Luftfilterumbau Schwalbe

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Hubraumsuchti
x 733

Luftfilterumbau Schwalbe

#1 Beitrag von Hubraumsuchti » 14 Okt 2018, 18:54

Da mir die gängigen Umbauten für den Schwalbe Luftfilter zu Aufwendig waren und mich auch die Lärmentwicklung nicht zugesagt hat, hab ich mir selber mal was Überlegt was ohne Schweißen funktionier

Bin das so gute 5000km mit Keo 100er und 21er Vergaser mit 115er HD gefahren, sollte also genug Luft durch lassen.

Da mein alter Kasten leider sein Rohr abvibriert hat, musste ich jetzt mal was neues bauen für den Reso 60er.

Der Kasten muss raus dafür, also Motor und Schwinge raus. Der Schlauch kommt ab, braucht man nicht.
Die Luftfilterpatrone verliert ihr Innenleben und vekommt nur einen Überzug aus Filtermatte.

Der Kasten bekommt im oberen Bereich (denn nur dort ist er durch den inneren Kotflügel geschützt) zahlreiche 10mm Löcher. Anschließen klebt man mit Dichtmasse oder ähnlichem dort Filtermatte auf, im aktuellen Fall hab ich was aus der Filu Matte zurechtgeschnitten.

Das Rohr wo der Schlauch drauf war wird verschlossen oder auch mit Matte bestückt.

Das wars auch schon. Selbst mit dem 100er war das Ansauggeräusch kaum lauter als Original.BildBild

Gesendet von meiner Doosan Lynx 220 LSY mit Sinumerik 828D

2 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast