KR 51/2 von der "E" zur de"L"uxe

Spatz, Sperber, Habicht, Star...

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Schwalbe84
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 21
Registriert: 28 Jan 2016, 22:01
x 1
x 4

Re: KR 51/2 von der "E" zur de"L"uxe

#11 Beitrag von Schwalbe84 » 25 Aug 2016, 11:00

Vielen Dank an euch!!!
Ich gebe zu die Scheibenbremse in dem relativ originalgetreuen Vogel ist absolut Geschmackssache, ich wollte eben ein Spagat zwischen Originalität und dezenten Tuning schaffen.
Die verbesserte Bremsleistung sei durch die Schwinge sowieso dahingestellt, das Aufbocken bei Vollbremsung macht das Fahrverhalten schwammig.
Geplant war eigentlich eine MZ Trommel, ich hatte nur dann diese Bremse von einem Kumpel günstig bekommen.
Es gibt ein Shop namens ssw-tuning der komplette Sets anbietet, einfach mal im Netz ein geben. Ich werde jedoch die Gummileitung noch durch Stahlflex ersetzen.
Die Kegelrollenlager stammen von Lando (sl-racing), wer welche wünscht, einfach mal eine PN an ihn. Kostenpunkt 70€ absolut empfehlenswert!!!
0 x

Schwalbe84
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 21
Registriert: 28 Jan 2016, 22:01
x 1
x 4

Re: KR 51/2 von der "E" zur de"L"uxe

#12 Beitrag von Schwalbe84 » 03 Mai 2017, 21:05

Hallo,

habe lange nichts mehr hören lassen, deshalb jetzt der Stand 5/2017.
Leider hatte mir die vordere Bremse einige Probleme bereitet, keine richtige Passung der Lager, billige Gussnabe etc.
Diese habe ich durch eine S51 Replika SB-Nabe ersetzt, musste jedoch nachträglich abgedreht werden. Als Scheibe fahre ich jetzt eine Wave 240mm von Rico Ronge. Felge ist asymmetrisch eingespeicht.
Bremsleitung wurde durch Stahlflex ersetzt.
Erste Proberunde lief super!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
2 x

Benutzeravatar
tomz188
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2775
Registriert: 25 Jan 2007, 18:55
x 149
x 28

Re: KR 51/2 von der "E" zur de"L"uxe

#13 Beitrag von tomz188 » 06 Mai 2017, 11:52

Schöner Ofen. :cheers:
0 x

Benutzeravatar
Hechtiver
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 241
Registriert: 14 Jan 2017, 21:47
x 1
x 13

Re: KR 51/2 von der "E" zur de"L"uxe

#14 Beitrag von Hechtiver » 14 Aug 2017, 19:48

Sehr geile Schwalbe! Finde die Bremse vorn echt gelungen!
0 x

Benutzeravatar
Mr.Eyeballz
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 886
Registriert: 27 Okt 2013, 19:50
Wohnort: Südhessen
x 141
x 192
Kontaktdaten:

Re: KR 51/2 von der "E" zur de"L"uxe

#15 Beitrag von Mr.Eyeballz » 17 Aug 2017, 20:27

Schön wie du das mit der Verstärkung gebaut hast, ich hab vorn links schon nen leichten Riss. Ein Bekannter ist professioneller Schweisser, bei dem wollte ich die Tage mal vorstellig werden. Nur würde mich interessieren, ob die Verstärkung was bringt, oder nur die Problematik verlagert. Dein erster Post ist vom März 16, wie schaut es denn mittlerweile aus, oder kennst du jemanden der es genau so gemacht hat und Langzeiterfahrung hat?

Hab zudem gelesen, dass mit Zusatzwerkstoff Mbk10 oder Schutzgas mit Zusatzwerkstoff 10MnSi8 geschweisst werden soll. Welches Materail hast du für die Verstärkung genommen?

Gruß Michel
0 x

Schwalbe84
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 21
Registriert: 28 Jan 2016, 22:01
x 1
x 4

Re: KR 51/2 von der "E" zur de"L"uxe

#16 Beitrag von Schwalbe84 » 12 Feb 2018, 19:19

Update 02/18
Umbau auf Membraneinlass 4 Klappen Malossi
Vergaser Mikuni VM 24
Auspuff JW ST 85 KR51
Fuchsschwanz

Der erste Fahreindruck ist sehr gut, für den Ansaugtrakt und Tunnel muss ich mir nochwas einfallen lassen.
Zwecks Nachfrage Versteifung, in der letzten Saison gab es keine Schwierigkeiten, keine Risse etc.. Da ich es nicht selber geschweißt habe, denke ich ist normales St52 mit MIG oder so. Wie bereits erwähnt, es ist nur ein Versuch um das Problem der Motoraufhängung bei leistungsgesteigerten Motoren zu minimieren.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Benutzeravatar
Björn Heinze
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1539
Registriert: 27 Mai 2014, 21:18
Wohnort: Fischbach/Rhön
x 1119
x 265
Kontaktdaten:

Re: KR 51/2 von der "E" zur de"L"uxe

#17 Beitrag von Björn Heinze » 12 Feb 2018, 20:26

Passt das jetzt noch unter den Tunnel?
0 x

Schwalbe84
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 21
Registriert: 28 Jan 2016, 22:01
x 1
x 4

Re: KR 51/2 von der "E" zur de"L"uxe

#18 Beitrag von Schwalbe84 » 13 Feb 2018, 12:12

:) Hab es noch nicht getestet aber im Bereich Vergaserdeckel wird es sicherlich knapp. Da muß bestimmt ein anderer Tunnel ran den ich etwas modifizieren werde! :)
0 x

Benutzeravatar
Simson_peta
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1313
Registriert: 30 Jul 2006, 03:12
x 1
Kontaktdaten:

Re: KR 51/2 von der "E" zur de"L"uxe

#19 Beitrag von Simson_peta » 14 Feb 2018, 12:53

Ist das Kegelrollenlager Set komplett plug n play oder muss dort auch der Rahmen etwas bearbeitet werden?
0 x

Schwalbe84
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 21
Registriert: 28 Jan 2016, 22:01
x 1
x 4

Re: KR 51/2 von der "E" zur de"L"uxe

#20 Beitrag von Schwalbe84 » 15 Feb 2018, 12:03

Rahmen muss am Kopf beidseitig geringfügig gekürzt werden,im mm-Bereich! Sonst Plug&Play
0 x

Antworten