Seite 1 von 2

Simson Star 4-2 Voll Gas Beim Anmachen

Verfasst: 13 Okt 2019, 12:01
von Beckus
Hallo liebe Leute.

Ich hab ein Problem ich hab vor Kurzen ein BVF Vergaser Für den Star Gekauft aber denn Falschen Ab da durch gemerkt das die Düsen Falsch sind als hab ich mir neue Düsen gekauft für den Star BVF düsen 16n1-6 hab die eingebaut und alles wieder ran geschraubt hab sie dann angekickt und geht unter voll gas an ich kann sie auch nicht runter regel mit den schrauben von Vergaser . ich weiß nicht mehr weiter ich hoffe irgend jemand kann mir helfen

Gruß Beckus

Re: Simson Star 4-2 Voll Gas Beim Anmachen

Verfasst: 13 Okt 2019, 14:18
von Simon S93
Du solltest dir trotzdem noch den richtigen Vergaser kaufen. ;)

Ansonsten hängt sicherlich der Gasschieber. Schraub den Deckel noch mal ab.
Der Schieber muss leicht bis nach unten rutschen.

mfg

Re: Simson Star 4-2 Voll Gas Beim Anmachen

Verfasst: 13 Okt 2019, 17:17
von Beckus
Simon S93 hat geschrieben:
13 Okt 2019, 14:18
Du solltest dir trotzdem noch den richtigen Vergaser kaufen. ;)

Ansonsten hängt sicherlich der Gasschieber. Schraub den Deckel noch mal ab.
Der Schieber muss leicht bis nach unten rutschen.

mfg
Also ich hab alles noch mal ausgebaut und nach geguckt und sauber gemacht . Der gasschieber geht nur bis zur Hälfte runter weil die Leerlauf Schraube da dazu da ist das der gasschieber nicht zu weit rein geht oder liegt ich da falsch . Also sie läuft immer noch unter voll Gas wenn ich sie an kicke . Kann das sein das am bautenzug liegen kann aber ich glaube nicht oder

Re: Simson Star 4-2 Voll Gas Beim Anmachen

Verfasst: 13 Okt 2019, 18:57
von totoking
Der Gasschieber muss fast komplett reingehen. Bei halb geöffnetem Schieber läuft das Moped ohne Last eben Vollgas.
Ist die Nut im Gasschieber denn dort wo sich die Anschlagschraube befindet? Ist der Bowdenzugweg lang genug?
Und dann lesen sich deine Beiträge echt furchtbar. Ein paar Satzzeichen und nach dem Verfassen nochmal durchlesen fänd ich toll.

Re: Simson Star 4-2 Voll Gas Beim Anmachen

Verfasst: 14 Okt 2019, 05:50
von Beckus
totoking hat geschrieben:
13 Okt 2019, 18:57
Der Gasschieber muss fast komplett reingehen. Bei halb geöffnetem Schieber läuft das Moped ohne Last eben Vollgas.
Ist die Nut im Gasschieber denn dort wo sich die Anschlagschraube befindet? Ist der Bowdenzugweg lang genug?
Und dann lesen sich deine Beiträge echt furchtbar. Ein paar Satzzeichen und nach dem Verfassen nochmal durchlesen fänd ich toll.
Guten morgen .
Also der Gaschieber geht nur bis zur hälfte rein .
Ich hab die Vermutung das der Bowdenzug zu kurz ist .
Weiß jemand wie lang der sein muss der Gas Bowdenzug ?

Mfg Beckus

Re: Simson Star 4-2 Voll Gas Beim Anmachen

Verfasst: 14 Okt 2019, 08:24
von totoking
Guten Morgen,
vielen Dank für die deutlich bessere Lesbarkeit.
Der SR4-2 Bowdenzug sollte 840mm lang sein und hat eine Funktionslänge von 50mm (also 5cm Zug gucken aus der Hülle).
Es kann aber auch sein, dass dein Schieber eben nur irgendwo festhakt. Hat dein Vergaser oben am Deckel eine Einstellschraube? Falls ja, ist das der falsche Vergaserdeckel. Da geht auch ganz schnell mal ein Zentimeter verloren.
Viel Erfolg.

Re: Simson Star 4-2 Voll Gas Beim Anmachen

Verfasst: 14 Okt 2019, 08:51
von Beckus
Guten Morgen noch mal .
Also ja er hat eine einstell Schraube oben am Deckel.
Das muss ich mal ausprobiren mit dem Deckel!
Aber danke schon mal für die ausreichende Info 😀😀👍

Re: Simson Star 4-2 Voll Gas Beim Anmachen

Verfasst: 14 Okt 2019, 12:33
von ckich
Beckus hat geschrieben:
14 Okt 2019, 08:51
Also ja er hat eine einstell Schraube oben am Deckel.
Dann ist es der Falsche Vergaser
Am Star SR 4-2 gehört der BVF16N1-1 und am, Star SR 4-2/1 der BFV16N1-6.
Je nach dem was du für ein Vergaser hast, ist da bei weiten mehr, als nur Düsen unterschiedlich.

Re: Simson Star 4-2 Voll Gas Beim Anmachen

Verfasst: 14 Okt 2019, 13:43
von callecalle
Hier die Übersicht und Beschriebung der einzellnen Vergasertypen: http://www.mopedfreunde-oldenburg.de/ht ... _16n3.html ...

Re: Simson Star 4-2 Voll Gas Beim Anmachen

Verfasst: 14 Okt 2019, 15:46
von Beckus
ckich hat geschrieben:
14 Okt 2019, 12:33
Beckus hat geschrieben:
14 Okt 2019, 08:51
Also ja er hat eine einstell Schraube oben am Deckel.
Dann ist es der Falsche Vergaser
Am Star SR 4-2 gehört der BVF16N1-1 und am, Star SR 4-2/1 der BFV16N1-6.
Je nach dem was du für ein Vergaser hast, ist da bei weiten mehr, als nur Düsen unterschiedlich.
Geht der 16n1-6 nicht beim star 4-2 ran ?