Welches Cabrio für den Sommer bis 3500 Euro?

Hier kommen Thematiken hinein, die nicht in einen speziellen Bereich passen. Die häufig gestellten Fragen und allgemeine Informationen wirst du hier finden.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
HTR555
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 1
Registriert: 19 Apr 2019, 15:38

Welches Cabrio für den Sommer bis 3500 Euro?

#1 Beitrag von HTR555 » 19 Apr 2019, 16:03

Hi Leute,

suche ein Cabrio als Sommerfahrzeug. Hatte mich mal über den Smart Rioadster schlaugemacht, aber da gibt es meiner Meinung zuviele Sachen, die auftreten können.

Schaue im Moment nach einem Opel Tigra, aber was gibt es noch für Alternativen, die relativ wenig probleme mit undichtigkeiten und anderen Sachen haben ? Preislimit wäre so bei etwa 3500 euro plusminus.

Villeicht hat hier wer einen guten Tipp für mich.....
0 x

Benutzeravatar
guidolenz123
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 827
Registriert: 23 Nov 2011, 14:14
Wohnort: 98693 Ilmenau
x 35
x 53
Kontaktdaten:

Re: Welches Cabrio für den Sommer bis 3500 Euro?

#2 Beitrag von guidolenz123 » 19 Apr 2019, 17:48

HTR555 hat geschrieben:
19 Apr 2019, 16:03
Hi Leute,

suche ein Cabrio als Sommerfahrzeug. Hatte mich mal über den Smart Rioadster schlaugemacht, aber da gibt es meiner Meinung zuviele Sachen, die auftreten können.

Schaue im Moment nach einem Opel Tigra, aber was gibt es noch für Alternativen, die relativ wenig probleme mit undichtigkeiten und anderen Sachen haben ? Preislimit wäre so bei etwa 3500 euro plusminus.

Villeicht hat hier wer einen guten Tipp für mich.....

Daihatsu Copen....

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/sear ... Image=true
0 x
Gruß Guido
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz
Mercedes 500SEC
Microcar Lyra
Duo
Habicht
Materia
Jeep Commander Diesel
Wohnmobil Hymer 522 Bj 83
Trike Anthrotech
Velomobil Quest
Liegerad Challenge Wizard
Faltrad Born2Ride
Hyosung Aquila

totoking
MOD-Team
MOD-Team
Beiträge: 2846
Registriert: 05 Sep 2008, 23:45
x 131

Re: Welches Cabrio für den Sommer bis 3500 Euro?

#3 Beitrag von totoking » 19 Apr 2019, 18:08

Saab 900 II Cabrio. Tolles Auto und für 3500€ kann man sogar schon Turbotechnik in gutem Pflegezustand bekommen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
0 x
Schlagt mich, wenn ihr könnt!
http://totoking.mybrute.com

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4972
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 713

Re: Welches Cabrio für den Sommer bis 3500 Euro?

#4 Beitrag von DMT Racing » 19 Apr 2019, 23:51

Golf 3 oder 4.

https://rundfunk-frei.de

0 x

Benutzeravatar
andi
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 357
Registriert: 17 Dez 2005, 07:35
x 3

Re: Welches Cabrio für den Sommer bis 3500 Euro?

#5 Beitrag von andi » 28 Apr 2019, 07:07

Hallo,kann den Toyota MR 2 empfehlen.Absolout robuste Technik und Schrauberfreundlich.mfg andi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

j.ever
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: 19 Mai 2019, 06:40

Re: Welches Cabrio für den Sommer bis 3500 Euro?

#6 Beitrag von j.ever » 19 Mai 2019, 07:01

Für das Budget sollte man auch schon n gutes Golf 1 Cabrio bekommen! :cool:
0 x

Immense
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 4
Registriert: 21 Jun 2017, 17:17

Re: Welches Cabrio für den Sommer bis 3500 Euro?

#7 Beitrag von Immense » 18 Jun 2019, 20:54

Meine Eltern sind früher auch einen Golf 1 Cabrio gefahren, aber der wurde am Ende in der Versicherung zu teuer und daher haben sie ihn verkauft. Bislang bin ich ja immer nur mit meiner Simson unterwegs gewesen und habe bis dato auch noch kein eigenes Auto besessen, aber mein nächstes Fahrzeug wird definitiv auch ein Cabrio. Ich persönlich finde den Fiat 500 Cabrio ja ganz schick und der kostet auch gar nicht mal so viel. Besonders für die Stadt ist der Wagen spitze, da er ziemlich klein ist und wenig verbraucht. Knapp 70 PS hat er und das ist meiner Meinung nach auch absolut ausreichend, da man in der Stadt eh nicht so schnell fahren kann. In der Versicherung ist das Auto zum Glück recht erschwinglich und so sehe ich auch keine Probleme darin, den Wagen auf Dauer unterhalten zu können. Einige interessante Inserate habe ich in der letzten Zeit auch immer wieder mal gesehen und einige Probefahrten bereits absolviert und vermutlich werde ich demnächst mein Wunschfahrzeug für der Tür stehen haben. Wie ich auf https://www.cosmosdirekt.de/autoversich ... anmeldung/ gelesen habe, kann das Auto anmelden aber auch eh erst vonstatten gehen, wenn man eine abgeschlossene Kfz Haftpflichtversicherung vorlegen kann und so muss ich mich vorerst damit auseinandersetzen.
0 x

marcuss51
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: 06 Okt 2019, 01:00

Re: Welches Cabrio für den Sommer bis 3500 Euro?

#8 Beitrag von marcuss51 » 06 Okt 2019, 02:13

golf 1 caby

mr2

opel astra caby

318i 20 28 caby e36

saab

golf 4

wären so meine Vorstellungen
0 x

Benutzeravatar
SternExp
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2111
Registriert: 12 Okt 2009, 15:46
x 57
x 94

Re: Welches Cabrio für den Sommer bis 3500 Euro?

#9 Beitrag von SternExp » 06 Okt 2019, 19:31

Genau für solche Fragen meldet man sich in nem Simsonforum an :thumbsup:

Mal sehen wann die Werbelinks kommen...
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast