suche Anleitung zum Bau von Reso-Auspuff

Sammlung der Tutorials für das Tutorial-Projekt.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Matze_S51C
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 900
Registriert: 11 Mär 2009, 19:59
Kontaktdaten:

suche Anleitung zum Bau von Reso-Auspuff

#1 Beitrag von Matze_S51C »

hi,

bin grade bisschen am durchsuchen von verschiedenen Teileanbietern und hab dadurch grade bei schmiermaxe die teile gefunden zum bau von einem Reso-Auspuff, weiß aber leider nicht wie das geht...kann da jemand weiterhelfen?

MfG Matze :thumbsup:

Benutzeravatar
Rasor89
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3999
Registriert: 09 Nov 2006, 16:28

Re: suche Anleitung zum Bau von Reso-Auspuff

#2 Beitrag von Rasor89 »

Re: suche Anleitung zum Bau von Reso-Auspuff

Alten Kegel irgendwie rausmachen. Dann den neuen rein.

Gibt a) die Möglichkeit den Auspuff aufzumachen und dann wieder zuschweißen. Erweist sich wohl als einfacher aber auch auffälliger!

b) Das ganze so zu probieren.

Verstellbaren Kegel kann man sich auch bauen, dazu mal auf die Seite http://www.ostbock-schwerin.de/technik/ ... nlagen.htm
gucken, da gibts unten Zeichnungen wie man das realisiert!

Aber danke für den Tipp das es bei Schiermaxe fertige Kegel gibt!

Mfg

Benutzeravatar
Rasor89
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3999
Registriert: 09 Nov 2006, 16:28

Re: suche Anleitung zum Bau von Reso-Auspuff

#3 Beitrag von Rasor89 »

Re: suche Anleitung zum Bau von Reso-Auspuff

Hab mal ne Frage:

Auf der Seite steht zwar der durchmesser des Kegels, aber nicht wie lang der sein sollte.

Kann da jmd was zu sagen bzw. welchen Winkel der Kegel hat, dann könnte man die Höhe ja berechnen.

Ist für einen 50er SZ

Grüße

Benutzeravatar
Roving
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 905
Registriert: 31 Mai 2004, 18:21
x 4
Kontaktdaten:

Re: suche Anleitung zum Bau von Reso-Auspuff

#4 Beitrag von Roving »

Re: suche Anleitung zum Bau von Reso-Auspuff

Hallo

auf der Seite ist ein Fehler...der Durchmesser der Anlage entspricht der Serienanlage abgesehen gff. vom Krümmer. Daher die Kegellänge ist angegeben. Bitte beachtet das die Auspuffdaten schon etwas älter sind und sich in diesem Bereich etliches getan hat. Daher dienen die Maße nur als Anhalt.

Es gibt 2 Möglichkeiten einen Serienendkegel zu entfernen.

1. Auspuffanlage knapp vor den Punktnähten der Haltestreben am Siebkegel ( ca 20- 30mm vor der Bördelung) abschneiden und Kegel ziehen...Auspuff neu bördeln und neuen Stützring aus dem abgesägten Rest für die Tüte fertigen und einfach wieder einpressen mit dem "Sportendkegel".

2. Schweißpunkte mit Dremel und HM Fräser an den Haltestreben bzw. am originalen Stützring ausfräsen und Siebkegel ziehen. Siebkegel vom Stützring trennen und ihn mit dem Sportendkegel wieder im Auspuff einpressen.

Mit roher Gewalt gibt es meist Beulen.

Roving

Benutzeravatar
M.R.K. Mopedgarage
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3506
Registriert: 30 Mai 2011, 22:09
Wohnort: Pasewalk
x 1446
x 833

Re: suche Anleitung zum Bau von Reso-Auspuff

#5 Beitrag von M.R.K. Mopedgarage »

Re: suche Anleitung zum Bau von Reso-Auspuff

Weiß jemand was man tun muß um eine MZA "Blase" zu einem guten Auspuff werden zu lassen?

Endrohr am Gegenkonus ist 15,5mm
Endrohr in der Tüte immerhin schon 18mm

Jemand Erfahrung damit?

gruß

Benutzeravatar
Polle
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3518
Registriert: 15 Jul 2011, 03:09
Wohnort: Zwochau
x 763
x 223
Kontaktdaten:

Re: suche Anleitung zum Bau von Reso-Auspuff

#6 Beitrag von Polle »

Re: suche Anleitung zum Bau von Reso-Auspuff

für was fürn Zylinder?

Am 100er eignet sich n Gegenkonus-Endrohr von 12cm Länge und 18mm Durchmesser sehr gut.Krümmer bis zur Biegung kürzen und verschweißen,Doppelrohrdämpfer und fertig.

Ich selbst fahr ein 19er Endrohr,10cm lang und ein 19er Endrohr im Endstück.
Unterschied ist deutlich spürbar!Motor dreht viel freier in jedem Drehzahlbereich.Ne Mischung aus AOA3 und Reso.Hab jetzt mehrere Auspuffe getestet und fahre den Blase so umgebaut am liebsten am 100er

Benutzeravatar
M.R.K. Mopedgarage
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3506
Registriert: 30 Mai 2011, 22:09
Wohnort: Pasewalk
x 1446
x 833

Re: suche Anleitung zum Bau von Reso-Auspuff

#7 Beitrag von M.R.K. Mopedgarage »

Re: suche Anleitung zum Bau von Reso-Auspuff

Es ist ein 105er! Also Aufsägen, neues Röhrchen rein und wieder zu bruzzeln.

Benutzeravatar
Polle
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3518
Registriert: 15 Jul 2011, 03:09
Wohnort: Zwochau
x 763
x 223
Kontaktdaten:

Re: suche Anleitung zum Bau von Reso-Auspuff

#8 Beitrag von Polle »

Re: suche Anleitung zum Bau von Reso-Auspuff

Ja,direkt dort,wo die Blase endet und der Auspuff wieder original wird auftrennen und schon kommste bequem an die Schweißnaht vom Konusendrohr.Ein Fahrradlenker hat übrigens 19mm Durchlass ;-)

http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 892663.jpg

Da auftrennen,wo die Schelle sitzt

und nicht vergessen dass das was durchgeht auch hinten raus muss.solltest also mindestens noch den enschalldämpfer umbauen und das Endstück sollte auch 19mm durchlassen

Benutzeravatar
M.R.K. Mopedgarage
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 3506
Registriert: 30 Mai 2011, 22:09
Wohnort: Pasewalk
x 1446
x 833

Re: suche Anleitung zum Bau von Reso-Auspuff

#9 Beitrag von M.R.K. Mopedgarage »

Re: suche Anleitung zum Bau von Reso-Auspuff

Ich möchte die "MZA Blase" für einen 85D, wie ihn Lang anbietet umbauen.
Doch bevor ich das mache, möchte ich nochmal nachfragen.

Sollte ich das Gegenkonusröhrchen 18mm oder 19mm dick machen?
Oder brauch ein 85er gar nicht so ein dickes Röhrchen? Vorallem weil er ja auch nicht so hoch dreht??? :help:

Benutzeravatar
HELparts
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1469
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 1334
x 330

Re: suche Anleitung zum Bau von Reso-Auspuff

#10 Beitrag von HELparts »

Hier ging es bis jetzt um mza reso umbauempfehlungen für 85,100 und 105 ccm. Kann mir jemand einen Umbauratschlag für einen relativ scharfen 60/4 geben, was Röhrchen usw angeht.
85/2 von eastsideperformance :thumbsup:
70/2 von eastsideperformance :thumbsup:
85/5Membran von Adler tuning :thumbsup:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast