M53 "Zieht keine Bockwurst von Teller"

Allgemeines über Simson...

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
MeMPHIZ
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 112
Registriert: 20 Nov 2009, 01:34
Wohnort: in der Werkstatt
Kontaktdaten:

Re: M53 "Zieht keine Bockwurst von Teller"

#11 Beitrag von MeMPHIZ » 09 Nov 2018, 16:04

Wahnsinn... ich werde sobald Schnee liegt den Motor komplett machen (Kein MZA) Ich könnte auch meinen Schwalben Motor den ich noch habe als Ersatzteil Spender nehmen aber den mag ich ungern Zerlegen...
Übrigens ist das der Kickstarter Blockiert weg, seid dem ich die Kupplung unten im Motor eingestellt und oben nachgestellt habe...
0 x

Riffor
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 104
Registriert: 04 Sep 2018, 19:33
x 14
x 10

Re: M53 "Zieht keine Bockwurst von Teller"

#12 Beitrag von Riffor » 09 Nov 2018, 16:27

Kein MZA?
Viel Erfolg.

Mit dem Kickstarter ist schonmal toll, nur kann ich dir eben genau die MZA Kurbelwellen für den M53 empfehlen. Für 40€ eine Nadellagerwelle die besser als eine DDR ist.

Lass gleich bissl die Feile durch den Zylinder gehen, schön entgraten und Feuer frei.
Ich lasse gerade zwei Zylinder mit SP anstatt original Kolben schleifen, bin gespannt wie die dann rumpeln.
0 x

Benutzeravatar
MeMPHIZ
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 112
Registriert: 20 Nov 2009, 01:34
Wohnort: in der Werkstatt
Kontaktdaten:

Re: M53 "Zieht keine Bockwurst von Teller"

#13 Beitrag von MeMPHIZ » 09 Nov 2018, 17:50

Ich hab ja noch Eingepackte DDR Teile da. Lager, Kurbelwellen, Zahnräder etc.... also ich muss nicht unbedingt auf MZA zurück greifen... da ich von der MZA Qualität nicht gerade Überzeugt bin...
Hatte ein 60er 2 Kanal auf der S51 und nach 2000 Km einen Haariss in der Laufbuchse und die Gasgriff Befestigung mit der Madenschraube ist schon beim auspacken aus der Tüte Kaputt gegangen :(
Weist du was mir vorhin noch aufgefallen ist!? Der Auspuff ist zwar frei aber im Endstück hinten ist das Röhren drin total Verknaunscht.... das würde den Leistungsverlust und die wenige Kraft erklären...
das schau ich mir gleich mal an :)
0 x

Benutzeravatar
callecalle
Simson-Gott
Simson-Gott
Beiträge: 13018
Registriert: 09 Jun 2009, 20:31
x 113
x 189

Re: M53 "Zieht keine Bockwurst von Teller"

#14 Beitrag von callecalle » 09 Nov 2018, 18:15

Das "total verknaunschte Endrohr" ist original...
Bildschirmfoto 2018-11-09 um 18.14.38.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Riffor
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 104
Registriert: 04 Sep 2018, 19:33
x 14
x 10

Re: M53 "Zieht keine Bockwurst von Teller"

#15 Beitrag von Riffor » 09 Nov 2018, 18:17

Das ist original immer verknautscht.
Außer du hast ein altes S50 Entstück mit durchgehenden 12mm Loch, dass sollte dann aber nicht geknickt sein.
60er Zylinder hat MZA minimal 3 Lieferanten gehabt, also nicht nur Almot.
Die kaufen sie aber nur zu wie alle anderen.
Alles andere immer reklamieren, egal wo gekauft.
Viele Händler schreiben auch einfach nur MZA dazu und man sieht schon an der Verpackung oder Bestellnummer das es nicht MZA war sondern nur als dieses verkauft wird.

Ich mach das schon seit 2005 Vollzeitlich mit.
Sprich die ganze Sache mit Schuld zu schieben und meckern.
95% des Sortiments ist ja in Ordnung, dass lobt keine alte Sau.

@callecalle, Dankeschön, du warst da gerade schneller :D
0 x

Benutzeravatar
Hubraumsuchti
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2424
Registriert: 23 Jan 2013, 21:34
x 42
x 296

Re: M53 "Zieht keine Bockwurst von Teller"

#16 Beitrag von Hubraumsuchti » 09 Nov 2018, 18:18

Alte Lager verbauen? Selbst wenn die in Ölpapier gelagert wurden kannste die in die Tonne werfen.

Gesendet von meiner Doosan Lynx 220 LSY mit Sinumerik 828D

0 x
Ich bin Shakira

Zum fröhlichen Hartzer

70/5 Gebläsemembraner auf M54: 9,4PS und 9,4NM
M53 mit 63/6: 14,4PS
KR 51/2E BJ 84: Daily Racer mit RZT RS1004D
RS 85: JWSport 85/5 mit Na´s
S51N: QT 85/4 und schnickschnack

Benutzeravatar
MeMPHIZ
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 112
Registriert: 20 Nov 2009, 01:34
Wohnort: in der Werkstatt
Kontaktdaten:

Re: M53 "Zieht keine Bockwurst von Teller"

#17 Beitrag von MeMPHIZ » 09 Nov 2018, 18:26

Letztens beim Moskwitsch haben wir auch UDSSR Lager verbaut die noch mit Sowjetischen Fett und Ölpapier eingepackt waren... besser als das davor :) es klappert nichts, es rasselt nichts... naja mal sehen ob die Lager die Fahrt nach Moskau durchhalten :) :)

Also das Bild von callecalle ist schon mal Hilfreich...aber... das rechte kommt meinen Verknaunschten Endstück sehr nah... nur ist das auf dem Bild ein Stern bei mir ist es ein ganz dünner Schlitz... !?
0 x

Riffor
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 104
Registriert: 04 Sep 2018, 19:33
x 14
x 10

Re: M53 "Zieht keine Bockwurst von Teller"

#18 Beitrag von Riffor » 09 Nov 2018, 18:30

Die Maschinen waren/sind nicht immer in perfekten Zustand, ich drück immer was mit 8mm Durchmesser durch, Langt danach auf jeden Fall :)
Ich denke eher du suchst da nach ausreden, ich würde besonders da du den Motor in unbekannten Zustand ausm Nachbarort hast erst mal da alles zu checken.
Du hast doch schon geschrieben das dass Pleuelspiel Matsch ist, aufmachen also.
Wenn dein Knie kaputt ist, sucht der Arzt auch nicht an der Schulter :)
0 x

Benutzeravatar
MeMPHIZ
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 112
Registriert: 20 Nov 2009, 01:34
Wohnort: in der Werkstatt
Kontaktdaten:

Re: M53 "Zieht keine Bockwurst von Teller"

#19 Beitrag von MeMPHIZ » 09 Nov 2018, 19:10

Ja stimmt hast auch wieder recht :) :) :) ich werd den mal Aufmachen und mich wieder melden...
0 x

Antworten