Aufbau 71er Star, Klappe die 2. (jetzt aber richtig)

Spatz, Sperber, Habicht, Star...

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
maggus75
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 19
Registriert: 07 Sep 2015, 21:01
x 4

Aufbau 71er Star, Klappe die 2. (jetzt aber richtig)

#1 Beitrag von maggus75 » 27 Aug 2017, 00:49

Hallo zusammen,

mein 71er Star hat ein bewegtes Leben hinter sich. Anno 1999 hatte mein Azubi KOllege einen Star, der anfangs schon fertig war und durch ihn dann vollends "verschönert" wurde.
Schlussendlich wollte er ihn verschrotten, ich wollte aber wieder ne Simson (hatte davor mal ne S51), Geld war auch nicht so viel da und für geschenkt bekam ich ihn dann...

Also naja, dass was davon übrig war: :ph34r:
Scan von 1999, DIgicam gabs da noch nicht
15 (Andere).JPG
Ich war noch jung und unwissend, Kohle war nicht viel da, ein paar Gebrauchtteile bestellt, ein paar Spraydosen und dann geschliffen, lackiert, montiert
02 (Andere).JPG

Nach der ersten Probefahrt dann die Erkenntnis: Kurbelwellendichtringe defekt! Dann verschwand der Star für 2-3 Jahre im Schuppen. Dann fand ich eine Anleitung, baute eine Spaltvorrichtung und regenerierte den Motor. Jedoch saute die Dichtung danach wieder. Erneutes zerlegen irgendwann brachte die Erkenntnis, dass da wo der Dichttring sitzt, eine Riefe ist, durch die er wohl weiterhin ÖL zieht.

Dann stand er seit 2002 im Schuppen, zwischendrin wurden mal die Felgen noch aufgearbeitet. Jedoch wg. tollem Handanstrich des Vorgängers war schleifen und schwarz lackieren da die einfachste Lösung. Es kamen noch Edelstahlspeichen rein.

Zwischenstand vor ein paar Jahren
20150807_173447 (Andere).jpg
20150807_173352 (Andere).jpg



Soooo. Und jetzt hats mich im Sommerurlaub 2017 gepackt.

Ich hasse unvollendete Projekte und der Star liegt mir schon seit Jahren im Magen und musste immer wieder anderen Sachen weichen. Also alles nochmal auf Anfang und das gute Teil zerlegt:
20170810_120331 (Andere).jpg
Wie gut, dass ich mir zufällig letzten Winter eine Sandstrahlkiste gebaut habe :thumbsup:
Das passierte die letzten Tage
20170823_204054 (Andere).jpg
Was mich noch extrem aufhält, sind die Schutzbleche, hier pappt der Lack wie Sch.... ihr wisst schon. :o
Vorne ist ganz unten noch original Rot, darüber ne extrem dicke dunkelblaue Schicht vom Vorgänger, meine Spraydosenfarbe ging dagegen ab wie Staub
20170825_181305 (Andere).jpg



So weit bisher das Ergebnis der letzten paar Tage. Geplant sind bisher:

- Lackierung originalähnlich RAL 3004 Purpurrot und 9001 Cremweiß (Filler, RAL Farbe und Pistolen liegen schon)
- neue Stoßdämpfer und damit leicht tiefer (die alten sind "fertig"), ich denke es wird 28/28cm
- neue Felgenringe (ich denke 1.85/2.15 Kombi), nur was ich mit den schwarz lackierten Naben mache, weiß ich noch nicht (evtl. mal mit Glasperlen strahlen probieren)
- gebrauchter anderer Motor liegt da, diesen regenerieren
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1 x

Benutzeravatar
hitschlampe
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 371
Registriert: 24 Aug 2011, 10:05
Wohnort: Cottbus
x 115
x 11

Re: Aufbau 71er Star, Klappe die 2. (jetzt aber richtig)

#2 Beitrag von hitschlampe » 27 Aug 2017, 08:05

Schön geschrieben. Bin gespannt wie es weiter geht bei dir! :)
0 x

maggus75
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 19
Registriert: 07 Sep 2015, 21:01
x 4

Re: Aufbau 71er Star, Klappe die 2. (jetzt aber richtig)

#3 Beitrag von maggus75 » 27 Aug 2017, 22:10

Jetzt schon gleich mal die erste Frage, da an meiner hinteren Schwinge die Befestigungswinkel der Beifahrer Fussrasten "gecleaned" wurden: kann mir jemand an seinem Star an der hinteren Schwinge die Befestigung der Beifahrer Fussrasten messen und durchgeben? Wichtig wäre mir das Maß (lichtes Maß oder Mitte-Mitte) in Bezug zur Dämpferaufnahme. Wenn möglich auch ungefähr die Maße des Winkels und ein Detailfoto?
0 x

Benutzeravatar
spremtom
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 255
Registriert: 15 Mär 2015, 17:07
x 79
x 25

Re: Aufbau 71er Star, Klappe die 2. (jetzt aber richtig)

#4 Beitrag von spremtom » 06 Sep 2017, 13:55

Verkauf die Schwinge doch und hol dir ne neue/gebrachte. Gibt bestimmt nen Paar Leute (zb. mich) welchen die Schwinge ohne Halterungen sehr interessieren würde.
0 x

Benutzeravatar
Boogie Woogie
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2078
Registriert: 25 Jan 2006, 21:06
x 93
x 90

Re: Aufbau 71er Star, Klappe die 2. (jetzt aber richtig)

#5 Beitrag von Boogie Woogie » 06 Sep 2017, 16:02

wird sich dann wohl um eine Spatz schwinge handeln.
0 x

maggus75
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 19
Registriert: 07 Sep 2015, 21:01
x 4

Re: Aufbau 71er Star, Klappe die 2. (jetzt aber richtig)

#6 Beitrag von maggus75 » 08 Sep 2017, 21:39

Hallo,
nein, es ist schon eine Star Schwinge! Als ich ihn bekommen habe, war der Halter bereits weggeflext, jedoch nicht besonders sauber, man sah noch Reste. Eine alte Fussraste lag auch noch mit bei.

Ist jetzt ja kein Hexenwerk, da was dran zu schweißen, damit es auch nahezu original aussieht.
Winkelstahl 20x20 oder 25x25mm würde passen, hab schon mal grob hingemessen mit der alten Fussraste. 3mm Blech hätte ich auch noch da. Der originale Winkel sieht auf Bildern nicht so massiv aus.

Wäre cool wenn jemand grob die Abmaße hätte und die Position, evtl. Detailfoto.



EDIT:
heute hatte ich endlich Zeit, alles fertig zu Sandstrahlen. Jetzt ist alles innen und aussen fertig zum grundieren :thumbsup: bis auf den Fussratenhalter.

Musste meine Strahlkabine für den Star Rahmen mit einem Foliensack erweitern. Hatte sie aber von anfang an so gebaut, dass dies bei Bedarf möglich ist (wie oft hat man schon so große Teile).. Was ich beim Bau nicht bedacht hatte, dass man z.B. beim SImsonrahmen innen (Fach unterm Sitz) auch strahlen muss, da musste ich mir stellenweise schon ganz schön einen Arm in der Kabine verrenken und gleichzeitig mit dem anderen von aussen zusätzlich mit einem Strahler durchs Fenster leuchten, um überhaupt im Rahmen ein wenig zu sehen, wo ich strahle :blink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

maggus75
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 19
Registriert: 07 Sep 2015, 21:01
x 4

Re: Aufbau 71er Star, Klappe die 2. (jetzt aber richtig)

#7 Beitrag von maggus75 » 09 Sep 2017, 21:51

So... Heute neue Halter für die hinteren Fussrasten gebastelt...
Ist jetzt 3mm stark.. Ich denke dicker als der originale. Position grob geschätzt nach Bilder.
20170909_103055 (Andere).jpg
Winkeleisen
20170909_104215 (Andere).jpg
etwas zurechtgeschnitten
20170909_105704 (Andere).jpg
20170909_113018 (Andere).jpg
20170909_115139 (Andere).jpg
20170909_121901 (Andere).jpg

So...Nächster Schritt wird endlich das lackieren :thumbsup:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

maggus75
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 19
Registriert: 07 Sep 2015, 21:01
x 4

Re: Aufbau 71er Star, Klappe die 2. (jetzt aber richtig)

#8 Beitrag von maggus75 » 11 Sep 2017, 23:36

Interessiert zwar wohl irgendwie keine Sau...Aber ich poste mal weiter Bilder... :-D

Heute habe ich alles - bis auf den Rahmen - mit Grundierfüller gespritzt.
20170911_192212 (Andere).jpg
20170911_192158 (Andere).jpg
20170911_192151 (Andere).jpg
20170911_192143 (Andere).jpg
20170911_192121 (Andere).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Benutzeravatar
dhperformancegarage
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 887
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 504
x 133

Re: Aufbau 71er Star, Klappe die 2. (jetzt aber richtig)

#9 Beitrag von dhperformancegarage » 12 Sep 2017, 02:45

Keine Angst ;-) es lesen immer welche mit 8-)
0 x
85/2 von eastsideperformance :thumbsup:
70/2 von eastsideperformance :thumbsup:
85/5Membran von Adler tuning :thumbsup:

Benutzeravatar
Mr. E
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2725
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 546
x 428
Kontaktdaten:

Re: Aufbau 71er Star, Klappe die 2. (jetzt aber richtig)

#10 Beitrag von Mr. E » 12 Sep 2017, 07:28

Hatter Recht. Mach nur weiter. Sieht bisher nach einem sauberen Job aus.

Gesendet von meinem SM-T280 mit Tapatalk
0 x
Der Realitätswinkel zwischen Denken und Wissen beträgt im Maximum 180 Grad.

Bild

Antworten