S51 Standgas gut, kaum Gasannahme außer mit Choke

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
thomassedl
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 19
Registriert: 11 Aug 2017, 11:38
x 3

S51 Standgas gut, kaum Gasannahme außer mit Choke

#1 Beitrag von thomassedl » 15 Sep 2020, 18:50

Hallo zusammen,

ich bin mit meinem Latein und mit Google leider am Ende. Hab vor ca. einem Jahr mangels Zeit (und zugegebenermaßen Motivation) aufgegeben, meine Simson weiter instand zu setzen. Sie wollte damals wohl wegen Elektronikproblemen nicht mehr funken. Nach einigem Rumgeärgere springt sie jetzt endlich wieder an und läuft im Standgas auch top und ruhig, fährt dann aber nur ganz langsam mit wenig Gas an und stirbt bei mehr Gas direkt wieder ab. Im Stand kann man ohne Probleme Gas geben, d.h. das Problem tritt nur beim Fahren auf. Mit leicht angezogenem Choke fährt sie dann allerdings bis 60km/h ohne Macken.

Hab den Vergaser schon komplett auseinandergebaut und alle Düsen gereinigt, den Schwimmer eingestellt und mit Senfglasmethode geprüft. Der Durchlauf vom Benzinfilter sieht auch gut aus. Hab außerdem geprüft, ob sie irgendwo am Vergaser oder Zylinder Nebenluft zieht, hab aber nichts feststellen können.

Ich weiß, dass es schon zig ähnliche Anfragen gibt. Ich wollte aber dennoch mal nachfragen, ob man die Ursache in irgendeiner Weise eingrenzen kann, da die Simson ja mit angezogenem Choke einwandfrei läuft. Kann es dann immer noch an einer verstellten Zündung oder sowas liegen? Oder kann es dann nur noch an Dingen wie Nebenluft oder Vergaser (oder anderen mir unbekannten Problemen) liegen?

Ich hab übrigens einen BVF 16N1 Vergaser. Welche Version genau, weiß ich leider nicht, weil die nicht eingraviert ist. Falls das wichtig wäre, müsste ich das nochmal rausfinden. Falls weitere Infos nötig, bitte gerne einfach fragen!

Ich danke euch schonmal im Voraus für eure Zeit und Hilfe!

LG
Thomas
0 x

Icybear
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 495
Registriert: 09 Sep 2019, 19:05
x 8
x 61

Re: S51 Standgas gut, kaum Gasannahme außer mit Choke

#2 Beitrag von Icybear » 15 Sep 2020, 19:10

Dann bekommt sie zu wenig benzin. Als erstes schaust du bitte das eine 72er hd eingebaut ist (ich geh mal von serienzylinder und ansaug aus).
Dann schaust du dir noch mal an das wenn du den schieber aufziehst such die nadel mit ordnungsgemäß hoch geht. Sollte beides ok sein dann würd ich mal nadel eine pos höher hängen und/oder auf nebenluft prüfen.
0 x

Benutzeravatar
thomassedl
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 19
Registriert: 11 Aug 2017, 11:38
x 3

Re: S51 Standgas gut, kaum Gasannahme außer mit Choke

#3 Beitrag von thomassedl » 15 Sep 2020, 19:28

Ja, ist alles Standard bei mir.
Ich hoffe doch, dass ne 72er verbaut ist. Zumindest bin ich ja auch 2 Jahre damit gefahren und hatte keine Probleme damit :blink: Schau ich morgen aber gleich nochmal nach.
Hab die Nadel vorhin auch schon mal auf die höchste Position gesteckt, hat aber leider nichts geholfen. Wie genau meinst du, dass die Nadel ordnungsgemäß mit hochgeht? Müsste die mitsamt Gasschieber hochgehen, wenn man am Gaszug zieht? Sorry, falls ich so blöd nachfrag :crazy:
0 x

Icybear
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 495
Registriert: 09 Sep 2019, 19:05
x 8
x 61

Re: S51 Standgas gut, kaum Gasannahme außer mit Choke

#4 Beitrag von Icybear » 15 Sep 2020, 19:47

Manchmal wird die nadel nicht mit dem clip gehalten und rutscht erstmal nach unten somit steht sie zu tief.
0 x

Benutzeravatar
thomassedl
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 19
Registriert: 11 Aug 2017, 11:38
x 3

Re: S51 Standgas gut, kaum Gasannahme außer mit Choke

#5 Beitrag von thomassedl » 15 Sep 2020, 20:02

Ah okay, schau ich mir morgen mal an. Müsste aber dann nicht eigentlich das Gasgeben im Stand auch nicht funktionieren?
0 x

EinProBlemo
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 29
Registriert: 08 Jul 2020, 16:29
x 4
x 1

Re: S51 Standgas gut, kaum Gasannahme außer mit Choke

#6 Beitrag von EinProBlemo » 16 Sep 2020, 09:45

hi,
ich hatte ein ähnliches Problem.

Prrüf doch mal deinen Durchfluss am Benzinhahn (ca. 200ml in 30sec. ist I.o). Und prüfe auf Nebenluft (wenn deine Karre im Standgas läuft, mit Bremsenreiniger alles mal absprühren, wenn sich die Drehzahl hörbar ändert, zieht sie dort nebenluft)

LG Jonas
0 x

Benutzeravatar
thomassedl
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 19
Registriert: 11 Aug 2017, 11:38
x 3

Re: S51 Standgas gut, kaum Gasannahme außer mit Choke

#7 Beitrag von thomassedl » 16 Sep 2020, 14:06

Hab gerade nachgesehen: 72er Düse ist verbaut und die Nadel wird mit hochgezogen.
Benzinfluss hab ich schon gestern getestet (siehe erster Beitrag) und der beträgt so ca. 230ml/min. Hab in verschiedenen Foren gelesen, dass 150-200ml/min ja ausreichen sollten, wenn kein Tuningmotor.
Hab auch den Nebenlufttest mit Bremsenreiniger schon gestern gemacht und hab nirgends eine Änderung in der Drehzahl feststellen können.
Hab gerade mal den Tank geleert und hol nachher mal paar Liter von der Tankstelle und misch nochmal frisch. Vielleicht ist mir ja in geistiger Umnachtung ein Fehler im Mischverhältnis passiert. Ansonsten hab ich wirklich keine Ahnung mehr woran es liegen könnte.
0 x

EinProBlemo
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 29
Registriert: 08 Jul 2020, 16:29
x 4
x 1

Re: S51 Standgas gut, kaum Gasannahme außer mit Choke

#8 Beitrag von EinProBlemo » 17 Sep 2020, 08:06

ich hatte letzte Woche exakt das Selbe Problem, hat sich aber irgendwie selbst behoben.

Es kann sein, dass dein Kurbelwellen-Simmerring undicht ist, und sie dadurch nebenluft zieht.
guck dazu erstmal auf der zündungs seite, ob es da etwas ölig ist. (wenn ja, kannst es ja auch mal mit Bremsenreiniger absprühen, aber aufpassen weil bremsenreiniger und zündung könnte böse enden)
(denke aber eher weniger, dass es an den Simmerringen liegt)

LG Jonas
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast