Gabel für Scheibenbremse

Hier findest du allgemeine Informationen zur Wartung, Instandhaltung und Restauration deines Mopeds. Wenn es hingegen ums Tuning geht, dann nutze bitte den Tuning Bereich.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4643
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 600

Re: Gabel für Scheibenbremse

#171 Beitrag von DMT Racing » 23 Jan 2019, 20:54

Einmal zu weit eingefedert und die Dämpfereinheit kann im Arsch sein. Klar, sollte man so machen.. :D
0 x

Paulisch
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 251
Registriert: 04 Aug 2018, 21:57
x 77
x 40

Re: Gabel für Scheibenbremse

#172 Beitrag von Paulisch » 23 Jan 2019, 21:53

Vllt erstmal weichlöten
0 x

Benutzeravatar
Spydersoft
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 198
Registriert: 06 Mär 2016, 21:56
x 27
x 50

Re: Gabel für Scheibenbremse

#173 Beitrag von Spydersoft » 24 Jan 2019, 02:38

Ich werde sie erstmal so probieren. Für die paar Meter im Sonntagsschleifer reicht es vielleicht aus. Ansonsten wird zugeschweißt. Lässt sich die Feder eigentlich wechseln? Oben gibts ja keine Verschraubungen.

Hier mal im verbauten Zustand. Es braucht noch etwas Zeit bis zur ersten Ausfahrt. :)
Schlechter als die vorher verbaute Rollergabel wird’s nich sein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
2 x

Benutzeravatar
dhperformancegarage
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 961
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 614
x 146

Re: Gabel für Scheibenbremse

#174 Beitrag von dhperformancegarage » 24 Jan 2019, 10:39

Spydersoft hat geschrieben:
24 Jan 2019, 02:38
Ich werde sie erstmal so probieren. Für die paar Meter im Sonntagsschleifer reicht es vielleicht aus. Ansonsten wird zugeschweißt. Lässt sich die Feder eigentlich wechseln? Oben gibts ja keine Verschraubungen.

Hier mal im verbauten Zustand. Es braucht noch etwas Zeit bis zur ersten Ausfahrt. :)
Schlechter als die vorher verbaute Rollergabel wird’s nich sein.
Nicht schlecht, hat mich auf den ersten Blick sofort an eine Enduro aus den 80er/90er Jahren erinnert mit der Farbkombi und dem Tank.
Was sind das für Räder? 17 und 16 zoll? Oder größer?
0 x
85/2 von eastsideperformance :thumbsup:
70/2 von eastsideperformance :thumbsup:
85/5Membran von Adler tuning :thumbsup:

Gym
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 619
Registriert: 04 Mär 2007, 09:56
x 58
x 17

Re: Gabel für Scheibenbremse

#175 Beitrag von Gym » 24 Jan 2019, 13:40

Die Feder lässt sich leider bei den Nachbau Gabeln nicht wechseln.Dafür müsste die Gabel ober verschraubt sein.Wenn man die möglichkeit hat,kann man oben die Gabel aufmachen und ein M27x1,5mm Gewinde einarbeiten.Damit hat man eine verschraubte Gabel und kann nach belieben die Federn tauschen und einfacher das Öl Wechseln.

Find es schade ,das die bei den Nachbaugabel auch an der Verschraubung oben gespart haben.Das wäre doch Sinnvoll gewesen.


Grüße!
0 x

Benutzeravatar
schwalben-toby
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1627
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
x 474
x 136
Kontaktdaten:

Re: Gabel für Scheibenbremse

#176 Beitrag von schwalben-toby » 24 Jan 2019, 13:54

Verschraubung ist teurer in der Produktion, und Wartungsfreundlichkeit im Kapitalismus 😱🥵? Nein sollst komplett neu kaufen
0 x

Benutzeravatar
Spydersoft
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 198
Registriert: 06 Mär 2016, 21:56
x 27
x 50

Re: Gabel für Scheibenbremse

#177 Beitrag von Spydersoft » 24 Jan 2019, 16:50

dhperformancegarage hat geschrieben:
24 Jan 2019, 10:39
[quote=Spydersoft post_id=<a href="tel:1083866">1083866</a> time=<a href="tel:1548293892">1548293892</a> user_id=22361]
Ich werde sie erstmal so probieren. Für die paar Meter im Sonntagsschleifer reicht es vielleicht aus. Ansonsten wird zugeschweißt. Lässt sich die Feder eigentlich wechseln? Oben gibts ja keine Verschraubungen.

Hier mal im verbauten Zustand. Es braucht noch etwas Zeit bis zur ersten Ausfahrt. :)
Schlechter als die vorher verbaute Rollergabel wird’s nich sein.
Nicht schlecht, hat mich auf den ersten Blick sofort an eine Enduro aus den 80er/90er Jahren erinnert mit der Farbkombi und dem Tank.
Was sind das für Räder? 17 und 16 zoll? Oder größer?
[/quote]

Ja. Scheiss Wegwerfgesellschaft. Das greift immer mehr um sich. Und macht bei Simson nicht halt, zumindest bei manchen Ersatzteilen. Aber ist ein anderes Thema.
Räder sind vorne 19 Zoll und hinten 16 Zoll. SM pro platinum Felgen mit 4 mm Speichen eingespeicht.
Das war mein Jugendmoped. Ende der 80er bis 2000 und sollte auch wieder so aussehen. Leider alles stümperhaft gemacht damals.
Jetzt wird es hoffentlich besser. Ich gebe mir zumindest Mühe. :)
2 x

Benutzeravatar
minimax0_8
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 680
Registriert: 25 Okt 2012, 20:20
x 1
x 35
Kontaktdaten:

Re: Gabel für Scheibenbremse

#178 Beitrag von minimax0_8 » 25 Jan 2019, 00:56

Wer bzw. was ist SFW?
0 x

Benutzeravatar
Riffor
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 260
Registriert: 04 Sep 2018, 19:33
Wohnort: Gräfenthal original!
x 35
x 33

Re: Gabel für Scheibenbremse

#179 Beitrag von Riffor » 25 Jan 2019, 01:04

Suhler Fahrzeug Werke.
0 x
La le lu, nur der Mann im Mond hört zu ;)

Benutzeravatar
minimax0_8
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 680
Registriert: 25 Okt 2012, 20:20
x 1
x 35
Kontaktdaten:

Suhler Fahrzeugwerk GmbH

#180 Beitrag von minimax0_8 » 25 Jan 2019, 02:28

Die Firma existiert seit 16 Jahren nicht mehr. Wer produziert den nun eigentlich den Schrott.
Wen man ein Produkt verkauft gibt es normalerweise auch ein Teilegutachten, Datenblatt, Montageanleitung, Wartungshinweise o.ä. mit dazu.
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste