Enduro Umbau eintragen lassen?

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Slinger
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: 26 Sep 2019, 21:24

Enduro Umbau eintragen lassen?

#1 Beitrag von Slinger » 26 Sep 2019, 21:55

Hey Leute,
ich habe mir vor kurzem eine Simson S51 geholt.
Dazu habe ich die Originalpapiere bekommen und war der Meinung, dass ich so keine Probleme bekommen würde. Jetzt ist mir aufgefallen, dass sie Original keine Enduro ist. Sie wurde jedoch auf Enduro umgebaut. Das heißt Auspuff hoch gelegt, neuer (breiter Enduro) Lenker und Enduro Schutzbleche. Meine Frage wäre: Was muss ich alles eintragen lassen? Mach ich mich strafbar, wenn ich mit meiner Simson fahre?

PS. Der Lenker, Auspuff und Schutzbleche sind Original von Simson

Danke schon Mal im Vorraus :)
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5250
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 63
x 348

Re: Enduro Umbau eintragen lassen?

#2 Beitrag von ckich » 27 Sep 2019, 10:58

Gibt so ein Heft aus DDR-Zeiten, da stehen die zulässigen Umbauten drin.
Enduro Auspuff, Lenker usw. ist danach erlaubt.
Bei Verwendung den hohen vorderen Schutzblech muss die obere Gabelbrille gegen eine verstärkte getauscht werden.

Gibt nun Leute die sagen das Heft ist heute nicht mehr gültig und die Umbauten/technische Veränderung müssen angenommen und eingetragen werden.
Allerdings konnte mir noch keine von denen sagen was mit den Fahrzeugen ist. die zu DDR-Zeiten danach verändert worden.
Das was an Umbauten in den Heft steht ist durch das damalige KTA abgesegnet wurden und nach meiner Auffassung gültig, speziell für die Fahrzeuge die zu DDR Zeiten umgebaut worden. Ja nun wie will man da hinter kommen ob das zu DDR-Zeiten oder heute umgebaut wurde ?.......

Davon abgesehen Enduro ist nur eine Modellvariante, alle originalen Enduro-Teile sind ja zugelassen und zwar, für den gleichen Fahrzeugtyp S51, was soll da passieren ?
1 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5034
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 724

Re: Enduro Umbau eintragen lassen?

#3 Beitrag von DMT Racing » 28 Sep 2019, 08:26

Und ausserdem ist es nur ein Moped. Wenn es technisch und optisch gut da steht, wird kein Mensch der Welt was dagegen sagen.
0 x

Slinger
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: 26 Sep 2019, 21:24

Re: Enduro Umbau eintragen lassen?

#4 Beitrag von Slinger » 01 Okt 2019, 19:17

Ok DanKe 😁
0 x

Nordsachse
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 12
Registriert: 03 Nov 2019, 15:17

Re: Enduro Umbau eintragen lassen?

#5 Beitrag von Nordsachse » 03 Nov 2019, 15:26

Ich hänge mich hier mal dran. Mein sohn möchte gerne an seiner s51 diesen extra Rahmen vorne am motor anbauen von der enduro. Da er dort oben unter dem tank keine aufnahme dafür hat soll es mittels einer lasche angebracht werden, da wir nicht am rahmen schweissen wollen. Einen kompletten anderen Rahmen von einer enduro kann man ja nicht nehmen da dann ja die rahmennummer nicht mit den papieren stimmt?
0 x

Benutzeravatar
callecalle
Simson-Gott
Simson-Gott
Beiträge: 13322
Registriert: 09 Jun 2009, 20:31
x 148
x 234

Re: Enduro Umbau eintragen lassen?

#6 Beitrag von callecalle » 03 Nov 2019, 15:38

Die Nachbaurahmen (ohne Nummer) haben diese Lasche. Man könnte die alte Nummer übernehmen, aber ist schon aufwändig...
1 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5250
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 63
x 348

Re: Enduro Umbau eintragen lassen?

#7 Beitrag von ckich » 03 Nov 2019, 18:43

callecalle hat geschrieben:
03 Nov 2019, 15:38
Die Nachbaurahmen (ohne Nummer) haben diese Lasche. Man könnte die alte Nummer übernehmen, aber ist schon aufwändig...
Welcher Aufwand nötig ist, um die FIN entsprechend legal auf ein neuen Ersatzrahmen zu bekommen, kann man hier nachlesen.
viewtopic.php?p=1095275#p1095275
1 x

Nordsachse
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 12
Registriert: 03 Nov 2019, 15:17

Re: Enduro Umbau eintragen lassen?

#8 Beitrag von Nordsachse » 04 Nov 2019, 12:13

Ok. Soweit so gut. Das wäre also wenn ich einen neuen rahmen nehmen würde.
Was aber ist wenn man sich dieses knotenblech anschweissen lässt? ( von schweisser mit zulassung für rahmen) . Das war ja bei ner normalen s51 nicht dran nur bei der enduro. Gilt dann meine BE trotzdem noch oder ist die dann weg?

Würden sonst evtl. Doch nur mit ner lasche arbeiten da die streben nur für optische zwecke dran sollen.
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5250
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 63
x 348

Re: Enduro Umbau eintragen lassen?

#9 Beitrag von ckich » 04 Nov 2019, 13:23

Technische Veränderung müssen normal grundsätzlich abgenommen werden.
Allerdings gibt es Teile die haben ein Teilegutachten, ABE, worin steht das mitführen des Gutachtes reicht.
Eine BE erlischt bei eine unzulässigen Umbau oder Mängeln, ist aber nicht weg.
Die bekommt man wieder wenn die Mängel behoben, zurück gebaut wurde oder der Umbau abgenommen wird, vorausgesetzt dies überhaupt möglich.
Wenn das ein jemand anschweißt der dafür eine Zulassung/Berechtigung hat und dir darüber eine Schriftstück gibt, müsstest
dann zu Dekra/TÜV und das abnehmen lassen.
Das vorhaben sollte man aber erst mit den Prüfer abklären.

Allerdings habe noch nie davon gehört das die Rennleitung danach schaut oder bemängelt........
0 x

Benutzeravatar
callecalle
Simson-Gott
Simson-Gott
Beiträge: 13322
Registriert: 09 Jun 2009, 20:31
x 148
x 234

Re: Enduro Umbau eintragen lassen?

#10 Beitrag von callecalle » 04 Nov 2019, 17:10

Man muss das Teil auch nicht mehr selber feilen: zB. https://www.akf-shop.de/simson-ersatzte ... 51-enduro/ ...
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast