Tut zum Umbau auf Scheibenbremse und Kegelrollenlager

Sammlung der Tutorials für das Tutorial-Projekt.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Simsu
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1400
Registriert: 10 Jun 2010, 19:56
Wohnort: Berlin | NWM
x 5
x 14

Re: Tut zum Umbau auf Scheibenbremse und Kegelrollenlager

#201 Beitragvon Simsu » 14 Feb 2014, 20:52

Moin,
noch mal was zum Thema Achse und Distanzen, da man da ziemlich viele unterschiedliche Informationen findet (auch wenn mir klar ist, dass nicht jede Anlage mit 1:1 den selben Distanzen funktioniert):

1. Ich möchte eine kurze Simson-Marzocchi mit der originalen Nabe und ohne Nabentacho verbauen, kann ich dafür die normale Achse beibehalten?
2. Wer diese Kombination fährt könnte ja mal so nett sein und sagen, welche Distanzbuchsen er auf welcher Seite verbaut hat.

Damit hätte ich dann schon mal einen Anhaltspunkt auch wenn das Ausmitteln mit U-Scheiben im Vorfeld wohl die beste Methode ist.

Danke schon mal und schöne Grüße
Max
0 x

Benutzeravatar
Fox
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 139
Registriert: 28 Aug 2013, 23:38

Re: Tut zum Umbau auf Scheibenbremse und Kegelrollenlager

#202 Beitragvon Fox » 16 Feb 2014, 16:01

Leider geht keiner der Links mehr :(
0 x

Benutzeravatar
Parlow
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 905
Alter: 32
Registriert: 15 Apr 2010, 21:23
x 1
x 3

Re: Tut zum Umbau auf Scheibenbremse und Kegelrollenlager

#203 Beitragvon Parlow » 16 Feb 2014, 20:07

moin,

ja ich weis, das kam durch die umstellung der forensoftware.
leider hatte ich bis jetzt keine zeit das thema zu überarbeiten.

was genau interessiert dich, vielleicht kann ich ja so weiter helfen.

mfg parlow
0 x

Benutzeravatar
Wolf
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 772
Registriert: 23 Okt 2007, 22:07
x 1
Kontaktdaten:

Re: Tut zum Umbau auf Scheibenbremse und Kegelrollenlager

#204 Beitragvon Wolf » 09 Aug 2015, 01:42

Wolf hat geschrieben:Okay, ich werds schon hinkriegen ich werd Timo wohl ne Zeichnung fuer die Schalen geben.
Ich hab die Zeichnung aus dem ersten Beitrag mal angepasst mit den Maßen für die Schalen bei der Schwalbe (die 36,5 und die 31,5 hab ich an den original Lagerschalen von MZA grade nachgemessen).


Was meinst du mit Ring?
Diese untere breite Mutter mit dem das Ganze oben festgeschraubt wird?
Den müsste man machen ja, ich überleg grad nur wie am besten der sollte ja im Idealfall auf den inneren Ring vom Lager drücken, da müsste ich gleich nochmal ausmessen gehen...
Den kann man aber am besten eigentlich auch neu machen, der hat ja so nen Rand der bei den original Lagerschalen seitlich übersteht als Dreckschutz, der ist jetzt auch zu klein, der Laufring hat nämlich nur 50mm Außendurchmesser.
Dann lieber nen Laufring mit 54mm Außendurchmesser und dann auch wieder mit ner 1mm Kante.
Ich würd nur gern wissen was das fürn Gewinde ist, irgend nen Feingewinde auf jeden Fall.


Hab hier die Maße für den Laufring bzw. das Mutterndings, so dass man nen Staubschutz hat.

Mir ist grad mal aufgefallen, dass ich das seiner Zeit gar nicht hochgeladen habe ;)
Die Bohrungen habe ich selber weggelassen und das Ding einfach mit ner Rohrzange und nem Lappen dazwischen angezogen, hat auch super funktioniert.
Fährt sich auch direkt besser mit dem Umbau, der Umbau auf Scheibenbremse kommt noch ich werde das hier dann auch posten.

Die Beiden Lagerschalen häng ich auch nochmal mit an, damit hat man eigentlich alles was man für den Umbau braucht.
Das ganze passt nur an der KR51/2 wegen dem Lenkeranschlag an der /1.
Das Maß um das das Stirnrohr gekürzt werden muss sollte hier auch irgendwo im Thread stehen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1 x

Gynaekologe
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 39
Alter: 20
Registriert: 24 Dez 2015, 02:52
Wohnort: Berlin
x 7
Kontaktdaten:

Re: Tut zum Umbau auf Scheibenbremse und Kegelrollenlager

#205 Beitragvon Gynaekologe » 20 Feb 2016, 13:32

Hallo wollte fragen ob für das untere Kegelrollenlager auch die Größe

30x47x12

geht oder ob 12mm in der Höhe zu Gering sind muss ja viel Axiale Kräfte aufnehmen das geht ja mit nem breiterem Lager besser aber mir Halt wichtig am Sperber nicht soviel vom Steuerrohr abzusägen.

Für den Lenkeranschlag werde ich mir vorne am Steuerrohr nen Anschlag mit Messinghartlot anlöten und das Dreieck am Schwingenträger werde ich vorne vor anstatt hinter das Steuerrohr setzen.
0 x

Simmenkasper
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 138
Registriert: 07 Dez 2015, 18:05
x 72
x 18

Re: Tut zum Umbau auf Scheibenbremse und Kegelrollenlager

#206 Beitragvon Simmenkasper » 01 Nov 2016, 12:56

Einen Wunderschönen! :)

Hat jemand von Euch nochmal die Zeichnung für die Lagerschalen für die S51, um diese auf Kegelrollenlager umzubauen? Leider funktioniert der Link auf Seite 1 nicht mehr.


Desweiteren habe ich beim Lesen von verschiedenen Lenkkopflagerumbauten bemerkt, dass manche unten ein größeres Lager verwenden als für oben.
Jedoch gibt es dann auch wieder welche, die oben sowie unten die gleichen Lager verbauen.
Ich denke, dass ist durch den Lagerschalensitz des originalen Lenkkopflagerlaufringes auf der unteren Gabelbrücke beding. Wobei die Lager mit 25mm Durchmesser auf diesen Sitz aufliegen und die größeren Lager diesen umschließen. Variante 2 wäre meiner Meinung nach besser, da dadurch die Länge des Steuerrohres geringfügig kürzer bleiben kann.

Liege ich damit soweit richtig? Gibt es noch andere Vor- und Nachteile?

Will meinen SR50 umbauen und da zählt jeder eingesparte Millimeter wegen der Befestigung der Lampenmaske. Evtl wird das eh schon recht eng am unteren Stirnrohr..


Ich wäre über ne kleine Rückmeldung sehr erfreut und wenn noch jemand die Lagernummer für das untere (größere) Lager hat wäre ich auch sehr dankbar. Die Nummer für oben ist mir bekannt :)

Lg
0 x

Benutzeravatar
Parlow
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 905
Alter: 32
Registriert: 15 Apr 2010, 21:23
x 1
x 3

Re: Tut zum Umbau auf Scheibenbremse und Kegelrollenlager

#207 Beitragvon Parlow » 03 Nov 2016, 08:35

Moin,

Du liegst genau richtig mit deiner Annahme.

Die Lagernummer kann ich dir leider nicht mehr nennen.
Ich hatte es im Wälzlagershop (oder so ähnlich) gekauft, das gab es auch gleich mit Nilosring dazu.

Tip die Maße bei Google ein dann wirst du mit etwas Geduld fündig.
0 x

Benutzeravatar
Parlow
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 905
Alter: 32
Registriert: 15 Apr 2010, 21:23
x 1
x 3

Re: Tut zum Umbau auf Scheibenbremse und Kegelrollenlager

#208 Beitragvon Parlow » 03 Nov 2016, 08:39

0 x

Benutzeravatar
Björn Heinze
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1133
Alter: 42
Registriert: 27 Mai 2014, 21:18
Wohnort: Fischbach/Rhön
x 943
x 170
Kontaktdaten:

Re: Tut zum Umbau auf Scheibenbremse und Kegelrollenlager

#209 Beitragvon Björn Heinze » 04 Nov 2016, 04:32

Simmenkasper hat geschrieben:Einen Wunderschönen! :)

Hat jemand von Euch nochmal die Zeichnung für die Lagerschalen für die S51, um diese auf Kegelrollenlager umzubauen? Leider funktioniert der Link auf Seite 1 nicht mehr.

Lg



Würde mich auch interessieren................. :cheers:
0 x

Simmenkasper
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 138
Registriert: 07 Dez 2015, 18:05
x 72
x 18

Re: Tut zum Umbau auf Scheibenbremse und Kegelrollenlager

#210 Beitragvon Simmenkasper » 04 Nov 2016, 05:38

Habe jetzt schon selbst eine entworfen.. Kann die in laufe nächster Woche mal hochladen :)
0 x


Zurück zu „Tutorials“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste