Aufbau Simson S 50 B

Hier findest du allgemeine Informationen zur Wartung, Instandhaltung und Restauration deines Mopeds. Wenn es hingegen ums Tuning geht, dann nutze bitte den Tuning Bereich.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Björn Heinze
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1804
Registriert: 27 Mai 2014, 21:18
Wohnort: Fischbach/Rhön
x 1369
x 344
Kontaktdaten:

Re: Aufbau Simson S 50 B

#11 Beitrag von Björn Heinze » 21 Mär 2020, 08:34

Ich kann ja verstehen dass du soweit alles original lassen willst, aber das ganze hin und her mit den gebrauchten Teilen die weit über 30 Jahre alt sind, macht doch nicht viel Sinn. Ich habe in meiner S50 B1 ne Vape verbaut und ne alte Zündspule als Fake so präpariert, dass es aussieht als wäre alles original. Und technisch habe ich eine zuverlässige Zündanlage.
2 x

Benutzeravatar
Björn Heinze
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1804
Registriert: 27 Mai 2014, 21:18
Wohnort: Fischbach/Rhön
x 1369
x 344
Kontaktdaten:

Re: Aufbau Simson S 50 B

#12 Beitrag von Björn Heinze » 21 Mär 2020, 08:40

Zündung.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Benutzeravatar
Hechtiver
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 486
Registriert: 14 Jan 2017, 21:47
x 1
x 38

Re: Aufbau Simson S 50 B

#13 Beitrag von Hechtiver » 21 Mär 2020, 14:02

Hab ich bei meiner TS 250 auch gemacht, fällt auch nicht auf. Bei der B ist die Zündspule mit auf der Grundplatte, also würde das Kabel für die Zündung unten aus dem Motor kommen...siehe Star. Ich hab im Moment kein Geld für ne VAPE und so eine Ladeanlage hat sicher noch ein Kumpel zum Tausch liegen....

Gesendet von meinem BV5500Pro mit Tapatalk

0 x

Icybear
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 510
Registriert: 09 Sep 2019, 19:05
x 8
x 64

Re: Aufbau Simson S 50 B

#14 Beitrag von Icybear » 21 Mär 2020, 14:19

0EFE5F5A-1099-4307-A7CE-508FF26EF6E7.jpeg
Mein zündungstester, mittlerweile noch mit e-baustein versehn. Multimeter mit ran und man kann schön alle spulen testen.

Im bezug auf den blinkggeber, wenns nen alter lastabhängiger ist sollte es gehn aber die blinkfrequenz stimmt mit 21w nicht. Aber nur um die funktion zu prüfen geht das. Kannst auch ne 35w vom vorderlicht ran hängen die hat fast die watt zahl.

Ladeanlage, welche nummer hat die den? Hab auch noch nen paar alte rumliegen die ich nicht mehr brauch.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5806
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 92
x 426

Re: Aufbau Simson S 50 B

#15 Beitrag von ckich » 21 Mär 2020, 22:45

Hechtiver hat geschrieben:
21 Mär 2020, 14:02
Bei der B ist die Zündspule mit auf der Grundplatte, also würde das Kabel für die Zündung unten aus dem Motor kommen...siehe Star.
Zündkabel hinten in den Limadeckel rein und vorne an gewohnter Stelle raus.
Sieht es immer noch wie mit innenliegender Zündungspule aus.
1 x

Benutzeravatar
Björn Heinze
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1804
Registriert: 27 Mai 2014, 21:18
Wohnort: Fischbach/Rhön
x 1369
x 344
Kontaktdaten:

Re: Aufbau Simson S 50 B

#16 Beitrag von Björn Heinze » 22 Mär 2020, 22:07

ckich hat geschrieben:
21 Mär 2020, 22:45
Hechtiver hat geschrieben:
21 Mär 2020, 14:02
Bei der B ist die Zündspule mit auf der Grundplatte, also würde das Kabel für die Zündung unten aus dem Motor kommen...siehe Star.
Zündkabel hinten in den Limadeckel rein und vorne an gewohnter Stelle raus.
Sieht es immer noch wie mit innenliegender Zündungspule aus.
Genau so hab ichs bei meinem Spatzen und beim SR2 auch gemacht.
0 x

Benutzeravatar
Hechtiver
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 486
Registriert: 14 Jan 2017, 21:47
x 1
x 38

Re: Aufbau Simson S 50 B

#17 Beitrag von Hechtiver » 25 Mär 2020, 23:04

Also, im Falle ich verbaue doch ne andere Zündung weiß ich jetzt wie ich tricksen kann. Ladeanlage hab ich schon verbaut, fitze gerade die ganzen Kabel ans Fahrzeug, hoffe es funktioniert diesmal alles wieder beim ersten Mal!

Gesendet von meinem BV5500Pro mit Tapatalk

0 x

Benutzeravatar
Hechtiver
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 486
Registriert: 14 Jan 2017, 21:47
x 1
x 38

Re: Aufbau Simson S 50 B

#18 Beitrag von Hechtiver » 29 Mär 2020, 20:58

Sooooo, Elektrik sitzt soweit, hab den Durchgang mit ner Batterie vom Zündschloss aus getestet. Blinker Blinken, Licht vorn und hinten funktioniert, Bremslicht geht auch.
Zündung hab ich heut implantiert. Ist die alte von meinem Star, hatte auf Anhieb nen satten blauen Funken.
Jetzt zum Problem.
Als ich die Zündung an das Zündschloss anschloss war plötzlich kein Funken mehr da, also der Reihe nach die Kabel mal abgezogen und siehe da, das Braun-Weisse (Weiss-Braune) abgezogen von Nr. 2 am Zündschloss und der Funke war wieder da.
Hat jemand nen Tipp?
Hab alles nach Angaben auf dem Plan zum Kabelbaum verklemmt, inkl. Originaler Sicherungen. Massepunkte hab ich am Steuerkopf, im Herzkasten und an der Rückleuchte. Kabelbaum ist Neu, Kontakte sind metallisch blank, alle Kabelschuhe amn der Zündanlage habe ich erneuert.
Wie gesagt, Kabel von der Nr. 2 abgezogen und der Funke ist wieder da. Oder habe ich die Kabel von der Zündanlage verwechselt, die Farben waren nicht mehr leicht zu erkennen da sie von 1974 sind.

Gesendet von meinem BV5500Pro mit Tapatalk


0 x

Icybear
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 510
Registriert: 09 Sep 2019, 19:05
x 8
x 64

Re: Aufbau Simson S 50 B

#19 Beitrag von Icybear » 30 Mär 2020, 08:23

Wenn die zündung vom star ist dann ist es ja ne u mit innenliegender zündspule. Das würde quasie bedeuten dein zündschloss hat ne macke und und hat bei stellung eins ein masseschluss zum kontakt 2. Das sollte aber nur in der 0 stellung oder 3ten stellung sein. Mess das mal durch.

Ps: kabelfarben, die frabe die mehr vorhanden ist wird immer als erstes genannt. In dem fall dann braun/weiß br/ws
0 x

Benutzeravatar
Hechtiver
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 486
Registriert: 14 Jan 2017, 21:47
x 1
x 38

Re: Aufbau Simson S 50 B

#20 Beitrag von Hechtiver » 30 Mär 2020, 09:06

Wie soll ich das Messen oder Testen, kann man das irgendwie Brücken oder anders beheben?

Ich habe leider von Elektrik nicht viel Ahnung...
Wozu ist dieses Kabel denn gedacht, bzw. was würde geschehen, wenn ich es nicht anschließen würde?

Das Schloss war neu....kann ich es evtl. beim durchprüfen der Leitungen beschädigt haben in Form eines Kurzschlusses oder so? Eigentlich bräuchte ich ja kein Zündschloss an sich, die Fahrzeuge stehen bei mir eh nie draussen.

PS: Ja, die Zündung ist die mit der Spüle auf der Grundplatte, so wie es bei der B von 75 auch ursprünglich gewesen ist.

Gesendet von meinem BV5500Pro mit Tapatalk


0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste