Anfänger Kaufberatung Simme S51

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
andre109
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 5
Registriert: 12 Aug 2019, 09:57
x 1

Anfänger Kaufberatung Simme S51

#1 Beitrag von andre109 » 12 Aug 2019, 12:18

Hallo zusammen,

nach ein paar Erzählungen und Videos hat es mich gepackt und nun möchte ich mir eine Simme zulegen. Das Gesamtpaket der Simme passt einfach.

Ich weiß von der N, B1, B2 (ist gleich die Elektronik?), und der Enduro (gefällt mir persönlich nicht so). Wieviele Gänge die haben ist mir egal, da ich auf dem Flachland lebe und gelesen habe, dass die 4 Gang im bergigen Land dann von Vorteil wäre.

So richtig hab ich es mit dem 6V und den 12V Vape nicht verstanden. Die 12V Vape wird ja wenn nur nachgerüstet und ersetzt die 6V?
Dann sehe ich ein paar mir Teil unter dem Tank und einige nicht.

Müssen die Originalpapiere vorhanden sein, um die 60 km/h Zulassung zu haben oder reichen die nachträglichen KBA Papiere? Sollte dies so sein, müsste die Simme mit Originalpapieren gekauft werden.

Auf der Suche bin ich nach einer die im besten Fall restauriert wurde und mit Papieren, wo ich nicht mehr viel oder eher "nichts" dran machen muss. Bis 2.000 EUR wär ich bereit zu zahlen.


Hier habe ich die Simmen, die bei Ebay-Kleinanzeigen gefunden habe und würde euch drum beten mir zu helfen ob was dabei ist.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 9-305-3037

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 5-305-2937

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 53-305-926

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... -305-16677

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 53-305-910


Vielen Dank
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5279
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 64
x 355

Re: Anfänger Kaufberatung Simme S51

#2 Beitrag von ckich » 12 Aug 2019, 12:37

Original Betriebserlaubnis oder die Zweitschrift von KBA, ist keine Betriebserlaubnis dabei, dann ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Reimport.
Die benötigen eine Einzelabnahme um eine BE zu bekommen, gleichzeitig bedeutete dies, da die Einzelabnahme nach bundesdeutscher STVZO/FZV Vorschriften zählen, das ein Kleinkraftrad bis Baujahr 2002 maximal 50km/h darf nach 2002 45km/h.
Also die entsprechende 50 oder 45km/h BE bekommt.

Bei den original DDR KTA Betriebserlaubnisse muss man sehr aufpassen, da werden ein gern Fälschung angedreht.

Die Vape ersetzt das alte Zündsystem und hat 12V.

Von den Anzeigen links sagt mir nicht eine zu.
Die erste ist eine Tuningkiste, die zweite hat neues Typenschild, danach soll es eine N sein, hat aber Zündschloss und Blinker,
die vierte hat scheinbar in Silber getünchte Räder und die letzte hat keine Soziusfußrasten, BE ?
0 x

andre109
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 5
Registriert: 12 Aug 2019, 09:57
x 1

Re: Anfänger Kaufberatung Simme S51

#3 Beitrag von andre109 » 12 Aug 2019, 13:25

Vorab vielen Dank.

Lieder nicht die erhofften Worte die ich lesen wollte. In meiner Umgebung finde leider nicht viele. Komme aus Cuxhaven und hab im umkreis von 100 km gesucht. Es würden auch 150 km gehen, aber dann wird es für einen Anfänger zu unübersichtlich.
0 x

andre109
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 5
Registriert: 12 Aug 2019, 09:57
x 1

Re: Anfänger Kaufberatung Simme S51

#4 Beitrag von andre109 » 13 Aug 2019, 13:02

Hab hier noch eine.

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... nt=app_ios

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... nt=app_ios
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5279
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 64
x 355

Re: Anfänger Kaufberatung Simme S51

#5 Beitrag von ckich » 13 Aug 2019, 15:11

andre109 hat geschrieben:
13 Aug 2019, 13:02
Hab hier noch eine.

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... nt=app_ios

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... nt=app_ios
Diese scheinen von den Bildern her besser zu der entsprechenden Preisvorstellung zu passen.
Als erstes mal abklären ob zu den Mopeds auch eine Betriebserlaubnis dazu ist.

Beschreibungen sagt halt nicht viel über das jeweilige Moped.
Bei der letzteren habe ich den verdacht das es sich um eine S50 mit S51 Motor handelt, wäre aber nix schlimmes.
Paar Euros muss man sicher noch investieren. Frage was ist da für eine Zündung drin ist, bei eine U-Zündung würde ich gleich die Kohle für eine E-Zündung oder PD einplanen.
1 x

andre109
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 5
Registriert: 12 Aug 2019, 09:57
x 1

Re: Anfänger Kaufberatung Simme S51

#6 Beitrag von andre109 » 13 Aug 2019, 17:42

Vielen Dank

Zur ersten Anzeige meint er dass er die KBA Papiere hat und 60 km/h Zulassung.

Die zweite ist derzeit mit polnischem Kennzeichen zugelassen und fährt in Bremen. Ist das ein Problem?
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5279
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 64
x 355

Re: Anfänger Kaufberatung Simme S51

#7 Beitrag von ckich » 13 Aug 2019, 20:56

"Polnischem Kennzeichen zugelassen und fährt in Bremen. Ist das ein Problem?"
Ja das ist ein Problem.
Ich kenne nicht die polnischen Zulassungsbedingung für Kleinrafträder aus, was diese maximal an km/h fahren dürfen.
Aber laut EU Regelung und Führerschein Regelung darf ein Kleinkraftrad nur 45km/h.

Die 50km/h und 60km/h in Deutschland ist nur nationales Recht und wird im Auslands meines Wissens nicht anerkannt.
Einfach mal ins Ausland fahren kann da mit fahren ohne gültigen Führerschein zu ende sein.
Das kann dir sogar als 15Jahriger innerhalb Deutschlands passieren, wenn man aus ein Bundesland wo mit 15 Jahren Moped fahren darf in eins fährt wo man erst mit 16 Jahren darf.

Wenn es da in Polen eine nationale Reglung gibt das die schneller dürfen als 45km/h, muss diese noch lange nicht Deutschland anerkannt haben und dann ist man schnell wegen fahren ohne Führerschein dran, selbst als Polnischer Bürger.

Wenn das Moped hier laufen soll dann braucht es ein deutsche Betriebserlaubnis, damit ist es ein Reimport.
Dazu hatte ich ja schon was geschrieben, ist das selbe Theater wie mit den Simsons aus Ungarn, Bulgarien usw.
Also Finger weg von den Moped.
Zuletzt geändert von ckich am 14 Aug 2019, 10:17, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

andre109
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 5
Registriert: 12 Aug 2019, 09:57
x 1

Re: Anfänger Kaufberatung Simme S51

#8 Beitrag von andre109 » 13 Aug 2019, 21:32

Du hast mir sehr weitergeholfen. Hab vielen Dank.

LG
André
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast