Seite 3 von 3

Re: Aufräumung der (Unter) Foren und Allgemein Pflege

Verfasst: 28 Nov 2018, 22:48
von Harlekin321
Alles klar, dafür hatte ich in meiner kurzen Daseins Zeit zuwenig Einblick.
Aber so wie Du es gerade beschrieben hast , ergibt das dann den meisten Sinn.

Ordnung ist dass halbe Leben und verschafft den meisten Überblick

Re: Aufräumung der (Unter) Foren und Allgemein Pflege

Verfasst: 29 Nov 2018, 00:11
von minimax0_8
Bei Umbauten ist es meist so das keiner die Geheimnisse verraten will, oder noch schlimmer, vieles Kopiert wird, auch wenn es eher einem Schmeicheln sollte.
Das ist die typische Form von Konkurrenz die du da beschreibst. Die herausragenden Projekte entstehen eher in der Kooperation. Die Zusammenarbeit der Leute aus verschiedenen Berufsbereichen oder mit verschiedenen Produktionsmöglichkeiten macht Dinge möglich die ein Einzelner niemals Bewerkstelligen könnte. Eine Wissensdatenbank wäre meiner Meinung nach ein Schritt in die richtige Richtung.

Re: Aufräumung der (Unter) Foren und Allgemein Pflege

Verfasst: 29 Nov 2018, 19:05
von Riffor
Genauso schwierig wie unmöglich alleine, es sind aber anscheinend auch nur wenige von der Zeit her bereit es auf sich zu nehmen, verständlich bei Freunden, Familie, Arbeit.

Andernseits gibt es ja auch keinen Dank für die Arbeit.
Siehe die Probethreads dazu, keiner weiß das es sie gibt oder es ist schlichtweg 'scheißegal', was einem keinen Ansporn gibt.

Re: Aufräumung der (Unter) Foren und Allgemein Pflege

Verfasst: 01 Dez 2018, 06:35
von Thalion
Mein Vater, mein Opa und die Verwandten und Bekannten, die damals selbst Trabi, Wartburg oder als Jugendliche schon Simson gefahren sind, reden von einer Art Mitmach -und Austauschkultur. Was haben wir heute? Heute will jeder "Seins" haben, jeder will Statussymbole haben, auch wenn es immer verleugnet wird, aber damit verkennt man seine Herkunft. Menschen kommen weiter indem sie zusammenarbeiteten; indem sie gemeinsam Ziele erreichen. Indem Sie vom Wissen anderer Leute profitieren - so wie in einem Forum, aus einem Blog oder aus Videos, die die Menschen FÜR andere Menschen erstellen. Da wird massiv Zeit investiert für andere Leute. Unter anderem nur, um anderen Leuten einen Findungsweg zur Lösung zu ersparen und das ist -geil-.

Wie wollen wir es machen? Wie ich eingangs geschrieben habe; würde ich ein Wiki ausserhalb zunächst nicht haben wollen, weil es ein Stilbruch ist. Wieso bauen wir nicht einfach ein Forum unter diesem hier auf und erstellen dann sauber die Artikel?

Was haltet hier davon?

Einfach muss es sein; dann hilft es auch und mit dem Forum und dem Editor können wir bequem Schreiben.

Re: Aufräumung der (Unter) Foren und Allgemein Pflege

Verfasst: 01 Dez 2018, 11:04
von Pionier_82
Da sprichst Du es mal wieder richtig aus. Statussymbole ,, Seins" .

So ist leider in vielen Teilen die Gesellschaft geworden. Manche wissen garnicht mehr zu schätzen, wie gut es Uns eigentlich geht.

Hat jetzt zwar nichts mit Simson zutun, aber ein passendes Beispiel dazu sind Freiwillige Feuerwehren. Dort wollen auch einige den anderen im Wissensstand übertrumpfen. Ist natürlich sehr schade. Nur wenn viele oder auch die Gruppe, auch das entsprechende Wissen haben und das auch weitergeben,macht es Spaß und jeder weiß zumindest im Groben und ganzen worum es geht.
So wäre es auch hier bei Simson & Co.

Oh hab gerade gesehen, die Wissensdatenbank ist schon zu sehen :thumbsup:

Re: Aufräumung der (Unter) Foren und Allgemein Pflege

Verfasst: 01 Dez 2018, 14:37
von Rennopa
Mir persönlich gefällt das Forum so wie es ist...Die Erinnerung an alte DDR-Zeiten ,in denen zwar aus heutiger Sicht manches nicht in Ordnung war , aber sehr vieles eben doch , mag ja gut gemeint sein ,aber wir dürfen nicht vergessen , das mittlerweile schon fast 30 Jahre vergangen sind . In diesem Zeitraum haben sich die Menschen teilweise stark verändert . Wir leben eben in einer anderen Gesellschaftsordnung . Wo gibt es noch Hausgemeinschaften ,oder das Feierabendbier mit Kollegen ? Eher selten .Wir leben leider in einer Ellenbogengesellschaft ...Auch das Lohngefälle ist beängstigend,schon was der Einzelne in der Brieftasche hat ,verändert ihn ...In der DDR gab es diese krassen Unterschiede nicht . O.k. der eine hat nen Trabbi gefahren und der andere nen Lada ,aber diese Unterschiede waren noch überschaubar ...
Man kann sicher versuchen ,diese Entwicklung der Ellenbogen im Einzelnen aufzuhalten ,in dem man eben nicht so ist wie die Masse ,aber im Großen und Ganzen wird es nicht gelingen die alten Zeiten zurück zu holen .Was mir persönlich sehr gefällt ,ist der Zusammenhalt in bestimmten Szenen die mit alter Osttechnik zu tun haben . Da steht der Ingenieur oder Doktor neben dem einfachen Arbeiter und alle verstehen sich prächtig ...Wenn ich das schon immer höre " Mein Haus ,mein Auto , etc. , etc. " dann könnte mir schlecht werden ...Dabei ist der pompöse Anblick in vielen Fällen lediglich auf Krediten aufgebaut , aber von außen sieht das leider niemand ...
Nochmal zum Unterforum .Wenn auch Anfangs die besten Absichten dahinterstehen , wird es nach einiger Zeit auch dort zu irgendwelchen Problemen kommen ,denn das Problem ist und bleibt der Mensch , wenn dem nicht so wäre ,dann gäbe es keinen Krieg auf dieser Welt ...

Re: Aufräumung der (Unter) Foren und Allgemein Pflege

Verfasst: 01 Dez 2018, 16:02
von guidolenz123
Thalion hat geschrieben:
28 Nov 2018, 21:59
Was haltet ihr von einer komplett neuen Kategorie "Wissensdatenbank". In dieser Kategorie packen wir zunächst ein Unterforum "Basiswissen" hinein. Hier werden Threads angepinnt (Danke an Herr Ingenieur) die entsprechendes Basiswissen vermitteln. Dann können wir weitere Unterforen erstellen "Reparatur", "Elektrik", "Beleuchung", etc. sofern für diese Unterforen genügend Inhalte vorhanden wären

Jetzt kann man, um diese Bereiche zu füllen, entsprechend bestehende Tutorials aus dem Forum "Tutorials" nehmen und anpassen und ggf. verschieben oder auf das neue Forum verweisen.

Macht das Sinn? Ich dachte zunächst an eine eigene Wiki aber das wäre ein "Medienbruch". Wenn wir im Forum sind, sollten wir im Forum bleiben.

Wie wäre es zB (kenne ich von Fb-Gruppen) eine Rubrik DATEIEN anzulegen.
Dort können dann Wissensdateien (meist in PDF-Form niedergelegt werden...
Mit gscheiten passenden Überschriften wären dann Lösungen für diverse Probs sogar downloadbar vom einzelnen User...
Nur so als Idee ...vlt nicht ganz zu Ende gedacht.
Am Rand:
Ich denke alle möglichen Plattformen (bei Fb-Gruppen mal angefangen , die sicher ihre Berechtigung haben) haben gegen gute Foren (und dieses ist sicher eines davon) einen gewaltigen Nachteil...sie sind wirkl. unübersichtlich und SuFu's gibt es erst gar nicht, oder sie taugen mangels Überschriften der Themen rein gar nix....

Re: Aufräumung der (Unter) Foren und Allgemein Pflege

Verfasst: 23 Jan 2019, 19:37
von Riffor
Kann jemand sich erbarmen und den Tutorial Pfad etwas aufräumen?
Ich musste gerade kucken welche Themen noch nicht angesprochen wurden, da war immernoch Chaos