Meine kurze Vorstellung an euch!!

Möchtest du dein Moped der Vogelserie SR1, SR2, SR 4-1 (Spatz), SR 4-2 (Star), SR 4-4 (Habicht), KR50 (Urschwalbe), KR51 (Schwalbe), SR50, SR80, SRA 50 (Star) vorstellen, dann bist du hier genau richtig.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Björn Heinze
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1938
Registriert: 27 Mai 2014, 21:18
Wohnort: Fischbach/Rhön
x 1509
x 373
Kontaktdaten:

Re: Meine kurze Vorstellung an euch!!

#41 Beitrag von Björn Heinze »

Bei meinem SR2 ist sie auch im Federkasten, ebenfalls in etwas Schaumstoff verpackt. Das Zündkabel habe ich unter dem rechten Motorseitendeckel verlegt, so dass es an der Originalstelle aus dem Motor rauskommt.

SR2rechts.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Björn Heinze am 04 Feb 2021, 22:26, insgesamt 1-mal geändert.

Rennopa
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2092
Registriert: 03 Okt 2014, 20:07
x 69
x 435

Re: Meine kurze Vorstellung an euch!!

#42 Beitrag von Rennopa »

Ich habe wegen der Optik das originale Winkelstück gelassen.

Benutzeravatar
Björn Heinze
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1938
Registriert: 27 Mai 2014, 21:18
Wohnort: Fischbach/Rhön
x 1509
x 373
Kontaktdaten:

Re: Meine kurze Vorstellung an euch!!

#43 Beitrag von Björn Heinze »

Rennopa hat geschrieben: 30 Jan 2021, 12:11 Ich habe wegen der Optik das originale Winkelstück gelassen.
Welches Winkelstück?

Benutzeravatar
SR2-Oldie
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 85
Registriert: 14 Jan 2021, 19:40
Wohnort: Colbitz, Colbitz-Letzlinger-Heide
x 53
x 13

Re: Meine kurze Vorstellung an euch!!

#44 Beitrag von SR2-Oldie »

Jörg meint doch sicherlich was du auch geschrieben hast Björn? Das Winkelstück (Zündkabel) was aus dem Motorgehäuse heraus kommt und dann zum Stecker geht. Oder verstehe ich hier etwas falsch?
Wenn ich das richtig deute Björn, gibt es also von der Zündkabellänge her keine Probleme? Ich versichere, ich habe irgendwann mal etwas anderes gelesen, dass das Zündkabel so kurz wie möglich sein soll........!?

Benutzeravatar
SR2-Oldie
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 85
Registriert: 14 Jan 2021, 19:40
Wohnort: Colbitz, Colbitz-Letzlinger-Heide
x 53
x 13

Re: Meine kurze Vorstellung an euch!!

#45 Beitrag von SR2-Oldie »

Mir fällt gerade noch etwas ein. Mein Ständer hat nicht den 100%tigen Kontakt zum Boden. Ich habe keinen Gußständer, sondern diesen 'Metallhaken'. Hat einer einen Tip für mich, wie ich den 'verlängern' kann. Ich meine, wie man schonend die Rohre korrigiert. Ich habe die Idee die Beine abzuschneiden und mit einem kurzen Stück Rohr 'zu verlängern'. Ich bin aber der Meinung, dass dann die Feder das Gewicht des Ständers während der Fahrt nicht mehr halten kann, weil dieser zu schwer ist.

Rennopa
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2092
Registriert: 03 Okt 2014, 20:07
x 69
x 435

Re: Meine kurze Vorstellung an euch!!

#46 Beitrag von Rennopa »

SR2 Oldie hat Recht mit dem Winkel...Um die Originaloptik zu wahren , habe ich den Plastikwinkel ( Durchführung durch das Motorgehäuse ) , in den das originale Zündkabel aus der Spule eingeführt wird bzw. dann in den Kerzenstecker weitergeleitet wird , auch weiterhin verwendet .Du doch auch Björn ...sehe ich zumindest so auf dem Foto.
Zum Ständer...dieser nutzt gern unten ab und ist dann etwas zu" kurz" .da muß dann wieder Material angeschweißt werden . Auch verbiegt er sich gern .Man kann zusätzlich eine Strebe zwischen den einzelnen Rohren einschweißen . Das verhindert das neuerliche Verbiegen und macht den Ständer insgesamt stabiler .

Benutzeravatar
SR2-Oldie
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 85
Registriert: 14 Jan 2021, 19:40
Wohnort: Colbitz, Colbitz-Letzlinger-Heide
x 53
x 13

Re: Meine kurze Vorstellung an euch!!

#47 Beitrag von SR2-Oldie »

Danke Jörg für deine Antwort. Das mit dem Ständer ist wirklich etwas 'unterdimensioniert'. Werde mal versuchen dort die von dir genannte Strebe einzuarbeiten. Momentan nur nicht, denn es ist sehr kalt und meine kleine Werkstatt hat keine richtige Heizung.
Euch allen einen schönen Sonntag.

Benutzeravatar
SR2-Oldie
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 85
Registriert: 14 Jan 2021, 19:40
Wohnort: Colbitz, Colbitz-Letzlinger-Heide
x 53
x 13

Re: Meine kurze Vorstellung an euch!!

#48 Beitrag von SR2-Oldie »

Habe die 'Beinchen' abgesägt und jeweils zwei Röhrchen in die Schnittstellen eingeschweißt. Somit hat sich der Ständer 'vergrößert' und siehe da, mein kleiner brauner Hirsch hat sich etwas nach oben verlagert. Problem erledigt.
Ausserdem habe ich mir vom Tümmler Motor einen Vergaser besorgt. Der hat einen größeren Durchlass und nun warte ich ab, ob sich das Wetter verbessert und ich mich mal in die Spur machen kann, um zu testen........

Benutzeravatar
Marquis
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1208
Registriert: 27 Apr 2020, 20:12
x 97
x 176

Re: Meine kurze Vorstellung an euch!!

#49 Beitrag von Marquis »

Wir hatten früher immer den NKJ von der 64er Schwalbe genommen. Etwas umgeschraubt passt der ohne Änderungen rein und hat 15er Durchlass und sieht von außen komplett original aus

Benutzeravatar
SR2-Oldie
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 85
Registriert: 14 Jan 2021, 19:40
Wohnort: Colbitz, Colbitz-Letzlinger-Heide
x 53
x 13

Re: Meine kurze Vorstellung an euch!!

#50 Beitrag von SR2-Oldie »

Hallo Marquis, vielen Dank für deine Antwort. Also du meinst sicherlich Baujahr 1964.....?! Was heißt denn für dich 'etwas umgeschraubt'? Vielleicht kannst du einmal ins Detail gehen?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste