Star Tieferlegung und breitere Felgen

Spatz, Sperber, Habicht, Star...

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
maggus75
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 15
Registriert: 07 Sep 2015, 21:01
x 2

Star Tieferlegung und breitere Felgen

#1 Beitrag von maggus75 » 21 Aug 2017, 23:49

Hallo zusammen,

ich habe angefangen einen 71er Star zu restaurieren. Fortschritte werde ich die Tage auch noch vorstellen. Er bleibt an sich original, auch die Farben werden originalähnlich (Ral 3004/ Ral 9001). Die einzigen richtigen Änderungen sollen eine dezente Tieferlegung werden und evtl. breitere Felgen. Das Moped ist aktuell bereits komplett zerlegt.

Tieferlegung: Der Star soll noch halbwegs normal bewegt werden können! Welche Dämpferlänge wäre hier angebracht? Zur Info, ich reisse damit keine KM runter, lediglich mal ne Runde (hab neben Auto noch ein Motorrad und nen Roller mit 70ccm Zylinder, der Roller wurde als Orientierung in 9 Jahren grade mal 2600Km bewegt ;-) ). Ich wiege auch selber 110kg und selten fährt mal ein Kind (6 Jahre) mit, hier habe ich Angst, dass der Star bei jedem Kanaldeckel durchschlägt. Ich rede von den ZUbehördämpfern schwarz/chrom, die es für rund 35 Euro das Paar gibt. Hier gibt es ja versch. Längen zu kaufen, 26, 28, 30cm usw..


Breitere Felgen:
die jetzt verbauten wurden vor 3 Jahren bereits mit neuen Edelstahlspeichen bestückt, diese will ich also wenn möglich behalten. Ist es möglich 2.15er Ringe einfach gegen die schmalen Ringe zu tauschen, oder werden hier Speichen etc. auch neu benötigt? Passen diese Felgen vorne und hinten?

Gruß
Markus
0 x

Benutzeravatar
Athlon
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 228
Registriert: 15 Mär 2007, 16:48
Wohnort: Zwickau
x 54
x 12

Re: Star Tieferlegung und breitere Felgen

#2 Beitrag von Athlon » 22 Aug 2017, 07:04

Fahre 1,85" und 270/310 Dämpfer. Ist schon relativ tief aber gut fahrbar. Mit deinem Gewicht würde ich hinten aber 1-2cm höher gehen.
0 x
Megane 2 RS
Schwalbe KR51/2 (S70)
Star SR4-2/1 63ccm
Schwalbe KR51/1S

totoking
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 2757
Registriert: 05 Sep 2008, 23:45
x 61

Re: Star Tieferlegung und breitere Felgen

#3 Beitrag von totoking » 22 Aug 2017, 08:03

Hallo Markus,
ich würde vorn keine 2,15er Felgenringe einspeichen. Der Platz ist sehr knapp zwischen den Federbeinen. Ich durfte für jemanden mal eine 2,15er Felge mit MZ Bremse für vorn einspeichen. Das habe ich direkt am Moped gemacht. Links und rechts war dann mit Reifen noch ein Bruchteil eines Millimeters Platz zu den Dämpfern. Geschliffen hat es bei Kurvenfahrten trotzdem leicht an den Dämpferhülsen.
1,85er gehen dagegen geht das noch recht entspannt.


Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk
0 x
Schlagt mich, wenn ihr könnt!
http://totoking.mybrute.com

maggus75
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 15
Registriert: 07 Sep 2015, 21:01
x 2

Re: Star Tieferlegung und breitere Felgen

#4 Beitrag von maggus75 » 22 Aug 2017, 10:41

Hallo Athlon, so an 28/28 hatte ich gedacht oder 28/30. Die originalen Dämpfer, die dran waren, haben alle was um die 30 oder 31 meine ich.

Ich hab ein Aufbauvideo gefunden, der 24/24 tief ist und 2.15er rundum fährt und das anscheinend problemlos. Wobei mir der schon viel zu tief wäre. Sind die Zubehördämpfer evtl. schlanker als die originalen Dämpfer? Es scheint ja nur an den Dämpfern zu schleifen (Moped ist ja bereits zerlegt, ich kann nicht gucken).

Nochmal die Frage wg. der Speichen: ob es nun 2.15/2.15 oder 1.85/2.15, sind das dann die gleichen Speichen wie die Serienfelge? (wie gesagt es wurden vor zwei Jahren erst neue Edelstahlspeichen verbaut und die tritt man ungern in die Tonne)
0 x

totoking
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 2757
Registriert: 05 Sep 2008, 23:45
x 61

Re: Star Tieferlegung und breitere Felgen

#5 Beitrag von totoking » 22 Aug 2017, 11:38

Die MZ Felgen haben je nach Hersteller ein etwas tieferes Felgenbett und bräuchten damit theoreisch Speichen die 2-3mm kürzer sind. Praktisch funktioniert es trotzdem, du kannst also deine Speichen weiterbenutzen.
Ich rate dir aber von den billigen Tieferlegungsfedern ab. Sie sind hart, haben so gut wie keine Dämpfungsfunktion und sind im oberen Auge des Schwingenträgers auch kaum ohne Nacharbeit zu montieren. Besser finde ich die tieferen Dämpfereinheiten von Stoßdämpfer Schwartz. Schleifen tut es bei breiten Felgen and er Dämpferhülse. Technisch also nicht ganz so schlimm aber natürlich so nicht gewollt. Und mal ganz ehrlich... wer gibt schon zu dass es Probleme gibt, wenn man ein tolles Video gemacht hat und viel Geld und Zeit investiert hat? Aber vielleicht ist die Serienstreuung ja auch so groß, dass es manchmal auch gar nicht schleift.
Sirko
0 x

Benutzeravatar
Joo
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 297
Registriert: 08 Okt 2012, 11:24
x 7
x 57

Re: Star Tieferlegung und breitere Felgen

#6 Beitrag von Joo » 22 Aug 2017, 17:56

Moin! Ich habe sowohl im Star als auch auf der Schwalbe 2,15 vorne und 2,5 hinten. Vorne ist es wie Totoking sagt wirklich knapp, aber selbst mit den orginalen Stoßdämpferhülsen schleift bei mir nichts.

Die Stoßdämpfer kann ich nur empfehlen selbst passend zu kürzen. Dazu kann man am besten die hydraulischen Stoßdämpfer von Jackmotors verwenden. Sind vom Aufbau und der Optik soweit ich das beurteilen kann wie die Originalen. Anleitungen gibt es dazu im Netz. Oder einfach die erwähnten von Schwartz kaufen. Alle anderen die ich bisher in der Hand hatte waren Mist.
0 x

Benutzeravatar
beatmaster271
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1049
Registriert: 10 Apr 2006, 21:53
x 3
x 6

Re: Star Tieferlegung und breitere Felgen

#7 Beitrag von beatmaster271 » 23 Aug 2017, 10:46

Ich habe in der Schwalbe die Dämpfer von Schwarz drin, vorn auf ~260mm +/-5mm (so genau kann ich es im Moment nicht sagen) und hinten original 310mm oder 345mm.
Schwarz selber sagte mir, dass ein Augenmittenabstand von 285mm möglich ist, jedoch nur bei Neubau. Einkürzen von fertigen Federbeinen ist bei ihm nicht möglich.
Ich habe die Stoßdämpfer dann selber gekürzt. Man verliert dadurch aber auch etwas Wirkung der Stoßdämpfer.
0 x

Benutzeravatar
schwalben-toby
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1064
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
x 132
x 65
Kontaktdaten:

Re: Star Tieferlegung und breitere Felgen

#8 Beitrag von schwalben-toby » 23 Aug 2017, 11:25

du kannst noch Heidenau K66 80/80 Reifen verwenden damit kommst du auch nochmal knapp 1,7 cm tiefer im Vergleich zum Originalreifen
0 x

Antworten