Simson S50 B1 nimmt kein Gas an

Allgemeines über Simson...

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
sisk0191
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 7
Alter: 37
Registriert: 12 Nov 2017, 11:22
Wohnort: München

Simson S50 B1 nimmt kein Gas an

#1 Beitragvon sisk0191 » 12 Nov 2017, 11:46

Hallo Gemeinde,

ich lese seit ein paar Tagen mit und habe mir nun nach 20 Jahren Abstinenz wieder eine Simson zum Schrauben zugelegt. Eine ausführliche Vorstellung folgt. Nun zu meiner ersten Frage:
DIe Simson ist mit dem alten 3-Gang Motor mit innenliegender Zündspule ausgestattet (also nicht original in der B1). Sie springt meistens an - lässt sich aber nicht hochdrehen und damit auch nicht fahren. Folgende Dinge habe ich schon geprüft:

1. Vergaser gereinigt
2. Zündung eingestellt
3. Unterbrecher gewechselt und eingestellt
4. Luftfilter geprüft
5. Zündkerze gewechselt (Zündfunken ist deutlich und regelmäßig)

Ich habe auch noch einen neuen Kondensator zur Hand. Nachdem das Verhalten aber auch im kalten Zustand auftritt, habe ich mir bisher den Wechsel gespart. Als Nächstes möchte ich mich nun eigentlich an die Grundplatte machen und ggf. in diesem Zuge auch gleich auf eine außenliegende Zündung wechseln, da ich den Originalzustand wieder herstellen möchte. Was mir aber etwas Sorgen macht, ist das Thema Falschluft: Ich konnte beim Einsatz von Bremsenreiniger zwar keine Änderung im Verhalten feststellen. Es tritt aber am Krümmer m.E. nach recht viel "schwarze Suppe" aus und tropft runter. Es könnte sich dabei ggf. auch um angesaugtes Öl handeln und damit der Wellendichtricht defekt sein, der ja bei diesem Motor ziemlich bescheiden zu wechseln ist...

Nun zu meiner Frage: Habt ihr noch Ideen, wie ich die Ursache eingrenzen kann. Also Zündung oder Falschluft? Oder doch noch was ganz anderes? Wenn es tatsächlich in Richtung Wellendichtring geht, tendiere ich zu einer vollständigen Motorrevidierung von einerm Instandsetzer oder Austausch, da der Motor ohnehin nicht den besten EIndruck macht (Kickstarter und Schalthebel mit SChweißpunkt fixiert). Auch dafür bin ich für Hinweise oder ANgebot für Ersatzteile aus dem Forum dankbar.

Vielen Dank für Eure Hilfe - Gruß Sisk
0 x
Danke für Eure Hilfe

sisk0191
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 7
Alter: 37
Registriert: 12 Nov 2017, 11:22
Wohnort: München

Re: Simson S50 B1 nimmt kein Gas an

#2 Beitragvon sisk0191 » 12 Nov 2017, 20:59

Hat niemand eine Idee?


Viele Grüße Sisk
0 x
Danke für Eure Hilfe

Benutzeravatar
Fussel-Fuchs
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 358
Alter: 27
Registriert: 02 Apr 2007, 14:14
x 22
x 21

Re: Simson S50 B1 nimmt kein Gas an

#3 Beitragvon Fussel-Fuchs » 13 Nov 2017, 13:32

Hört sich so an als wüsstest du mit den Wellendichtringen schon wo das Problem ist, ich würde den Block gleich mit neuer Kickerwelle und allem drum Überholen und dann neu testen, der Schmodder am Auspuff spricht ja für eine lockere Krümmer Mutter, aber wenn es woanders raussupt verbrennt er wohl Getriebeöl
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4239
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 29
x 191

Re: Simson S50 B1 nimmt kein Gas an

#4 Beitragvon ckich » 13 Nov 2017, 15:18

Sicher das es ein B1 ist in nicht eine B ? Eine B hat innenliegend Zündspule.
Abgesehen davon, würde ich von der Zündung her auf B2 umbauen, also ein E-Zündung verbauen.
Von eine U-Zündung auf eine andere umbauen macht kein sinn. Bei eine E-Zündung hat man auch 35W fürn Scheinwerfer
Schau mal ob den Getriebeöl nach Sprit riecht, dann sind eindeutig deine KW Simmerringe undicht.
0 x

sisk0191
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 7
Alter: 37
Registriert: 12 Nov 2017, 11:22
Wohnort: München

Re: Simson S50 B1 nimmt kein Gas an

#5 Beitragvon sisk0191 » 13 Nov 2017, 21:49

Danke für die Hinweise. Es ist schon eine B1 nur scheint der Motor bzw. die Zündung nicht original zu sein. Daher ja die Idee des Umbaus auf Zündung mit externer zündspule. Umbau auf eine B2 Zündung sieht optisch ja auch noch aus wie das Original. Da denke ich drüber nach.
Die Krümmermutter ist momentan ohne Dichtung montiert und suppt. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass es sich um die Wellendichtringe handelt. Den Test mit dem Geruch des Getriebeöls werde ich machen. Habe heute noch eine simson gekauft. Mit der Zündung kann ich dann noch einmal testen. So nun zur Überholung des Blocks: das soll beim alten Motor sehr aufwendig sein. Gibt es hier Erfahrungen bzw Anleitungen oder Tips für einen preiswerten instandsetzer?



Viele Grüße Sisk
0 x
Danke für Eure Hilfe

Benutzeravatar
Fussel-Fuchs
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 358
Alter: 27
Registriert: 02 Apr 2007, 14:14
x 22
x 21

Re: Simson S50 B1 nimmt kein Gas an

#6 Beitragvon Fussel-Fuchs » 13 Nov 2017, 21:54

Die M53 mache ich persönlich ungerne, aber abgesehen von Gummihammer, Handschuhe, ½" oder ⅜" Ratschekasten, Ringgabel doppelt in 6-24mm, Polradabzieher, Sprengringzangen, Drahtbürste, Lappen, Dichtungsschaber, Handbrenner, passend geschnittene Holzblöcke oder ein Montageständer oder ein Handyman wären von Vorteil, dazu ein YouTube Video und eine originale Reparatur Anleitung wie ein ganzes Wochenende wären schon selbst einzuplanen, kosten abseits des Werkzeuges ist dann wieviel und was du machen willst am Block, abgesehen von den Kosten des Werkzeuges das du noch nicht hast, kann man meist zu einem Bekannten Privatmann aus der Firmenliste gehen oder zu einem Tuner des Vertrauens.
0 x

sisk0191
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 7
Alter: 37
Registriert: 12 Nov 2017, 11:22
Wohnort: München

Re: Simson S50 B1 nimmt kein Gas an

#7 Beitragvon sisk0191 » 14 Nov 2017, 08:00

Was meinst du denn mit Privatmann aus der Firmenliste? Habe den Begriff "Firmenliste" hier gesucht und nur meinen Thread gefunden.


Viele Grüße Sisk
0 x
Danke für Eure Hilfe

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4239
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 29
x 191

Re: Simson S50 B1 nimmt kein Gas an

#8 Beitragvon ckich » 14 Nov 2017, 10:11

Ich würde ich ein Motor beim Händler um die Ecke machen lassen.
Dieses hin und her mit den Versenden und ist dann was mit Motor, da sind Streitigkeiten vorprogrammiert.
Beim Händler vor Ort kann man Persönlich alles abklären und im Gewährleistungsfall kann man das Problem ihm vorführen.
Macht das mal wenn du den Motor quer durch Deutschland zum überholen geschickt hast, den du zuvor ach noch ausbauen musst.
Ja und Privat überholen lassen da gibt es keine Gewährleistung.
0 x

sisk0191
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 7
Alter: 37
Registriert: 12 Nov 2017, 11:22
Wohnort: München

Re: Simson S50 B1 nimmt kein Gas an

#9 Beitragvon sisk0191 » 14 Nov 2017, 19:16

Ok. Kennt Jemand dazu eine gute Adresse in München? Kann auch gern privat aus dem Forum sein.


Viele Grüße Sisk
0 x
Danke für Eure Hilfe


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast