Kleinserie Simson GS 75 Replika mit einigen Originalteilen

MZ-Modelle und auch alle anderen (IFA) Fahrzeuge können hier besprochen werden

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
HolladieWaldfee
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: 24 Nov 2017, 20:05
x 3

Kleinserie Simson GS 75 Replika mit einigen Originalteilen

#1 Beitrag von HolladieWaldfee » 09 Dez 2017, 18:14

Hier mal ein paar Fotos vom Umbau meiner GS 75. Diese wird so nach und nach mit Originalteilen aufgerüstet. Unter anderem kommt ein M54 Motor mit Vorgelege ins Fahrzeug, das heißt jetzt 8 Gänge.
25198751_846258848879251_1283903967_o.jpg
25139054_846258842212585_852804086_o.jpg
25189689_846258855545917_686741126_o.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1 x

Benutzeravatar
Joo
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 332
Registriert: 08 Okt 2012, 11:24
x 7
x 70

Re: Kleinserie Simson GS 75 Replika mit einigen Originalteilen

#2 Beitrag von Joo » 09 Dez 2017, 21:47

Sehr schönes Teil! Hab das Bild vom Motor die Tage schon bei Ebay gesichtet. :)
0 x

Benutzeravatar
Simsu
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1416
Registriert: 10 Jun 2010, 19:56
Wohnort: Berlin | NWM
x 5
x 21

Re: Kleinserie Simson GS 75 Replika mit einigen Originalteilen

#3 Beitrag von Simsu » 10 Dez 2017, 03:54

Wie funktioniert denn das genau mit dem Vorgelege? Wird einfach ein zusätzliches Getriebe angeflanscht und jeder Gang dadurch nochmals unterteilt? Wie wird geschaltet?

Halte uns auf jeden Fall auf dem laufenden, sowas sieht man (hier) nicht alle Tage.
0 x
Schöne Grüße
Max


HolladieWaldfee
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: 24 Nov 2017, 20:05
x 3

Re: Kleinserie Simson GS 75 Replika mit einigen Originalteilen

#4 Beitrag von HolladieWaldfee » 10 Dez 2017, 12:04

Ja das Getriebe wird an den Motor angeflanscht. Es wird von der originalen Getriebeabtriebswelle angetrieben und entweder untersetzt oder direkt 1 zu 1 wieder ausgegeben. Hier mal ein Video, wie das dann so aussieht.



https://www.youtube.com/watch?v=jPfpY11-OMg



25139151_846576128847523_250815762_o.jpg
25139303_846576108847525_651849623_o.jpg
25285970_846576105514192_735761177_o.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Benutzeravatar
andi
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 350
Registriert: 17 Dez 2005, 07:35
x 2

Re: Kleinserie Simson GS 75 Replika mit einigen Originalteilen

#5 Beitrag von andi » 10 Dez 2017, 18:57

Hallo ,sehr schönes(aufwendiges)Projekt.Hatte auch noch bis vor einigen Jahren ein paar kleinserienteile.Aber das projekt ist aus Aufwands(Kosten) gründen aufgegeben worden.Zu DDR Zeiten war mir mal eine GS 75/1 für 2500 Mark der DDR angeboten worden ,musste mich entscheiden zwischen Garagenkauf oder Moped eins ging bloss.Garage hat damals gewonnen,waren halt andere Zeiten.Wäre sicher noch mehr zu erzählen.mfg andi
0 x

Benutzeravatar
Mr. E
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2725
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 546
x 428
Kontaktdaten:

Re: Kleinserie Simson GS 75 Replika mit einigen Originalteilen

#6 Beitrag von Mr. E » 11 Dez 2017, 12:13

Sehr schönes Gerät. Von was sind Zylinder und Kopf? Von einem "West-Fabrikat"?
0 x

lasernst
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3070
Registriert: 21 Aug 2011, 22:27
x 17
x 114

Re: Kleinserie Simson GS 75 Replika mit einigen Originalteilen

#7 Beitrag von lasernst » 11 Dez 2017, 19:38

Erzählt mir mal wie die Gefahren wird, also praktisch in welcher Reihenfolge die Gänge gewählt werden
0 x

Benutzeravatar
Björn Heinze
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1630
Registriert: 27 Mai 2014, 21:18
Wohnort: Fischbach/Rhön
x 1161
x 291
Kontaktdaten:

Re: Kleinserie Simson GS 75 Replika mit einigen Originalteilen

#8 Beitrag von Björn Heinze » 11 Dez 2017, 19:39

Ronny, das ist noch nicht der endgültige Zylinder, der verbaut werden soll. Aber von der Optik her wird es so ähnlich aussehen.
Vielleicht schreibt der Besitzer ja noch etwas mehr dazu. ;—)
0 x

Benutzeravatar
Björn Heinze
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1630
Registriert: 27 Mai 2014, 21:18
Wohnort: Fischbach/Rhön
x 1161
x 291
Kontaktdaten:

Re: Kleinserie Simson GS 75 Replika mit einigen Originalteilen

#9 Beitrag von Björn Heinze » 11 Dez 2017, 19:40

lasernst hat geschrieben:
11 Dez 2017, 19:38
Erzählt mir mal wie die Gefahren wird, also praktisch in welcher Reihenfolge die Gänge gewählt werden
Erster Gang kleine Gruppe, erster Gang große Gruppe. Dann zweiter Gang kleine Gruppe und zweiter Gang große Gruppe. Und so weiter............
0 x

Benutzeravatar
Mr. E
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2725
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 546
x 428
Kontaktdaten:

Re: Kleinserie Simson GS 75 Replika mit einigen Originalteilen

#10 Beitrag von Mr. E » 12 Dez 2017, 10:17

Ein KS 50 oder KS50 Supertherm Zylinder wäre von der Optik her ähnlicher. Man sieht hier sofort, dass die Anzahl der Rippen zu gering ist. Da kann man auch einen beschichteten 70ccm Tuningzylinder für die KS50 nehmen und den dann anpassen und mit der 41er oder 44er RZT Welle fahren, die KS50 hat 42mm Hub (41,8). Grüße

P.s der KS50 Stehbolzenabstand passt.
0 x

Antworten