpfer sind da. Original 1,85er Felgenringe und MZ Bremse mit passenden Speichen sind dank Björn, dem netten FB Simson-Teilemarkt-Admin auch gesichert. Jetzt noch Schwinge umbauen, alles mal Probe stecken, dann kanns zum Pulvern.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1 x

Benutzeravatar
leroyak471947
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 257
Registriert: 26 Mai 2013, 22:02
x 1
x 3

Re: Martini Racing RestoMod - Mr. E's 71er Star-bicht

#49 Beitrag von leroyak471947 » 10 Dez 2015, 22:38

Schön wie du diesen Kackrahmen gerettet hast.
Meinst du Schwingen- und Motorposition passen ?
Die Schwingenaufnahme ist etwa nah am Batteriefach. Vorallem wenn du tiefer gehst, könnte die Strebe der Schwinge gegenkommen.
Zuletzt geändert von leroyak471947 am 10 Dez 2015, 22:49, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

Benutzeravatar
Mr. E
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2725
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 546
x 428
Kontaktdaten:

Re: Martini Racing RestoMod - Mr. E's 71er Star-bicht

#50 Beitrag von Mr. E » 10 Dez 2015, 22:48

Das sieht nur ohen die Motorhaltebleche so aus. Die kommen vorne durch das Motorlager noch etwas hoch. Hatte Bleche und Motor drinne. Brauch auch oben etwas Platz für den Fächerkopf. sollte sich laut Vermessen alles gerade so ausgehen. Auch mit der Schwinge. Die Sitzt eh noch probe muss ja die Augen von der S51 Schwinge an die Habicht Schwinge schweissen. Dann kann ich eventuelle probleme noch ausmerzen.
0 x

Antworten